COVID-19 und Camping

Antworten auf eure Fragen
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping für Reiter in Niedersachsen:

22 Ergebnisse
1 - 18 von 22 Campingplätzen

Wer zum Camping und Reiten nach Niedersachsen kommt, wählt oft die Lüneburger Heide als Ziel. Sie bietet große Freiräume und ein traumhaftes Blütenpanorama im Spätsommer. Daneben lohnt es sich, seinen Reiterurlaub an der Nordsee zu verbringen und bei Ebbe über den Meeresgrund zu traben. Im Westen von Niedersachsen gehört das Emsland zu den schönsten Reisezielen.

Top Tipps

  • Wattwandern mit dem Pferd ist einer der absoluten Top Tipps in einem Urlaub mit Camping und Reiten in Niedersachsen. In Ostfriesland bieten die Inseln ebenso wie die Sieldörfer gute Ausgangspunkte für Entdeckungstouren.

  • Zur Heideblüte im August und September verwandelt sich die Lüneburger Heide in ein violettes Farbenmeer. Insbesondere im Totengrund unterhalb des Wilseder Bergs sammeln Reiter dann einzigartige Impressionen. Traditionell wird in Schneverdingen das Heideblütenfest gefeiert.

  • Das Emsland ist ein echtes Paradies für Familien. Bekannt ist die Region nicht zuletzt für die getupften Knabstrupper-Pferde und Ponys, mit denen es auf zahlreichen Reitwegen durch die Wald- und Wiesenlandschaften geht, zum Beispiel rund um den Hilter Berg.

Aktivitäten und Ausflüge

Mit dem Pferd bieten sich den Urlaubern in Niedersachsen zahlreiche Möglichkeiten, die von Touren über das Watt bis hin zu Entdeckungen im Harz reichen. Die Reit- und Wanderwege sind bestens ausgebaut. Pony- und Reiterhöfe vor Ort bieten zudem geführte Ausritte an.

Reiten, Wellness und Kultur rund um Bad Harzburg

Mitten im Harz bietet das kleine Kurstädtchen Bad Harzburg hervorragende Möglichkeiten, um einen Urlaub abwechslungsreich zu gestalten. Einerseits ist der Ort für seine hochwertigen Wellnesseinrichtungen und die gute Höhenluft bekannt. Andererseits lassen sich über die gut ausgebauten Reitwege die Naturwunder des Nationalparks Hochharz bestens erkunden. Auf dem Pferderücken oder mit dem Planwagen geht es beispielsweise zur Eckertalsperre oder auf den Spuren Heinrich Heines ins Ilsetal. Weltkulturerbe gibt es ebenfalls bei Bad Harzburg zu entdecken: Das Erzbergwerk Rammelsberg und die Goslarer Kaiserpfalz stehen unter UNESCO-Schutz.

Mit dem Pferd durch die Elbtalauen

Rund um Hitzacker führen die Reitwege Niedersachsens immer am Fluss entlang durch die grünen Elbauen. Das Naturschutzgebiet begeistert mit seinen weiten Schwemmgebieten und den vielen Seitenarmen der Elbe. Das sich hier befindliche Wendland hat in den vergangenen Jahren aufgrund bestens ausgebauter Wege und exzellenter Reiterhöfe die Auszeichnung als pferdefreundlichste Region Niedersachsens gewonnen.

Unkonventionelle Ausritte: Eselwandern in Holzminden

Ein Ausritt der ganz anderen Sorte ist das Eseltrekking im Weserbergland bei Holzminden. Gerade kleinen Feriengästen garantiert diese Freizeitbeschäftigung Spaß, Abenteuer und Freude. In der ehemaligen Papiermühle am Sollingrand leben gerettete Tiere, die einen entspannten Lebensabend bei leichten Wanderungen mit dem Menschen verleben. Mit jeder Buchung fließt Geld in die gemeinnützige Organisation.

Friesensport: Ringreiten in Eiderstedt

Zu den bis heute beliebten Friesensportarten im Nordwesten Deutschlands gehört neben dem Boßeln und Klotstockspringen auch das Ringreiten. Die Teilnehmer reiten im Galopp mit einer Lanze durch die Arena und sollen mit dieser einen Metallring treffen. Die Tradition war bereits im Mittelalter bei den Ritterspielen bekannt und lebt bei den Festen Ostfrieslands wieder auf.

Events

In Niedersachsen warten spannende Pferdeevents, Wettrennen, Cowboyshows und Hengstparaden auf Urlauber.

Juli

  • Stover Rennen: In Stove findet jedes Jahr im Juli statt und begeistert mit spannenden Wettbewerben im Trab, Galopp und Ponyrennen. Insgesamt werden 15 Einzelveranstaltungen mit jeweils zehn Pferden organisiert.

August

  • Westernfestival Lathen/Hilter: Am ersten Augustwochenende findet das Westernfestival auf dem Hof Junkern-Beel statt. Zum Programm gehören Westernreiten, Cowboyshows und vieles mehr.
  • Duhner Wattrennen: Jedes Jahr Ende August wird bei Cuxhaven über das Duhner Watt galoppiert. Das Spektakel besteht aus insgesamt zwölf Einzelrennen und wird von einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm, zum Beispiel mit Pferdeshows begleitet.

September - Oktober

  • Hengstparade Celle: Das Landgestüt Celle präsentiert im Herbst seine Prachthengste. Zum Finaltag werden die Gespanne gezeigt.
Deutschland
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten