PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Camping in Cuxhaven:

10 Ergebnisse

Populäre Regionen

ReisedatenGäste
Campingplatz Wattenlöper

Niedersachsen

93 Standplätze

10 Mietunterkünfte

Campingplatz Homepage

60 Standplätze

2 Mietunterkünfte

105 Standplätze

60 Standplätze

50 Standplätze

120 Standplätze

20 Mietunterkünfte

1 - 10 von 10 Campingplätzen

Frische Nordseeluft, kilometerlange Sandstrände und das Wattenmeer direkt vor der Tür: Camping in Cuxhaven ist die perfekte Art, die deutsche Nordseeküste mit allen Sinnen zu genießen. Das abwechslungsreiche Seebad wartet mit herrlichen Campingplätzen am Wattenmeer und der Elbe auf. Besonders Aktivurlauber kommen bei langen Spaziergängen, Wanderungen und Radtouren voll auf ihre Kosten. Anschließend lädt das Thalassozentrum zum ausgedehnten Entspannen ein. Hundebesitzer freuen sich zudem über den großen Hundestrand.

Besonderheiten beim Camping in Cuxhaven

Das Seebad Cuxhaven liegt an der nördlichen Spitze Niedersachsens und besteht neben dem Stadtzentrum aus den Kurtorten Döse, Duhnen und Sahlenburg sowie 16 kleineren Ortschaften. Viele Campingplätze liegen direkt am Mee, sodass es nie weit bis zum nächsten Strand ist. Gerade im Sommer ist das Seebad daher ein beliebtes Reiseziel für einen entspannten Familienurlaub mit Sonne, Meer und Strandleben. Die Campinganlagen in Cuxhaven bieten eine gute Mischung aus Komfort und Natur und richten sich sowohl an Familien als auch an Aktivurlauber. Empfehlenswerte Plätze gibt es etwa im lebhaften Ortsteil Duhnen. Hier warten jede Menge Souvenirläden auf den Besucher. Aus den zahlreichen Restaurants und Cafés duftet es verführerisch nach Backwaren und Bratfisch. Direkt am Deich lädt das zudem das beheizte Meerwasserfreibad Steinmarne zum Planschen und zum Relaxen auf der Liegewiese ein. Die Sahlenburger Campingplätze, ebenfalls meist in guter Strandlage, fügen sich in die wald- und heidereiche Landschaft Sahlenburgs ein, wo sich der würzige Duft des Waldes mit einer salzigen Nordseebrise vereint. In unmittelbarer Nähe befindet sich zudem das Waldfreibad im Wernerwald. Das Schwimmbad verfügt neben einem beheizten Meerwasserbecken mit Rutschen auch über ein Planschbecken und eine schattige Liegewiese. Hundebesitzer müssen ihren treuen Begleiter beim Campingurlaub in Cuxhaven nicht zuhause lassen. Viele der Campingplätze gestatten das Mitbringen von Hunden. Wer mit dem Hund an den Strand möchte, findet einige Strandabschnitte für angeleinte Hunde in Altenbruch am Strandbad und in Grimmershörn. An der Kugelbake gibt es zudem einen Hundestrand, der in der Hauptsaison geöffnet ist. Alle anderen Strände sind in der Hauptsaison für Hunde gesperrt. Bei Spaziergängen in die Dünen, auf dem Deich oder im Watt besteht Leinenpflicht für Hunde.

Beliebte Campingplätze in Cuxhaven

Die Campingplätze in Cuxhaven bieten neben Stellplätzen für Reisemobile teilweise auch Mietunterkünfte, Mobilheime und Bungalows. Der Durchschnittspreis ist selbst im Sommer in den meisten Fällen erschwinglich. Für Camper, die mit dem Wohnmobil anreisen gibt es neben den Campingplätzen auch einige Wohnmobilstellplätze im Lotsenviertel am Hafen in der Nähe des beschaulichen Dörfchens Lüdingworth.

Campingplatz Wattenlöper

Nur ein paar Schritte vom traumhaften Sandstrand von Duhnen entfernt befindet sich der beliebte Campingplatz Wattenlöper. Bis zum Ortszentrum von Duhnen sind es nur ein paar Minuten zu Fuß. Auch das Kurzentrum und das ahoi!-Erlebnisbad sind nicht weit entfernt. Besonders beliebt sind die großzügigen Premiumplätze, direkt an den Platz angeschlossen ist ein Appartmenthaus mit hübschen Ferienwohnungen für 2-4 Personen.

Campingplatz Muschelgrund

Direkt am Sahlenburger Strand gelegen und von einer wunderschönen Wald- und Heidelandschaft umgeben befindet sich der tolle Campingplatz Muschelgrund. Bis zur Nordsee sind es nur 100 Meter. Im Norden erstreckt sich die Heide, die zu langen Spaziergängen und Fahrradtouren einlädt. Einen Fahrradverleih gibt es direkt am Platz. Hunde sind auf dem Platz willkommen. Campingplatz Beckmann-Duhnen Dieser Campingplatz liegt am Ortsrand von Duhnen und ist hervorragend geeignet, sowohl das Stadtzentrum des Kurorts als auch die Strände und das Wattenmeer zu erkunden. Die Stellplätze auf dem Wiesengelände sind durch Hecken getrennt und bieten viel Privatsphäre. Für Hundebesitzer gibt es einen eigenen Bereich. Dank großen Sportangebot, Kinderspielplatz und Bollerwagenverleih ist der Platz bei Familien sehr beliebt.

