Wintercamping in Österreich

99 Ergebnisse
1 - 17 von 99 Campingplätzen
...

Populäre Themen

Im Wohnwagen aufwachen, aus dem Fenster schauen und eine traumhafte Schneelandschaft erblicken. Warme Kleidung und feste Schuhe anziehen und draußen den knirschenden Schnee unter den Füßen spüren: Sofort geht es ab zum Langlaufen und Skifahren – direkt vor der Haustür. Am Abend wartet im Wohnwagen ein warmer Tee bei Kerzenschein.

Reiseziele

Umgeben von ruhigen und frischen Wäldern, der atemberaubenden Alpenwelt und einem idyllischen Naturpark liegt ganz im Westen von Österreich das Alpencamping Nenzing. Vor allem Skifahrer fühlen sich hier mit Sicherheit wohl: In der Nähe befindet sich ein Skigebiet und der Campingplatz bietet zudem Skitouren an. Nach einem aktiven Tag in der schneereichen Landschaft verbringt man die Zeit in einer der zahlreichen Saunen oder im Whirlpool. Anschließend nimmt man sich eine entspannende Massage und besucht das Hallenbad, von dem man weiter in den Außenpool – mit faszinierendem Gebirgspanorama – schwimmt.

In Nordtirol, am Fuß des Landschaftsschutzgebietes Hefferthorn-Fellhorn-Sonnenberg, befindet sich das Camping Steinplatte. Ruhesuchende lieben diesen Wintercampingplatz mit Badesee in Österreich. Für Ski- und Snowboardfahrer gibt es alle 30 Minuten einen Shuttlebus zu einer Gondelstation. Genießer nehmen das Wellnessangebot mit Sauna, Solarium, Infrarotkabine und Massagen in Anspruch. Der Campingplatz Erlebnis Comfort Camping Aufenfeld ist ebenfalls von einer wundervollen Natur mit rauschenden Flüssen und weiten Feldern und Wäldern umgeben. Hier gibt es eine Skischule mit Schlepplift vor Ort: Diese und viele weitere kindergerechte Angebote – wie ein Erlebnisfreizeitpark im Westernstil, ein Streichelzoo, eine Pferdepension und eine Kletterhalle – ziehen viele Familien in das Campingparadies. Zum Wohlfühlen gibt es ein umfangreiches Wellnessangebot mit Hallenbad, Saunalandschaft, verschiedenen Ruheräumen, Aroma- und Soledampfbad.

Top Tipps

  • Eine gute Heizung im Wohnmobil oder Wohnwagen ist eines der wichtigsten Dinge beim Wintercamping in Österreich. Bevor es bei kalten Temperaturen auf Reisen geht, muss man sich für eine passende Variante, beispielsweise Diesel-, Gas- oder Gebläse-Heizung, entscheiden.
  • Zudem muss beim Camping im Winter ausreichend Reservetreibstoff mit in das Eigenheim auf vier Rädern. Genügend Diesel oder Gasflaschen sorgen für ein sicheres Gefühl während der gesamten Reise. Das Besorgen im Ausland kann nämlich unter Umständen nicht so einfach sein.
  • Neben einer passenden Heizung wird auch eine Heizmatte empfohlen. Hiermit werden die Füße gewärmt, was für eine besonders wohlige Atmosphäre sorgt.
  • Im Sommer stellt man das Wohnmobil oder den Wohnwagen an möglichst schattenreiche Plätze ab. Im Winter hingegen werden Stellen mit besonders viel Sonne gesucht, um so viel natürliche Wärme wie möglich zu erhalten.
  • Die Fensterscheiben in der Fahrerkabine sollten am besten den ganzen Aufenthalt lang mit Isoliermatten abgedeckt sein. Bei Abwesenheit wird empfohlen, auch die Fenster im Wohnbereich abzuschirmen. Dies hält die angenehme Wärme im Wohnmobil beziehungsweise Wohnwagen und die Scheiben bleiben dadurch eisfrei.
  • Besonders hilfreich für einen sauberen Eingangsbereich sind Vorzelte oder Markisen: Matschige Schuhe, nasse Kleider und dreckige Sportgeräte können somit vor Eintritt in den heimeligen Wohnbereich ausgezogen beziehungsweise abgestellt werden.
  • Besonders viel Spaß verspricht im November das Ischgl Ski Opening. Zu der Veranstaltung sind jedes Jahr internationale Superstars geladen.
  • Ein tolles Erlebnis ist auch ein Besuch der Nacht-Ski-Show im Dezember. Am Gaislachkogl in Tirol wird diese Show auf Skiern mit tollen Highlights und der Möglichkeit des Nachtskifahrens veranstaltet.

Spannende Aktivitäten für Jung und Alt

Beim Wintercamping in Österreich gibt es so einiges zu erleben: von diversen Sportarten wie Ski- und Snowboardfahren bis hin zum Eisstockschießen, Schlittschuh- und Langlaufen. Vor allem Kinder benötigen jedoch nicht einmal Geräte, um viel Spaß in der Schneelandschaft zu haben.

Freude beim Sport auf dem Eis

Nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsenen lieben es mit Schlittschuhen über das klare Eis zu gleiten. Speziell auf einem weiten zugefrorenen See wird diese Sportart begleitet von einem wundervollen Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit. Wer feste Schuhe an den Füßen bevorzugt, geht mit Freunden Eisstockschießen. Bei diesem Sport benötigt man keine besonderen Vorkenntnisse: Hier ist Spaß für Anfänger und Fortgeschrittene garantiert.

Die kindliche Freude an Schnee

Vor allem für Kinder ist Wintercamping ein riesiges Abenteuer: Mitten in der Natur schlafen und einen natürlichen Spielplatz direkt vor der Tür entdecken. Im Schnee kann man viele Schneeengel machen, tolle Schneemänner bauen und eine wilde Schneeballschlacht mit den Eltern starten. Mit der Rodel laufen die Kleinen auf den nächsten Hügel und düsen in voller Geschwindigkeit in die weite, freie Landschaft. Ein wahres Paradies für jede campingbegeisterte Familie.

## Events Romantische Weihnachtsmärkte, wilde Partys, Ski-Shows und wunderschöne Chorstimmen warten im Winter in den Urlaubsregionen. ### November - Adventzauber: Ein traumhafter Weihnachtsmarkt in St. Anton am Arlberg mit wundervollen Specials. - Sölden Party: In der Giggijoch-Funzone in Sölden freuen sich Partyfans auf tolle DJ’s mit gutem Sound. ### Dezember - Wiltener Sängerknaben: Der Chor veranstaltet ein Konzert in St. Anton am Arlberg im Arlbergsaal.