Camping in Österreich

361 Campingplätze: Daten eingeben und Angebote ansehen

Calendar
Anreise

-

Abreise

-

Guests
powered by ADAC

Camping in Österreich

Deshalb solltest du in Österreich campen:

  • Camping in spektakulärer Bergkulisse
  • Viele familienfreundliche Einrichtungen
  • Historische Städte mit Charme
  • Zahlreiche Aktivitäten für Outdoor-Liebhaber
Mit seinen malerischen Berglandschaften, sattgrünen Almen und kristallklaren Seen ist Österreich der Inbegriff alpiner Natur. Beim Campen in der Alpenrepublik locken im Winter die abwechslungsreichen Pisten und im Sommer die gut markierten Wander- und Radwege, die durch Nationalparks wie die Hohen Tauern oder die Kalkalpen führen. Familien finden etliche Freizeitparks und naturnahe Aktivitäten mit Kindern vor. In Städten wie Wien, Salzburg oder Innsbruck locken Museen und weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie etwa die Wiener Hofburg zum Entdecken.

Ausgewählte Campingplätze

Camping Schlossberg Itter
Favoriten
Camping Schlossberg Itter

Tirol

ADAC LogoKlassifikation

4.4Fabelhaft(21Bewertungen)

Alle 361 Campingplätze ansehen
  • Beliebte Regionen
  • Beliebte Orte
  • Touristische Regionen
  • Inspirationen

Camping in Österreich

Sofort buchbar
EuroParcs Hermagor-Nassfeld
Favoriten
Superplatz
EuroParcs Hermagor-Nassfeld

Kärnten

ADAC LogoKlassifikation

4.5Fabelhaft(51Bewertungen)

StrandnäheSchwimmbadHunde erlaubt

Standplätze (208)

Mietunterkünfte (31)

Alle 361 Campingplätze ansehen
Alle 361 Campingplätze ansehen

Campingplatz Fakten

Anzahl Campingplätze361
Campingplatz Bewertungen5573
Ø-Bewertungen4.2

Beliebte Campingplätze

1
Camping Hafnersee - mgt by Falkensteiner
In der malerischen Landschaft Kärntens, am Ufer des Hafnersees gelegen, empfängt der Campingplatz Camping Hafnersee - managed by Falkensteiner seine Urlaubsgäste. Die idyllische Umgebung lässt Raum fü… Campingplatz Profilseite

5 Sterne Camping in Österreich

Alle Campingplätze ansehen

Camping am See in Österreich

Alle Campingplätze ansehen

Kleine und charmante Campingplätze

Alle Campingplätze ansehen

Campingurlaub im Mobilheim

Weitere Themen

Beliebte Ausstattung

WiFi

Internet

Grocery

Lebensmittelladen

Restaurant

Restaurant

Bakery

Brötchenservice
oder Bäcker

Wellness

Wellness

Bathing Possibility

Bademöglichkeit

Sanitary Facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

Washing Machine

Waschmaschine

Playground

Spielplatz

Top bewertete Campingplätze

About Us

PiNCAMP Team

Mehr erfahren

Kaiserschmarrn und mächtige Berggipfel. Die besten Skigebiete der Welt, dazu wunderschöne Städte mit glanzvoller k.u.k.-Vergangenheit: Österreich ist ein tolles Reiseland für Camper. Aktivurlauber erkunden die fantastische Bergwelt, die mit Ötztal und Stubaital einige der schönsten Täler des Alpenraums bietet. Die beliebten Badeseen Millstätter See und Achensee eignen sich perfekt zum entspannten Campingurlaub am Wasser. Wer ein gepflegtes Kulturprogramm bevorzugt, verbindet den Campingtrip mit einem Besuch der Metropolen Salzburg und Wien. Und in der kalten Jahreszeit ist Österreich natürlich die europäische Top-Destination zum Wintercamping.

