Wintercamping in Deutschland

83 Ergebnisse
1 - 17 von 83 Campingplätzen
...

Populäre Themen

Ob ausgedehnte Schneeschuhwanderungen, Ski- und Snowboarding auf den zahlreichen Pisten oder Langlaufen – tagsüber wird es beim Wintercamping in Deutschland garantiert nicht langweilig. Abends sitzen Camper dann gemeinsam beim Lagerfeuer und lassen den herrlichen Tag im Winterwunderland Revue passieren. Die schönsten deutschen Campingplätze für Wintercamper befinden sich ganz klar am idyllischen Alpenrand, zum Beispiel im Allgäu oder auch in Oberbayern.

In Deutschland locken zwar auch zahlreiche Mittelgebirge, die vielseitigsten Ziele für Wintersportler liegen allerdings am Alpenrand. Im Allgäu und in Oberbayern gibt es einige reizvolle Wintercampingplätze.

Wintercamping in Oberstdorf

Oberstdorf im Allgäu bietet idyllische Natur, Langlaufstrecken und Wanderwege. Auf den Skibergen Fellhorn/Kanzelwand und Söllereck überwiegen die mittelschweren, familienfreundlichen Pisten. Für Könner gibt es aber auch Buckelpisten und schwierigere Varianten am Nebelhorn.

Wintercamping in Garmisch-Partenkirchen

Mit internationalem Flair, einem vielseitigen Freizeitangebot und dem abwechslungsreichen Classic-Skigebiet wartet der Olympiaort Garmisch-Partenkirchen auf. Im Blickpunkt steht natürlich Deutschlands höchster Berg mit dem schneesicheren Zugspitzplatt. Die Zugspitze ist auch von österreichischer Seite mit der Seilbahn gut erreichbar.

Wintercamping in Reit im Winkel

Das Hochtal von Reit im Winkl ist ein kleines Winterparadies mit zahlreichen Loipen, Winterwanderwegen und Schneeschuh-Trails. Die sanften Skiwiesen der Winklmoosalm bieten Anschluss an die etwas anspruchsvolleren Hänge der Steinplatte auf der österreichischen Seite.

Reiseziele

Um schöne Wintercampingplätze zu finden, muss man nicht immer ins Ausland fahren. In der kalten Jahreszeit locken auch viele Plätze in Deutschland mit geeigneter Ausstattung sowie einem abwechslungsreichen Sport- und Freizeitprogramm. Häufig zählen auch Wellnesscenter mit Saunen, Hallenbad und verschiedenen Beautyanwendungen zu den Einrichtungen. Obwohl in Deutschland auch viele Mittelgebirge locken, liegen die vielseitigsten Ziele für Wintersportbegeisterte wohl am Alpenrand, die meisten davon im Allgäu sowie in Oberbayern.

Das malerische Allgäu überzeugt mit idyllischer Natur und verträumten Orten wie zum Beispiel Oberstdorf. Gäste freuen sich auf abwechslungsreiche Wanderwege und Langlaufstrecken durch verschneite Landschaften. Familien mit Kindern halten sich oft in der Nähe der Skigebiete Fellhorn/Kanzelwand und Söllereck auf, da hier die familienfreundlicheren, leichten bis mittelschweren Pisten überwiegen. Ideal für alle jungen Wintersportler und Anfänger. Ein besonders reizvolles Ziel ist zum Beispiel der Campingplatz Oberstdorf, der mit Skilift, -bus und -trockenraum sowie einem traumhaften Blick auf die Oberstdorfer Sprungschanze und die Berge lockt. Auch die Wintercampingplätze in Garmisch-Partenkirchen in Oberbayern erfreuen sich größter Beliebtheit. Der Olympiaort lockt mit abwechslungsreichem Classic-Skigebiet sowie Deutschlands höchstem Berg mit dem bekannten schneesicheren Zugspitzplatz. In dieser Region hat sich unter anderem das Camping Resort Zugspitze als eines der besten herauskristallisiert. Es verfügt ebenfalls über einen Skilift, einen Skibus sowie einen Trockenraum und bietet Gästen Ausblick auf das Zugspitzmassiv.

