PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Camping am Edersee:

14 Ergebnisse

Populäre Regionen

ReisedatenGäste
Camping- und Ferienpark Teichmann

Hessen

258 Standplätze

24 Mietunterkünfte

150 Standplätze

2 Mietunterkünfte

55 Standplätze

110 Standplätze

190 Standplätze

12 Mietunterkünfte

70 Standplätze

8 Mietunterkünfte

1 - 14 von 14 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Hemfurth-Edersee

  • Waldeck

  • Bringhausen

  • Affoldern

  • Weikersheim

  • Rothenburg ob der Tauber

  • Creglingen

  • Wertheim

Klares Wasser, sanfte Berge, tiefe Wälder: Camping am Edersee ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Rund um den zweitgrößten Stausee Deutschlands findet sich eine einzigartige Naturlandschaft, die nur darauf wartet zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet zu werden. Familien mit Kindern verbringen im Sommer unbeschwerte Tage am Wasser. Die reizvollen kleinen Gemeinden am See und Kurorte wie Bad Wildungen sind ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge und bieten zahleiche Wellness-Angebote für Entspannungssuchende.

Der Edersee liegt im Naturpark Kellerwald-Edersee nahe der nordhessischen Stadt Waldeck und ist mit der 48 Meter hohen Staumauer der Edertalsperre der zweitgrößte Stausee Deutschlands. Rund um das etwa 27 k km lange Gewässer und im beschaulichen Edertal am Affoldener See finden sich zahlreiche Campingplätze, viele davon mit einem eigenen Strand direkt am Ufer des Sees. Damit eignet sich die Ferienregion Edersee perfekt für einen sommerlichen Campingurlaub am Wasser. Abseits des Strands findet sich rund um den See ein großes Freizeitangebot für Wassersportler und Aktivurlauber. In Gemeinden wie Vöhl, Fürstental Bettenhagen können Kajaks und Kanus ausgeliehen werden, um die naturbelassenen Ufer des Sees zu erkunden. Das UNESCO-Weltkulturerbe Naturpark Kellerwald-Edersee ist dank seiner uralten Buchenwälder ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer. Auch bei Hundebesitzern ist der Edersee beliebt, da sich neben einem offiziellen Hundestrand auf der Halbinsel Scheid zahllose Stellen finden, an den Vierbeiner ungestört baden können.

Beliebte Campingplätze am Edersee

Die Campingplätze am Edersee bieten neben Stellplätzen für Caravans und Reisemobile häufig auch Zeltwiesen Gruppenzeltplätze, Mobilheime oder Mietunterkünfte an. Außerdem gibt es in der Region einige Wohnmobilstellplätze mit Stromanschluss und Entsorgungsstation.

Camping- und Ferienpark Teichmann

Direkt am Beginn des Edersees und in unmittelbarer Nähe des Nationalpark-Zentrums liegt der wunderschöne Camping- und Ferienpark Teichmann. Der Platz an der Eder verfügt über einen eigenen kleinen Badesee und ist daher bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Die modernen Sanitäranlagen bieten Familienbäder, im Campingshop sind Gasflaschen und andere Dinge des täglichen Bedarfs erhältlich. Hunde sind herzlich willkommen.

Campingplatz Rehbach

Der familiäre Campingplatz Rehbach ist eine der am schönsten gelegenen Ferienanlagen am Edersee. Direkt vom Platz aus bieten sich wunderbare Ausblicke auf den See und die grüne Mittelgebirgslandschaft. Einen eigenen Badestrand gibt auch. Beliebte Attraktionen wie der Kletterwald, der Wildtierpark und der Baumwipfelpfad sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Für Wassersportler gibt es eine Segelschule direkt nebenan.

Campingplatz Asel-Süd

Das „Ederseeparadies“ Asel Süd liegt in toller Lage etwas abseits vom Schuss Lage einer Halbinsel an der Aseler Brücke, die aber meist nur im Hochsommer zu sehen ist: Das „Edersee-Atlantis“ taucht nur bei niedrigem Pegel aus dem Wasser auf. Der idyllische Campingplatz ist vor allem bei Naturfreunden und Wanderern beliebt. Kinder freuen sich über den Biobauernhof mit Eseln, Ziegen und Ponyreiten.

Camping Kellerwald

Am Ortsrand von Jesberg südlich des Edersees ist der Campingplatz Kellerwald der ideale Platz für Urlauber, die die Region zu oder mit dem Fahrrad erkunden möchten. Direkt vom Platz aus führen zahlreiche Wege in den Nationalpark Kellerwald-Edersee. In der Nähe des Platzes gibt es ein Freibad und einen Fußballplatz. Wer hoch hinausmöchte, wandert zum Kellerwaldturm und genießt einen wunderbaren Ausblick über die dichtbewaldete Landschaft.