Beliebte Orte in der Region

Ein Campingurlaub in Cuxhaven bietet neben einem erholsamen Aufenthalt am Meer auch die Gelegenheit für Entdeckungstouren und Ausflüge in die wunderschöne Umgebung. Ein beliebtes Ziel in der näheren Umgebung von Cuxhaven ist beispielsweise das Heidedorf Berensch-Arensch. Viel Ruhe bietet dagegen der Kurort Altenwalde. Und wer eine Wattwanderung machen möchte, sollte unbedingt die Insel Neuwerk besuchen.

Berensch-Arensch

Etwas südlich von Cuxhaven liegt das malerische Heidedorf Berensch-Arensch direkt am Wattenmeer. Der beliebte Ferienort ist ein wunderbares Ausflugsziel und befindet sich in unmittelbarer Nähe der Cuxhavener Küstenheide. Das weitläufige Landschaftsschutzgebiet ist von weitläufigen Heidemooren und Bruchwäldern durchzogen und vor allem für naturverbundene Camper und Wanderer ein Traum.

Altenwalde

Ländliche Idylle und viel Ruhe finden Besucher des beschaulichen Kurorts Altenwalde. In der Umgebung kann man herrlich durch die grünen Wald- und Feldlandschaften wandern und Radtouren unternehmen. Bei einem Ausflug sollte man sich auch die benachbarten Ortsteile Gudendorf und Franzenburg anschauen und die Altenwalder Kreuzkirche besichtigen. Für Tennisfans findet sich hier zudem eine neue Sandplatzanlage.

Neuwerk

Die kleine grüne Insel Neuwerk liegt direkt vor der Küste von Cuxhaven, gehört aber eigentlich zu Hamburg. Die Insel wird täglich mit dem Schiff angefahren. Eine romantischere und erlebnisreichere Art sie zu erreichen ist ein Ausflug mit dem pferdegezogenen Wattwagen oder zu Fuß durch das Wattenmeer. Am besten ist eine geführte Wattwanderung nach Neuwerk. Die Touren starten in Sahlenburg und Duhnen.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

  • Schloss Ritzebüttel: Das 600 Jahre alte Schloss Ritzebüttel ist das kulturelle Zentrum von Cuxhaven und darf bei einem Besuch der Stadt nicht auf dem Programm fehlen. Bei einem Spaziergang durch den Schlossgarten entdecken Besucher Skulpturen und Kunstwerke, die sich zwischen den Bäumen verbergen.
  • Cuxhavener Kugelbake: Das Seezeichen an der äußersten nördlichen Landspitze ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Cuxhaven. Früher diente die Bake den Schiffen am stark frequentierten Schifffahrtsweg als Orientierungspunkt.
  • Cuxhavener Küstenheide: Die Cuxhavener Küstenheide ist das größte zusammenhängende Heidegebiet an der Nordsee und ein wunderbares Ausflugsziel für Naturliebhaber. Das Gebiet erstreckt sich von Cuxhaven-Duhnen, Holte-Spangen über Berensch-Arensch bis nach Oxstedt und bietet viele Rad- und Wanderwege.
  • Alte Liebe: Die Cuxhavener Alte Liebe ist ein historischer Schiffsanleger im Hafengebiet. Eine der vielen Anekdoten über die Namensgebung besagt, dass der Anleger nach drei 1733 versenkten Schiffe benannt ist, von denen eines „Alte Liebe“ hieß.
  • Museum Windstärke 10: Mitten im Fischereigebiet des Hafens hat das Museum Windstärke 10 in zwei erweiterten Fischpackhallen ein Zuhause gefunden. In dem Museum können Besucher faszinierende aus dem Meer geborgene Exponate bestaunen und viel Wissenswertes über die Geschichte der Hochseefischerei erfahren.

Touren-Tipp

Cuxhaven bietet sich hervorragend für Strandspaziergänge und Ausflüge ins Wattenmeer an. Eine schöne Tour startet in Duhnen und führt an der langen Strandpromenade an dem bewachten und mit bunten Strandkörben bestückten Strand entlang. Der Strand führt weiter nach Döse bis zur Spitze an der Kugelbake, wo es die schönsten Wellen gibt. Um die Landspitze herum eröffnet sich die Grimmershörner Bucht mit ausgezeichneten Wassersportbedingungen und einem hübschen Grünstrand. Der mit Gras und wilden Blumen bewachsene Deich trennt den Duhner Strand vom Stadtzentrum und verläuft parallel zur Promenade bis zum seichten Strand von Döse.

Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
  • Logo Holland Campings.de
  • Logo Catalunya
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die ADAC Camping GmbH regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern per E-Mail zukommen lässt. Ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit und kostenlos unter datenschutz@pincamp.de widerrufen kann. Weitere Informationen zur Verarbeitung auch in der Datenschutzerklärung.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten