Camping am Attersee

4 Ergebnisse
1 - 4 von 4 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping am Attersee

Die meisten Campings am Attersee zeichnen sich durch ihre unmittelbare Nähe zum Ufer aus. Somit ist es nicht weit bis zum nächsten Strandbad, wo Erholungsuchende vom Alltag entspannen oder eine Runde schwimmen. Campingplätze am Attersee buchen Urlauber zum Beispiel in dem malerischen Ort Dickau am Westufer.

In der Nähe der Campingplätze am Ostufer befindet sich der faszinierende Nationalpark Attersee-Traunsee, der mit dichten Wäldern punktet. Auch ganz im Süden gibt es Plätze für Aktive und Familien. Von hier erreicht man die nahe gelegenen Gewässer Mond- und Wolfgangsee. Darüber hinaus liegt der berühmte Kurort Bad Ischl nur wenige Fahrminuten entfernt.

Wetter

Ideal für einen Familien- und Aktivurlaub auf den Campingplätzen am Attersee sind die Monate Mai bis September. Dann erwärmt sich die Luft auf 20 Grad Celsius und mehr und es herrscht perfektes Ausflugswetter. Wer einen Badeurlaub plant, fährt am besten von Juni bis August zum Camping an den Attersee. Im Hochsommer wird der See mit einer Temperatur von bis zu 25 Grad Celsius angenehm warm.

Das ganze Jahr über müssen Gäste am Attersee mit Niederschlägen rechnen. Es lohnt sich also, Regenbekleidung einzupacken. Für Wassersportler bringt der von Nordosten wehende Rosenwind Sonnenschein und ideale Bedingungen zum Segeln und Surfen.