Beliebte Orte in der Region

Rund um den Edersee gibt es eine ganze Reihe von hübschen Ortschaften, die sich für kleine oder größere Ausflüge und als Basis zum Erkunden der Ferienregion anbieten. Der Kurort Bad Wildungen ist für seine zahlreichen Heilquellen bekannt und gilt als die Wohlfühlstadt der Region. Waldeck an der Edertalsperre ist ebenfalls ein Kurort und überregional vor allem für das wunderschöne Schloss Waldeck bekannt. Eine der schönsten mittelalterlichen Altstädte erwartet Besucher in der Dom- und Kaiserstadt Fritzlar.

Bad Wildungen

Bad Wildungen liegt in einer märchenhaften Naturlandschaft und ist einer der schönsten Orte in der Region. Mit 18 Heilquellen ist das Heilbäderzentrum ein beliebter Ferienort für Wellness-Fans, die sich hier nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen. Anschließend geht es zu einem Spaziergang durch den traumhaften Kurpark im englischen Stil, der als größte Kuranlage Europas gilt. Sehenswert sind auch die verkehrsberuhigte Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und das landschaftlich reizvoll gelegene Schloss Friedrichstein.

Waldeck

Die Kurstadt Waldeck ist das Zentrum der Region und befindet sich in der Nähe der Edertalsperre, einem der bekanntesten Ausflugsziele rund um den Edersee. Wahrzeichen der Stadt ist das prächtige Schloss Hotel Waldeck, das eine wunderbaren Blick auf den Edersee und den Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet. Wer den Weg nach oben nicht laufen möchte, nimmt einfach die Waldecker Bergbahn und lässt sich mit der Gondel nach oben fahren. An der Strandpromenade von Waldeck und im Strandbad lässt es sich hervorragend entspannen. Wanderer starten vom Stadtzentrum auf dem beliebten Urwaldsteig rund um den Edersee.

Fritzlar

Die prächtigen Türme des St. Petri Doms sind schon von weitem sichtbar und prägen die Silhouette der mittelalterlichen Stadt Fritzlar. Die von der fast komplett erhaltenen Stadtmauer umschlossene Altstadt mit ihren wunderschönen Fachwerkhäusern und dem historischen Marktplatz zählt zu den schönsten Altstädten Hessens und ist ein tolles Ziel für einen ausgedehnten Stadtspaziergang. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt bietet die faszinierende Naturlandschaft der Ederauen den perfekten Kontrast und ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps

  • Edertalsperre: Die 400 Meter lange Staumauer der Edertalsperre ist eine der längsten Staumauern Deutschlands und Pflichtprogramm bei einem Besuch der Region. Besonders schön ist es abends, wenn die Mauer von bunten Lichtern angestrahlt wird.
  • WildtierPark Edersee: Das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie: In dem landschaftlich toll gelegenen Wildtierpark können Wisente, Wildkatzen und Rotwild bestaunt werden. Außerdem gibt es einen Streichelzoo und Flugschauen.
  • Schloss Waldeck: Die ehemalige mittelalterliche Höhenburg ist heute ein mondänes Schlosshotel, das auch besichtigt werden kann. Tipp: Von der Anhöhe bietet sich einer der besten Ausblicke auf den Edersee.
  • Baumkronenpfad TreeTopWalk: Ein weiteres spannendes Ausflugsziel für Familien ist der Baumkronenweg, der in luftigen Höhen durch die Baumwipfel am Ufer des Edersee führt. Neben den tollen Aussichten bietet der Weg auch einen schönen Naturlehrpfad.
  • Nationalpark Kellerwald Edersee: Der knapp 6000 ha große Nationalpark ist ein Naturparadies und das perfekte Revier für Wanderer, Radfahrer und andere Aktivurlauber. Ein Teil des Parks zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe der alten Buchenwälder Europas.

Touren-Tipp

Wer nach dem Campingurlaub am Edersee noch nicht genug vom Wasser hat und mit dem Wohnmobil unterwegs ist, fährt anschließend ins benachbarte Sauerland. Eine wunderschöne 5-Seen-Route führt an den größten Gewässern der Region vorbei und bietet neben Badespaß und viel Wasser spannende Einblicke in eine der schönsten Kulturlandschaften Mitteldeutschlands. Los geht es im beschaulichen Arnsberg, das mit der Staumauer am Möhnesee gleich ein erstes Highlight bietet. Anschließend führt die Route über den idyllischen Diemelsee und die beeindruckende Hennetalsperre in das grüne Paradies des Natur-Erlebnisgebiets Biggesee-Listersee. Vor allem im Sommer eine Tour, die nur schwer zu toppen ist!

Mehr erfahren

Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
  • Logo Holland Campings.de
  • Logo Catalunya
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die ADAC Camping GmbH regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern per E-Mail zukommen lässt. Ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit und kostenlos unter datenschutz@pincamp.de widerrufen kann. Weitere Informationen zur Verarbeitung auch in der Datenschutzerklärung.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten