Camping am Achensee

4 Ergebnisse
1 - 4 von 4 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Camping am Achensee: Die schönsten Campingplätze

Optimale Windbedingungen für Segler und Surfer haben dem Achensee den Namen ''Tiroler Meer'' eingebracht. An den Campingplätzen direkt am Ufer fühlen sich auch Familien wohl, die an heißen Tagen im kühlen Wasser planschen. Aktive Gäste zieht es vom Camping am Achensee auf das 500 km lange Wanderwegenetz, das vom Tal bis zur fast 2.500 m hohen Sonnjoch reicht. Tierbesitzer finden gemeinsam mit ihrem vierbeinigen Liebling an einem eigenen Hundestrand Abkühlung. Aus kultureller Sicht lohnt sich ein Besuch von Schwaz oder Innsbruck in der Region. Seefeld ist im Sommer wie im Winter ein lohnendes Ziel für aktive Camper.

Besonderheiten beim Camping am Achensee

Von den Campingplätzen in Achensee am Nordufer trennt Sie nur eine kurze Fahrzeit von der idyllischen Ortschaft Achenkirch, die auf rund 930 m Höhe das tiefe Gewässer überblickt. An einer Landzunge im See finden Familien perfekte Bedingungen zum Baden. Auch an der Ostküste finden Sie Campingplätze in direkter Seelage. Hier führt der 15 km lange Achenseerundweg vorbei.

Von den Campingplätzen im Süden des Achensees ist es nicht weit zur Rofanbahn. Familien gelangen mit der Gondel auf den Gipfel, wo es einen interessanten Übungsklettersteig und zahlreiche Wanderwege gibt. Nur 4,5 km sind es vom Südende des Gewässers nach Pertisau. Der Ort ist mit seinem eigenen Hundebadestrand ein Geheimtipp für Gäste, die Urlaub mit ihrem vierbeinigen Liebling machen.

Das Camping Karwendel in der Nähe von Mittenwald, das Achensee Camping Schwarzenau und der Alpen-Caravanpark Achensee sowie das nahe gelegene Camping Walchensee überzeugen ihre Gäste mit herrlichen Stellplätzen für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte.

Campingplätze am Achensee

Der herrlich gelegene See kann gleich mit mehreren schönen Campinganlagen aufwarten, die einen sehr positiven Gesamteindruck hinterlassen.

Camping Karwendel

Das Camping Karwendel in der Nähe von Mittenwald ist sowohl im Sommer als auch im Winter das Ziel vieler Reisender. Der beschauliche Platz am Fuße eines bewaldeten Hanges eignet sich perfekt für einen Campingurlaub in den im Karwendelgebirge. Die Stellplätze mit Strom für Wohnmobile, Caravan oder Zelte sind auf einem ebenen Wiesengelände angelegt worden. Die Gäste vergeben für das Camping Karwendel sehr gute Bewertungen.

Achensee Camping Schwarzenau

Das Achensee Camping Schwarzenau direkt am Ufer des Sees mit eigenem Badestrand ist perfekt für Wasserliebhaber. Die Stellplätze und das Zentralgebäude sind umrahmt von hohen Nadelbäumen, die im Sommer angenehmen Schatten spenden. Der positive Gesamteindruck vom Camping Schwarzenau wird durch sehr gute Bewertungen untermauert.

Für einen Campingurlaub in den Alpen oder dem Karwendelgebirge in der Nähe vom See sind auch der Alpen-Caravanpark Achensee sowie das nahe gelegene Camping Walchensee zu empfehlen. Auf den meisten Anlagen ist Wintercamping problemlos möglich.

Beste Reisezeit

Wegen seiner Tiefe von bis zu 133 m erwärmt sich der Achensee nur auf bis zu 20 Grad Celsius und in besonders heißen Sommern auf 22 Grad Celsius. Bei Lufttemperaturen von Juni bis August von 30 Grad Celsius ist das Wasser also erfrischend kühl. Während dieser Monate herrscht mit bis zu sechs Sonnenstunden täglich auch das freundlichste Wetter.

Pünktlich zum Start der Campingsaison im April locken angenehme Temperaturen von bis zu 20 Grad Celsius ins Freie. Das perfekte Ausflugswetter genießen Sie bis in den Oktober. Wer einen Urlaub am Campingplatz in den Bergen Tirols plant, sollte Regenbekleidung einpacken. Zu jeder Jahreszeit kann es zu Niederschlägen kommen.

Ausflüge und Aktivitäten

Die Campinganlagen am Aachensee können Ausgangspunkt für viele Aktivitäten und Abenteuer sein. Die Alpen und insbesondere das unweit gelegene Karwendelgebirge können auf Wanderungen und Fahrradtouren entdeckt werden. Die umliegenden Ortschaften Schwaz, Seefeld und natürlich Innsbruck sind allesamt eine Reise wert. Camper können hier Kultur und Natur auf interessante Art und Weise miteinander verbinden.

Schwaz

Schwaz mit seinem Silberwerk, dem Planetarium und dem Schloss Tratzberg ermöglicht eine kulturell abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Die Wolfsklamm, eine beeindruckende Schlucht im Karwendelgebirge, kann im Rahmen einer Wanderung von Schwaz aus besichtigt werden.

Seefeld in Tirol

Seefeld ist in erster Linie als Wintersportort bekannt. Im Sommer steht es ganz im Zeichen von Aktivitäten. Wandern, Fahrradfahren, Mountainbiken oder Golfen sind in Seefeld spannende Herausforderungen.

Innsbruck

Innsbruck als Hauptstadt des Bundeslandes Tirol ist in vielerlei Hinsicht ein attraktives Reiseziel. Die Sehenswürdigkeiten wie das Goldene Dachl oder die Bergisel Skischanze als Bestandteil der Vierschanzentournee sollten Camper unbedingt einmal gesehen haben. Für Innsbruck können sich interessierte Besucher gerne mehrere Tage Zeit lassen.