Camping in Hagnau

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Besonderheiten zum Camping Hagnau

Zwischen den zwei bekannten Bodenseeorten Meersburg und Friedrichshafen liegen rund um Hagnau mehrere Campingplätze, die idyllisch in die Natur integriert sind. Die Campingplätze punkten dabei durch ihre direkte Seelage mit herrlichem Blick. Besonders für Familien mit Kindern sind die kurzen Fußwege zum Wasser ideal. Für Badespaß ist auch durch das nahe Strandbad Hagnau gesorgt.

Besucher, die auf der leichten Anhöhe ihren Wohnwagen oder ihr Wohnmobil abstellen, können von hier aus unmittelbar die grüne Umgebung bei langen Spaziergängen erkunden. Dank guter Infrastruktur in der Ortsmitte können sich Camper dort mit allem versorgen, was Sie während ihres Aufenthaltes benötigen. Wer sich unter das lebhafte Treiben am Bodenseeufer mischen möchte, fährt mit dem Fahrrad bis nach Friedrichshafen oder Meersburg; per Schiff ist ein Ausflug bis nach Konstanz möglich.

Gastronomie

Viele kulinarische Einflüsse treffen in der Bodenseeregion aufeinander. Der Besucher genießt beim Camping in Hagnau eine Mischung aus badisch-schwäbischer Küche mit österreichischen und schweizerischen Elementen. Dank der zahlreichen lokalen Landwirtschaftsbetriebe können viele Lebensmittel direkt beim Erzeuger erworben werden.

Hofläden sind eine besondere Möglichkeit, um die Zutaten für das Essen besonders frisch zu erwerben und auch auf dem Wochenmarkt erhalten Urlauber Erzeugnisse regionaler Landwirte. Camping in Hagnau wäre nicht komplett, ohne den bekannten Hagnauer Wein bei einer der zahlreichen Winzereien gekostet zu haben.

Schnaps gibt es bei den 40 Kleinbrennern der Umgebung und frischer Fisch wird in den Läden im Dorfkern verkauft. Im Wohnwagen oder über dem Grillfeuer wird dieser beim Camping in Hagnau zubereitet. Im Restaurant servieren die Köche Felchen, Hechtklößchen, geräuchertes Filet oder auch Kretzer. Die Kartoffeln dazu munden besonders gut – sie kommen großteils aus dem nahen Duchtlingen, wo sie besonders gut gedeihen.

Wetter

Camping in Hagnau mit vergnüglichem Badespaß genießt der Besucher am besten in den Sommermonaten Juni bis August. 7 bis 8 Sonnenstunden pro Tag, Außentemperaturen um 25°C bis 28°C, aber auch konstante Wassertemperaturen um die 18°C machen das Wetter in Hagnau ideal für einen rundum gelungenen Campingurlaub.

Im September profitieren die Besucher mitunter vom Föhn, dem Fallwind der Alpen, der diese nicht nur sichtbar macht, sondern als Schönwetterlieferant gilt. Radfahrer entdecken zu dieser Jahreszeit die Umgebung in warmen Spätsommerfarben und der sonst ruhig daliegende See bekommt Wellengang, was einige Surfer aufs Wasser zieht.

Top Sehenswürdigkeiten

Wer beim Camping Hagnau durch die verträumten, blumenverzierten Gässlein der Ortschaft flaniert, wird als erstes die Pfarrkirche St. Johann Baptist entdecken. Das Gotteshaus kann die Baustile der letzten acht Jahrhunderte in sich vereinen. Architekturkenner werden den gotischen Chor entdecken, das barocke Kirchenschiff sowie den romanischen Turm. Sehenswert ist die Deckenbemalung des Chorbogens im Inneren aus dem Jahre 1980.

Wer eine Ausstellung besuchen möchte, kommt in das Rathaus zum Hagnauer Museum, wo Steinwerkzeug und bronzezeitliche Funde der örtlichen Pfahlbausiedlung ausgestellt sind. Zudem werden Werke von Künstlern wie Heinrich Hansjakob, Julius Bissier und Reinhard Sebastian Zimmermann gezeigt. Das Kleine Museum, das Puppen und antikes Spielzeug wie Kaufläden und aus den Jahren 1830 bis 1920 ausstellt, ist besonders für Familien ein Anziehungspunkt. Zu Veranstaltungen geht es wiederum ins alte Gwandhaus in Hagnau mit schönem Blick über den Bodensee.

Aktivitäten und Ausflüge

Malerische Plätze und Landschaftseindrücke

Ein Ausflug auf die Wilhelmshöhe auf 473 m Höhe führt vom Ortskern direkt in die Rebhänge hinein. Hier genießt der Besucher den Blick auf die sanft schaukelnden Boote des Bodensees. Bei Traumwetter reicht der Blick gar bis zur deutschen Zugspitze. Der Uferpark unterhalb des Rathauses lädt zu einer Partie Boule ein. Golfer finden entlang des Bodensees viele malerische Plätze im Grünen zum Abschlagen. Wenige Schritte östlich vom Ortskern Hagnaus können Badefreunde am idyllischen Naturstrand Wasser und Sonne genießen.

Abwechslungsreiche Aktivitäten rund um den Bodensee

Wer sich aktiv betätigen möchte, folgt den über 45 km weiten Rundwanderwegen, die durch ein Traubensymbol gekennzeichnet sind und Weinberge, Wälder und Winzereien passieren. Andere Etappen können auch mit dem Fahrrad über den Bodensee-Radweg zurückgelegt werden, der bis in die Schweiz reicht. Einen sagenhaften Rundumblick über die Bodenseeregion erhalten Naturliebhaber bei Ballonfahrten, die in Lenzkirch angeboten

Events

Mai

  • Hagnauer Brunnenfest: Mit einem Frühschoppen-Konzert stimmt man die Besucher auf das Event im Mai ein, das am späten Abend bei Blasmusik und kulinarischen Köstlichkeiten zu Ende geht.

Juni

  • Hagnauer Seenlauf: Auch Hagnau hat seinen Halbmarathonlauf: Mitte Juni geht es rund um den Bodensee: Laufen, Walking oder Nordic Walking sind dabei gestattet.

  • Kurkonzerte: Klarinettentöne der Musikkapelle Hagnau e.V. hört man auf dem Konzertplatz beim Rathaus Ende Juni, wenn Dirigent Dominik Merk und seine Musiker mit Märschen und Polkas aufspielen.

Juli

  • Hagnauer Sommerfest: Ausgelassen bei Musik und regionalen Spezialitäten feiert man den Sommer in Hangau Mitte Juli bei diesem Fest im Rathaushof.

August

  • Weinfest Hagnau: Bei zünftiger Blasmusik und unterhaltsamen Rahmenprogramm am See werden Anfang August die Rebsorten der Region verkostet.