Camping am Achensee

4 Ergebnisse
1 - 4 von 4 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten beim Camping am Achensee

Von den Campingplätzen in Achensee am Nordufer trennt Sie nur eine kurze Fahrzeit von der idyllischen Ortschaft Achenkirch, die auf rund 930 m Höhe das tiefe Gewässer überblickt. An einer Landzunge im See finden Familien perfekte Bedingungen zum Baden. Auch an der Ostküste finden Sie Campingplätze in direkter Seelage. Hier führt der 15 km lange Achenseerundweg vorbei.

Von den Campingplätzen im Süden des Achensees ist es nicht weit zur Rofanbahn. Familien gelangen mit der Gondel auf den Gipfel, wo es einen interessanten Übungsklettersteig und zahlreiche Wanderwege gibt. Nur 4,5 km sind es vom Südende des Gewässers nach Pertisau. Der Ort ist mit seinem eigenen Hundebadestrand ein Geheimtipp für Gäste, die Urlaub mit ihrem vierbeinigen Liebling machen.

Wetter

Wegen seiner Tiefe von bis zu 133 m erwärmt sich der Achensee nur auf bis zu 20 Grad Celsius und in besonders heißen Sommern auf 22 Grad Celsius. Bei Lufttemperaturen von Juni bis August von 30 Grad Celsius ist das Wasser also erfrischend kühl. Während dieser Monate herrscht mit bis zu sechs Sonnenstunden täglich auch das freundlichste Wetter.

Pünktlich zum Start der Campingsaison im April locken angenehme Temperaturen von bis zu 20 Grad Celsius ins Freie. Das perfekte Ausflugswetter genießen Sie bis in den Oktober. Wer einen Urlaub am Campingplatz in den Bergen Tirols plant, sollte Regenbekleidung einpacken. Zu jeder Jahreszeit kann es zu Niederschlägen kommen.