Besonderheiten zum Camping in Österreich

Die Alpenrepublik Österreich grenzt südlich an Bayern und ist dank der Nähe zu Deutschland seit jeher ein beliebtes Reiseziel für Camper. Mit der prächtigen Bergwelt in Tirol und Kärnten ist Österreich ein Traumland für Aktivurlauber und Bergliebhaber. Die Campingplätze in beliebten Regionen wie dem Ötztal, Zillertal oder Stubaital sind in eine Bilderbuchlandschaft aus grünen Almen und mächtigen Berggipfeln eingebettet und eignen sich hervorragend für Ausflüge in die die Bergwelt Österreichs. Bei Familien mit Kindern sehr beliebt sind die zahlreichen Seen des Landes. Bodensee, Achensee, Millstätter See, Ossiacher See, Wolfgangsee oder der Wörthersee, der größte See des Landes: Die Liste der traumhaft schönen Seen in Österreich ist schier endlos lang und verspricht entspannte Tage am Wasser vor einem wunderbaren Alpenpanorama. An den Seen finden sich häufig nicht nur Campingplätze, sondern auch Wohnmobilstellplätze für Camper, die einen Roadtrip durch Österreich planen. Hunde sind auf vielen Campingplätzen erlaubt. Das Preisniveau ist generell etwas höher als in Deutschland. Eine rechtzeitige Reservierung ist nicht nur im Sommer ratsam. Dank hervorragender Skigebiete und Langlaufloipen ist der Winter in Österreich zweite Hauptsaison. Die Campingplätze sind entsprechend auch in der kalten Jahreszeit gut besucht. Für die Fahrt auf österreichischen Autobahnen ist eine Vignette erforderlich, außerdem sind häufig Mautgebühren für Passstraßen und Tunnel fällig.

Beliebte Campingplätze in Österreich

Die Ausstattung der Campingplätze in Österreich ist in der Regel hervorragend. Neben Stellplätzen für Wohnmobile und Caravans werden häufig auch Mobilheime, Ferienwohnungen oder gemütliche Alpenhütten vermietet. Stark im Kommen sind ausgefallene Glamping-Unterkünfte. Auf vielen Campingplätzen gibt es Freizeit- und Animationsprogramme für Kinder.

Seecamping Berghof

In traumhafter Lage am Südufer des Ossiacher Sees in Kärnten ist Seecamping Berghof der ideale Platz für Camper, die einen Familienurlaub am Wasser verbringen möchten. Das Freizeitangebot gerade für jüngere Gäste ist riesig und beinhaltet mehrere Spielplätze, einen Kinderstrand mit Wasserrutsche, Ponyreiten und mehr. Da bleibt fast gar keine Zeit die wunderschöne Umgebung zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erkunden.

Erlebnis Comfort Camping Aufenfeld

Einer der beliebtesten Campingplätze in Tirol ist Erlebnis Comfort Camping Aufenfeld im Zillertal. Der Name ist Programm: Der Badesee, die Kletterhalle, eine Skaterbahn, Gokart-Verleih und die traumhafte Umgebung versprechen erlebnisreiche Stunden. Großzügige Stellplätze, moderne Sanitäranlagen und das freundliche Service-Team sorgen für den nötigen Komfort im Urlaub. Ein absoluter Top-Platz!

Sportcamp Woferlgut

Nicht vom Namen täuschen lassen: Das Sportcamp Woferlgut bei Zell am See heißt natürlich auch Nicht-Sportler willkommen. Der eigene Badesee und das Wellness-Erlebniscenter sind gerade bei entspannungssuchenden Campern sehr beliebt. Dazu gibt es ein tolles Freizeitangebot mit Indoor-Kinderland, Piratenschiff, Niederseilgarten und mehreren Spielplätzen. Für Aktivurlauber werden geführte Radtouren rund um den Platz angeboten.

Ferienparadies Natterer See

In außerordentlich schöner Lage erwartet das Ferienparadies Natterer See am gleichnamigen Badesee in der Nähe von Innsbruck seine Gäste. Der Campingplatz macht seinem Namen alle Ehre: Direkt am See befinden sich ein toller Aquapark, Bootsverleih und eine Kajakschule. Wer lieber die Umgebung erkundet, startet direkt am Platz im Wanderbus und nimmt an geführten Touren in die Berge teil.

Beliebte Orte in der Region

Österreich ist ein vielseitiges Reiseland, in dem Aktivurlauber, Entspannungssuchende und Kulturliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Eines der beliebtesten Gebiete zum Wandern und Bewundern der Natur ist das traumhaft schöne Ötztal in Tirol. Camper, die gerne entspannte Tage am Wasser verbringen, sollten den Millstätter See, das „Juwel Kärntens“, besuchen und dort ihr Lager aufschlagen. Und wer gerne in die faszinierende Geschichte und glorreiche Geschichte der Alpenrepublik eintauchen will, kommt um einen Besuch der Hauptstadt Wien nicht herum.

