Besonderheiten zum Camping in Friedrichshafen

Für das Camping in Friedrichshafen am Bodensee steht Outdoorfans eine große Auswahl an Plätzen für unterschiedliche Ansprüche zur Verfügung. Egal, ob Urlauber mit dem Zelt oder Wohnwagen anreisen, die Anlagen bieten erstklassige Stellplätze und eine gute Infrastruktur für den individuellen Lifestyle.

Auch Miethütten für mehrere Personen oder Apartments mit Bad sind vorhanden. Von Naturplätzen mit minimalistischer Ausstattung bis hin zu Luxusplätzen mit Restaurants und Pool kann jeder die Kategorie aussuchen, die er für seine gelungenen Ferien benötigt.

Die Geschmäcker sind auch bezüglich der richtigen Lage verschieden. In Friedrichshafen ist die Auswahl für Urlauber groß: Angefangen bei ruhiger Abgeschiedenheit bis hin zu lebendiger Betriebsamkeit nahe der Stadt wird jeder die richtige Umgebung für sich finden.

Gastronomie

Am Bodensee treffen drei Länder aufeinander – Grund genug die kulinarische Vielfalt beim Camping in Friedrichshafen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen: Urige Brauereiwirtschaften, gutbürgerliche Landgasthöfe sowie exklusive Restaurants mit gehobener Küche laden ein, die regionale Küche zu entdecken.

Typische Gerichte wie schwäbische Maultaschen oder Spätzle und zum Dessert noch ein österreichischer Strudel mit Äpfeln vom Bodensee werden hier nach Originalrezepten auf die Tische gebracht. Aber auch Fischliebhaber kommen voll auf ihre Kosten: Fangfrisch und zusammen mit einem guten Glas Wein sollte unbedingt ein Kretzer probiert werden. Dabei handelt es sich um einen Barsch, der meist als Filet mit Kartoffeln serviert wird.

Da die Bodenverhältnisse und klimatischen Bedingungen am Bodensee den Anbau von Kartoffeln besonders begünstigen, wird die „tolle Knolle“ fast zu jedem Gericht als Beilage gereicht.

Beste Reisezeit

Aufgrund der Lage am Fuß der Alpen wird das Wetter in Friedrichshafen maßgeblich durch den Föhn beeinflusst. Die Sommer sind schon fast mediterran warm, im Winter liegen die Temperaturen selten unter 0°C. Damit bietet die Region in allen Jahreszeiten passende Bedingungen für einen Campingurlaub.

Trotzdem gilt der Sommer von Juni bis August als beste Jahreszeit. Attraktiv sind auch die Monate Mai und September mit durchschnittlich 17°C. Das milde Wetter ist dann ideal für Outdooraktivitäten geeignet. Zum Schwimmen ist der Sommer perfekt: Die Wassertemperatur des Bodensees liegt im Mai bei ca. 16°C, steigt im Sommer auf etwa 20°C und sinkt von Oktober an langsam wieder ab.

Top Sehenswürdigkeiten

Die Lage des Bodensees legt den Gästen unterschiedlichste Ausflugsmöglichkeiten buchstäblich vor die Füße. Ein spektakuläres Naturphänomen ist der Rheinfall von Schaffhausen, mit 23 m Höhe der größte Wasserfall Europas.

Wer sich für Luftfahrt interessiert, peilt in Friedrichshafen das Zeppelinmuseum an, das seinen Besuchern das ungewöhnliche Luftgefährt umfassend präsentiert. Das Dornier-Museum wiederum zeigt anschaulich ein ganzes Jahrhundert Luft- und Raumfahrttechnik.

Für Familien ein schönes Ausflugsziel ist das Ravensburger Spieleland, ein Freizeitpark mit den beliebtesten Brettspielen im Großformat sowie actionreichen Wildwasserbahnen. Das Schulmuseum in Friedrichshafen gewährt Einblicke in historische Klassenzimmer und zeigt auf, was zu Zeiten der Großeltern in den Schulranzen gehörte.

Aktivitäten und Ausflüge

Spaziergänge am See

Die Uferpromenade von Friedrichshafen zählt zu den schönsten am Bodensee. Die Fernsicht nach Österreich und in die Schweiz ist legendär. Wer den stählernen Moleturm besteigen möchte, sollte schwindelfrei sein: Auf 22 m befindet sich die freie Aussichtsplattform, die einen atemberaubenden Panoramablick auf die gesamte Umgebung bietet. Wer noch höher hinaus will, wagt von Friedrichshafen aus einen Rundflug mit dem Zeppelin: definitiv ein unvergessliches Erlebnis.

Kunst und Kultur

Das Kulturhaus Caserne vereint Kunst und Kultur unter einem Dach. Mit dem Theater Atrium und seinen Produktionen im Bereich Theater, Tanz und Kabarett sowie dem Friedrichshafener Kino Studio 17, das weniger die angesagten Blockbuster, sondern eher besondere, kulturell bedeutsame Filme zeigt, ist das Angebot für alle Altersklassen und Interessen groß. Kinderfilme und Theaterworkshops führen die ganze Familie anschaulich in die Welt der Kunst ein.

Fun und Action

Eine gute Portion Nervenkitzel bieten die vielen In- und Outdoorkartbahnen am Bodensee. Auch für Fahrradfahrer ist Friedrichshafen ein wahres Eldorado: Der knapp 260 km lange Bodensee-Rundweg führt auf einem Teilstück von Friedrichshafen aus zum Schiffsanleger nach Kressbronn.

Entspannung pur

Als Kontrast zu einem aktiven Urlaubsprogramm bietet sich der Besuch einer Therme im Umkreis von Friedrichshafen an. Die Meersburg Therme beispielsweise lädt mit 34°C warmem Thermalwasser, der Saunawelt und wohltuenden Massagen ein, einen entspannten Tag zu verleben. Die mehrfach ausgezeichnete Bodensee-Therme in Überlingen steht für Wellness auf höchstem Niveau mit einzigartigem Panoramablick.

Events

Mai

  • Tuning Messe Friedrichshafen: Vom Autolack bis zum Motor werden hier sämtliche Neuheiten rund um das Autotuning präsentiert.

  • Internationale Bodenseewoche: Im Stadthafen von Konstanz dreht sich alles um den Wassersport. Exklusive Jachten, PS-starke Rennboote, aber auch kleine Motorboote und Segeljollen können hier angeschaut werden.

Juli - August

  • Kulturufer: Das mehrtägige Zeltfestival lockt mit einem Kunsthandwerkermarkt, viel Musik und kulinarischen Genüssen.

September

  • Interboot Friedrichshafen: Eine internationale Ausstellung, die Besuchern die neuesten Segel- und Motorboote sowie ein attraktives Sport- und Aktionsprogramm zum Mitmachen präsentiert.

Oktober

  • LandesJazzFestival: Künstler aus der Region präsentieren Jazz an unterschiedlichen Locations der Stadt bis zum frühen Morgen.

  • City of Music: Die gesamte Innenstadt von Friedrichshafen wird an diesem Abend zur Partyzone.

  • Weinfest am Schloss: Das Schloss Friedrichshafen präsentiert bei diesem Wein- und Herbstfest regionale Köstlichkeiten.

November

  • Wunderwelten: Das Fotofestival mit Ausstellungen zu Natur- und Reisethemen sowie einer Ausstellermesse zum Thema Fotografie ist nicht nur für Fachpublikum interessant.