Camping mit Pool im Allgäu

5 Ergebnisse
1 - 5 von 5 Campingplätzen

Populäre Themen

Ein Pool ist beim Camping für jedes Kind ein wahres Highlight – hier wird geplanscht, gespielt und viel gelacht. Sportliche Erwachsene ziehen einige Längen im frischen Wasser und gemütliche Camper liegen am Beckenrand, um sich zu sonnen. Zum Regenerieren verbringt man Zeit in der Sauna oder nimmt sich eine Massage. Anschließend entspannt man in warmen Bädern oder belebt den Körper im Kneippbecken.

Reiseziele

Im Allgäu wird beim Camping mit Pool unter anderem das 5 Sterne Camping Hopfensee empfohlen. Auf der Anlage in Hopfen am See – mit herrlichem Bergpanorama – fühlen sich Familien und Kur- sowie Wellnesscamper wohl. Die Kinder amüsieren sich beispielsweise am Spielplatz oder im zweigeschossigen Spielhaus, bei dem auch eine Einrichtung speziell für Jugendliche vorgesehen ist. Jung und Alt erfreuen sich an den vielfältigen Bademöglichkeiten: Neben dem See – mit Kiesbadebuchten, Liegewiese und Badesteg – sind ein Hallenbad und zusätzlich ein eigenes Zwergerlbad für die Kleinsten vorhanden. Beim Wellnesszentrum in orientalischem Stil gibt es unter anderem Massageprogramme, mehrere Saunen sowie Rasulbäder. Eine Praxis für physikalische Therapien rundet das Angebot beim Camping Hopfensee ab.

In der Gemeinde Aitrach ist man auf dem Park-Camping Iller vom ruhigen Wald umgeben. Auf dem Platz gibt es ein Freibad, das zum Schwimmen und Spielen einlädt. Falls die Kinder genug vom Wasser haben, geht das Vergnügen am Spielplatz weiter. Die Erwachsenen relaxen währenddessen auf den Sonnenliegen unter Sonnenschirmen. Beim Camping mit Pool im Allgäu ist auch die Anlage Kur- und Vitalcamping beliebt. Diese liegt im Kneippkurort Bad Wörishofen und trumpft mit physikalischen Therapien, Kneippkuren und diverse Massagen direkt am Campingplatz auf. Zum Schwimmen im Pool besucht man eine sehr nah gelegene Therme.

Top Tipps

  • Thermalbäder können den Campingurlaub im Allgäu ideal ergänzen, indem sie entweder einen fehlenden Pool ersetzen oder das vorhandene Spektrum des Campingplatzes erweitern. Vor allem die Schwäbische Bäderstraße kann dafür empfohlen werden: Diese verläuft vom Bodenseeufer nach Oberschwaben, bis hinein ins Allgäu und setzt sich aus neun verschiedenen Orten zusammen.
  • Die Therme Bad Wörishofen ist beispielsweise ein Teil der Schwäbischen Bäderstraße und begeistert Besucher durch ein exotisches Ambiente mit Sandstrand und Palmen. In dieser Wohlfühloase gibt es heilvolles Thermalwasser, gesunde Sole-, Jod- sowie Selenbecken und ein Schwefelbad, das den Gelenken gut tut. Zudem trumpft die Anlage mit einer Saunalandschaft auf – unter anderem mit einer Römer-, Meditations- und Kräutersauna.

Aktivitäten und Ausflüge

Die Zeit am Campingplatz mit Pool im Allgäu genießt man außerordentlich, doch auch außerhalb der Anlage warten auf Urlauber viele spannende Aktivitäten.

Ein Schloss in traumhafter Natur

Das Allgäu ist übersät von prachtvollen Wasserfällen: Höchst beeindruckend ist beispielsweise die Pöllatschlucht bei Schwangau. Hier gibt es neben kleinen und großen Wasserfällen auch das prunkvolle Schloss Neuschwanstein. Bei der Marienbrücke thront der Pöllat Wasserfall, der rund 30 Meter in die Tiefe stürzt. Von dieser Brücke aus hat man eine außergewöhnliche Sicht auf die Pöllatschlucht und das romantische Schloss.

Eine lehrreiche Wanderung

In Kaufbeuren befindet sich der Geo Lehrpfad Via Aqua-Naturpfad, bei dem die Geschichte zur Wasserversorgung der Stadt auf Informationstafeln aufgezeigt wird. Natürlich kann man die 7 km lange Tour auch ohne Lesepausen zurücklegen. Wer sich jedoch für die Vergangenheit von Kaufbeuren interessiert, hält bei den diversen Informationstafeln an, die sich beispielsweise um die Bedeutung des Waldes und der Feuchtbiotope drehen.

Ein Ziel für sportliche Urlauber

Der Rottachsee in Oberallgäu ist nicht nur bei Schwimmern besonders beliebt. Segler, Surfer, Taucher und Angler kommen ebenfalls gern zu dem idyllischen Stausee. Eine Segelanlegestelle befindet sich beispielsweise in Moosbach. Ein Badestrand mit Parkplätzen und Verpflegung liegt unter anderem am Ufer bei Petersthal. Um den See herum zieht sich außerdem ein Wander- und Radweg, auf dem die wundervolle Landschaft erkundet werden kann.

Spaß und Spannung im Freizeitpark

Im Skyline Park in Rammingen gibt es Attraktionen für Jung und Alt sowie für Adrenalinjunkies und gemütliche Besucher. In dem Freizeitpark fährt man mit Achterbahnen, Wildwasserrutschen, Kinderkarussells oder dem Motorbike-Coaster Sky Dragster. Hier kann man die Geschwindigkeit selbst steuern. Egal, ob Zero Gravity für Mutige, Nautic Jets für Wasserliebhaber oder die „Kids Farm“ für die Kleinen: Im Skyline Park ist für alle Spaß garantiert.

## Tolle Events im Allgäu Ein Wintersportwettkampf, Faschingsumzug, Fischertag, Käsefestival und Reitumzug stellen interessante und abwechslungsreiche Highlights beim Campingurlaub im Allgäu dar. ### März - Kemptener Faschingsumzug: ein bunter Umzug durch die Kemptener Innenstadt mit vielen Musikgruppen und einer Party im Anschluss. ### Juli - Fischertag Memmingen: Bei diesem Heimatfest hüpfen die Beteiligten ins Wasser, um mit großen Netzen auszufischen. ### August - Käsefestival in Lindenberg: Dieses kulinarische Fest dreht sich allein um das Thema Käse. ### November - Leonhardiritt: In Illerbeuren gibt es neben der Pferdesegnung zahlreiche dieser Tiere und historische Kutschen zu bestaunen.