Ötztal

Das Ötztal ist mit 65 Km Länge das längste Bergtal Tirols – und eines der schönsten dazu. Gerade Wanderfreunde werden an den über 1600 Km Wanderwegen ihre helle Freude haben: Von Genusstouren, alpinen Bergwanderungen und Weitwanderwegen ist hier alles dabei. Wer etwas mehr Action will, versucht sich am Canyoning, Rafting oder auf dem Klettersteig. Noch mehr Abenteuer verspricht die AREA 47, der größte Outdoor-Freizeitpark Österreichs. Und dann ist da natürlich noch Ötzi, der berühmte Mann aus dem Eis, der hier gefunden wurde. Im Ötzi-Dorf erfahren Besucher mehr über die spannende Geschichte.

Millstätter See

Am Millstätter See im südlichsten Bundesland Kärnten fühlt man sich fast schon wie in Italien. Mit seiner idyllischen, mediterranen Atmosphäre und warmen Wassertemperaturen ist der zweitgrößte See Österreichs ein Paradies für Badeurlauber. Schwimmen, Paddeln und zahlreiche Wassersportaktivitäten sind nur einige Möglichkeiten. Tolle Strandbäder finden sich in Döbriach am Ostufer des Sees. Außerdem lohnt sich ein Besuch des Städtchens Millstatt, das mit seinen vielen alten Villen und dem ersten Badehaus Kärntens verzaubert. Die bewaldeten Nockenberge rund um den See sind ein tolles Gebiet für Wanderungen.

Wien

Die ehrwürdige Hauptstadt Österreichs ist eine der schönsten Städte Europas und hat so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, dass man hier Wochen verbringen könnte. Ein guter Startpunkt für Kulturfans sind die zahlreichen Schlösser und Paläste, wie das Schloss Schönbrunn, die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger. Weiter geht es im MuseumsQuartier, das mit seinen zahlreichen Museen und Ausstellungen eines der größten Kulturareale der Welt ist. Tolle Ausflugsziele für Familien mit Kindern sind der berühmte Freizeitpark Prater mit seinem Riesenrad und der im 18. Jahrhundert gegründete Tiergarten Schönbrunn.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

  • Wörther See: Der Wörther See ist der größte See Kärntens und einer der wärmsten Seen der Alpen. Besonders schön ist die Anreise über die Großglockner Hochalpenstraße.
  • Nationalpark Hohe Tauern: Der größte Nationalpark Mitteleuropas bietet faszinierende Einblicke in die Gebirgswelt Österreichs.
  • Festung Hohensalzburg: Die auf dem Hausberg gelegene Festung Hohensalzburg thront hoch über Salzburg und ist das unverwechselbare Wahrzeichen der Mozartstadt. Von oben bieten sich tolle 360°-Rundblicke über die Stadt.
  • Salzkammergut: Mit seinen grünen Wiesen und Almen ist das Salzkammergut in Oberösterreich eine der schönsten Regionen des Landes. Tolle Ausflugsziele für Naturliebhaber sind der Dachstein und der zwischen hohen Bergen gelegene malerische Mondsee.
  • Großglockner: Der 3798 hohe Großglockner ist der höchste Berg Österreichs und das Wahrzeichen des Landes. Auf der Großglockner Hochalpenstraße gelangen Besucher bis an den Fuß des Berges.

Touren-Tipp

Österreich bietet sich hervorragend für eine längere Tour mit dem Wohnmobil an und wer ein bisschen Zeit mitbringt, sollte sich die Vielfalt des Landes nicht entgehen lassen. Eine tolle Route mit (fast) allen Highlights Österreichs startet im Gebirgstal Kaiserwinkl kurz hinter der deutschen Grenze. Von dort geht es ins wunderschöne Salzburger Land und einem Zwischenstopp im malerischen Zell am See. Nach einem Besuch im Nationalpark Hohe Tauern führt die Tour ins historische Städtchen Lienz und dann ins beschauliche Villach am Millstätter See. In Klagenfurt am Ufer des türkisblauen Wörthersees endet die wunderbare Tour durch die Alpenrepublik.

