Camping im Hegau

Entdecke 4 Campingplätze & buche deinen nächsten Campingplatz

Suche
Calendar

-

-

Guests
powered by ADAC

Camping im Hegau

Deshalb solltest du im Hegau campen:

  • Beeindruckende Landschaft mit Burgen, Festungen und Wanderwegen.
  • Idyllische Campingplätze nahe des Espelsees und Bodensees.
  • Vielfältige Aktivitäten für Naturfreunde und Hundebesitzer.
  • Attraktive Lage nahe der Schweizer Grenze für Kulturausflüge.
Camping im Hegau verbindet malerische Landschaften mit historischen Sehenswürdigkeiten. Die Region lockt mit ihrer Nähe zum Bodensee, umgeben von majestätischen Burgen und Festungen sowie vielfältigen Wanderwegen. Familien und Naturbegeisterte finden an idyllischen Orten wie dem Espelsee Erholung, während die günstige Lage nahe der Schweizer Grenze zu kulturellen Ausflügen einlädt. Die abwechslungsreichen Campingplätze bieten für jeden etwas, von Wassersport bis hin zu Wanderungen mit Hund.
Alle 4 Campingplätze ansehen
  • Beliebte Regionen
  • Beliebte Orte

Camping im Hegau

Hegi Familien Camping
Favoriten
Superplatz
Hegi Familien Camping

Baden-Württemberg

ADAC LogoKlassifikation

4.4Fabelhaft(75Bewertungen)

StrandnäheSchwimmbadHunde erlaubt

Standplätze (310)

Mietunterkünfte (12)

Campingplatz Fakten

Anzahl Campingplätze4
Campingplatz Bewertungen117
Ø-Bewertungen4.5

Camping mit Hund in Bayern

Alle ansehen

Camping mit Kindern an der Mosel

Alle ansehen

Beliebte Ausstattung

WiFi

Internet

Grocery

Lebensmittelladen

Restaurant

Restaurant

Bakery

Brötchenservice
oder Bäcker

Wellness

Wellness

Bathing Possibility

Bademöglichkeit

Sanitary Facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

Washing Machine

Waschmaschine

Playground

Spielplatz

Top bewertete Campingplätze

PiNCAMP-Newsletter:
Erhalte exklusive Angebote & inspirierende Geschichten
Mit unseren wöchentlichen E-Mail Updates bekommst du die geballte Ladung Camping-Inspirationen jede Woche direkt in dein Postfach.

PiNCAMP ist das Campingportal des ADAC

ADAC Logo

PiNCAMP ist das Campingportal des ADAC

About Us

PiNCAMP Team

Mehr erfahren

Westlich des Bodensees gelegen, überzeugt die grüne Landschaft des Hegau mit mächtigen Burgen und Festungen wie beispielsweise Schloss Hohenfels sowie mit traumhaften Wanderwegen. Während es Familien vor allem auf die Campingplätze in der Nähe des idyllischen Espelsees zieht, freuen sich Aktive und Hundebesitzer auf ausgedehnte Spaziergänge auf den Premiumwanderwegen. Diese führen zur Aachquelle oder zum aussichtsreichen Hohentwiel, den eine der größten Festungsruinen Deutschlands krönt.

Besonderheiten beim Camping im Hegau

Viele der Campingplätze im Hegau liegen mit dem Auto oder Wohnmobil nur wenige Minuten Fahrzeit vom Bodensee entfernt. Außerdem gibt es Campings in erhöhter Lage, die mit einer traumhaften Aussicht auf die Berglandschaft vulkanischen Ursprungs überzeugen. Der Neuhewen, höchster der Hegauberge, der Wartenberg und der Hohenhewen sind von vielen Campingplätzen aus zu sehen.

Das Hegi Familien Camping bei Tengen und das Camping Sonnentals begeistern fast jede Reisegesellschaft in der Region. Der Campingplatz Horn in Gaienhofen oder die Anlagen bei Radolfzell erfreuen sich ebenso einer großen Beliebtheit im Einzugsgebiet des Bodensees.

Wasserratten entscheiden sich gerne für einen Campingplatz an einem Freizeitsee. Campings in unmittelbarer Nähe zur Schweizer Grenze laden Kultur-, aber auch Landschaftsliebhaber zu Ausflügen in das faszinierende Nachbarland ein. Naturfreunde und Hundebesitzer freuen sich auf Wanderungen, zum Beispiel zum Blumenfelder Wasserfall. Auch in der an der Römerstraße Neckar-Alb-Aare gelegenen südländisch anmutenden Kleinstadt Engen sind Campings im Hegau zu finden.

Wetter

Da es im Hegau das ganze Jahr über zu Niederschlägen kommen kann, lohnt es sich, zum Campingurlaub Regenbekleidung mitzunehmen. In der Nähe des Bodensees herrscht fast mediterranes Klima mit ganzjährig milden Temperaturen. Die Campingplätze öffnen meistens im April, wenn bereits Temperaturen von bis zu 13 Grad herrschen.

Für ausgedehnte Wanderungen und Radtouren sind die Monate Mai, Juni und September ideal. Dann erwärmt sich die Luft auf durchschnittlich 17 bis 25 Grad. Im Sommer kann es durchaus auch zu Hitzeperioden mit Werten über 30 Grad kommen. Wenn es sehr heiß ist, erfrischt ein Sprung in den Bodensee, der sich selbst im Hochsommer auf kaum mehr als 20 Grad Celsius erwärmt.