Top Tipps

  • Aktivurlauber, die auf der Suche nach Nervenkitzel sind, sollten der Skiflugschanze Oberstdorf im gleichnamigen Ort einen Besuch abstatten. Hier wird sowohl großen als auch kleinen Gästen die Faszination des Skifliegens nähergebracht.
  • Begeisterte Ski- und Snowboardfahrer freuen sich besonders auf die paradiesischen Abfahrten und Pisten in den Alpen Deutschlands. Profis bevorzugen unter anderem die Buckelpisten und schwierigeren Abfahrten am Nebelhorn im Allgäu. Wer es ruhiger mag, freut sich auf das beschauliche Hochteil von Reit im Winkl in Oberbayern mit Winterwanderwegen und Schneeschuh-Trails.
  • Familien mit Kindern, die ihren Urlaub auf einem Wintercampingplatz in Deutschland verbringen, besuchen unter anderem gerne das Skigebiet Brauneck - Lenggries/Wegscheid oder auch das Oberaudorf - Hocheck. Diese Gebiete sind sehr familienfreundlich und verfügen sowohl über Skischulen als auch über ein Übungsgelände mit Seillift und Förderband.

Aktivitäten und Ausflüge

Ganz gleich ob Wintersportler, Kulturbegeisterter oder auch Aktivurlauber: Beim Wintercamping in Deutschland erwartet Gäste ein großes Sport- und Freizeitprogramm, bei dem garantiert jeder auf seine Kosten kommt.

Kunst und Kultur im winterlichen Deutschland

Viele architektonisch reizvolle Gebäude, eingebettet in eine imposante Bergkulisse und schneebedeckte Wälder – Deutschland stellt für Kulturbegeisterte ein richtiges Eldorado dar. Im Allgäu warten zum Beispiel die zwei wunderschönen Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein darauf, entdeckt zu werden. Die international bekannten Bauwerke locken mit exklusiven Räumen mit kunstvoller Einrichtung. Gäste erhalten einen authentischen Einblick in das Leben des Königs Ludwig II. Nicht weit entfernt wartet außerdem das Schloss Hohenschwangau, das unter anderem ein Museum beherbergt. Hier besichtigen Gäste Interieur aus der Biedermeierzeit. Der kulturschwangere Bezirk Oberbayern bietet Fans von Kunst und Kultur ebenfalls zahlreiche Aktivitäten. Interessante Ausflugsziele sind zum Beispiel das Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon sowie das Freilichtmuseum Glentleiten, das Besuchern das traditionelle ländliche Alltagsleben der Bewohner Oberbayerns näherbringt. Auch das Europäische Künstlerhaus in Freising ist sehr beliebt.

Sportliche Aktivitäten

Die Wintermonate verwandeln Deutschland in eine zauberhafte Region, die vor allem für Wintersportler ein wahres Paradies darstellt. Am besten lässt sich die Region natürlich auf einem der abwechslungsreichen Wanderwege erkunden. Auch die Langlaufloipen sowie die Schneeschuh-Wanderrouten begeistern jedes Jahr aufs Neue viele Aktivurlauber, die gerne zu Fuß unterwegs sind. Eine ausgesprochen beliebte Route ist beispielsweise der Lech-Wanderweg im Allgäu, bei dem Wanderer einfach dem Nebenfluss der Donau folgen. Wer außerdem an einem der pittoresken Seen im Allgäu campt, freut sich auf Schlittschuhfahren auf den zugefrorenen Wasseroberflächen. Wer mehr Action möchte, schwingt sich auf Ski oder Snowboard und begibt sich in eines der zahlreichen Skigebiete der deutschen Alpen. Für alle, die es gerne extrem mögen, ist die Oberstdorfer Skiflugschanze eindeutig die richtige Adresse.