Mehr erfahren

Campingarten in Österreich

In Österreich finden sich Campingplätze aller Art. Von Naturcamping über hundefreundliche Campingplätze bis zum luxuriösen 5-Sterne-Camping mit Wellnessangebot ist in der Alpenrepublik alles möglich.

Camping mit Hund

Für Hundebesitzer, die die Wiesen und Wälder zusammen mit ihrem vierbeinigen Familienmitglied durchstreifen möchten, gibt es zahlreiche hundefreundliche Campingplätze. Häufig beginnen die schönsten Spazier- und Wanderwege gleich vor der Wohnwagentür. Nicht nur die Almhütten halten einen Napf mit Wasser für Hunde bereit. Einige Campingplätze erfreuen mit einem umfangreichen Angebot, das Hundeduschen und Parcours für Bello & Co umfasst.

Naturcamping

Viele Campingplätze bieten eine natürliche und ursprüngliche Idylle. Sie sind klein, bescheiden und bezaubernd schön. Sie liegen an einem einsamen See oder auf einer Alm. Abends lauschen Camper in die Stille hinein und morgens wartet der frische Bergsee statt einer warmen Dusche.

5-Sterne-Camping

Immer mehr Camper möchten nicht auf Komfort im Urlaub nicht verzichten. Dieser Wunsch wird auf den 5-Sterne-Campingplätzen in Österreich erfolgreich erfüllt. Beispielsweise Saunen, Whirlpools und ein Schwimmbad stehen zum Relaxen nach der Bergtour zur Verfügung. Die Sanitäranlagen sind modern und es gibt viele Freizeitangebote.

Zielgruppen

Österreich begeistert Camper aller Altersgruppen. Die Bergwelt lockt sowohl junge als auch ältere Reisende. Hier fühlen sich alle wohl, die sich gerne oft an der frischen Luft bewegen und im Urlaub nicht nur in einen kristallklaren Bergsee, sondern auch gerne in eine Märchenwelt eintauchen.

Paare

Paare, die Wandern lieben und ein Faible für Bergromantik sowie für Kulturgüter, etwa Schlösser und Burgen, haben, fühlen sich in Österreich besonders wohl. Kleinere Campingplätze in der Nähe von Bergdörfern und am Seeufer bieten sich zur Erholung an.

Familien

Mit Entspannung für die ganze Familie werben zahlreiche Campingplätze in Österreich zu Recht: Hier toben Kinder über Wiesen, streicheln Kühe oder planschen in den Bächen. Die Natur bietet für Familien das größte Freizeitprogramm – nebenbei können Freilichtdörfer, Museen, Burgen, Almen, Höfe und Bergwerke besucht werden.

Aktivurlauber

Bergsteiger, Wanderer, Mountainbiker, Badeurlauber und Wintersportler – sie alle finden sich auf den Campingplätzen in Österreich ein. Die Gleichgesinnten tauschen sich über die besten Gipfelwege und Klettertouren aus. Im Winter laden die Skipisten zur Abfahrt und die Berghütten zum Après-Ski ein.

Zielgruppen

Österreich begeistert Camper aller Altersgruppen. Die Bergwelt lockt sowohl junge als auch ältere Reisende. Hier fühlen sich alle wohl, die sich gerne oft an der frischen Luft bewegen und im Urlaub nicht nur in einen kristallklaren Bergsee, sondern auch gerne in eine Märchenwelt eintauchen.

Paare

Paare, die Wandern lieben und ein Faible für Bergromantik sowie für Kulturgüter, etwa Schlösser und Burgen, haben, fühlen sich in Österreich besonders wohl. Kleinere Campingplätze in der Nähe von Bergdörfern und am Seeufer bieten sich zur Erholung an.

Familien

Mit Entspannung für die ganze Familie werben zahlreiche Campingplätze in Österreich zu Recht: Hier toben Kinder über Wiesen, streicheln Kühe oder planschen in den Bächen. Die Natur bietet für Familien das größte Freizeitprogramm – nebenbei können Freilichtdörfer, Museen, Burgen, Almen, Höfe und Bergwerke besucht werden.

Aktivurlauber

Bergsteiger, Wanderer, Mountainbiker, Badeurlauber und Wintersportler – sie alle finden sich auf den Campingplätzen in Österreich ein. Die Gleichgesinnten tauschen sich über die besten Gipfelwege und Klettertouren aus. Im Winter laden die Skipisten zur Abfahrt und die Berghütten zum Après-Ski ein.