Besonderheiten beim Camping in Latsch

Die vielseitigen Campingplätze in Latsch begrüßen Urlauber in einer Umgebung aus Bergen, Tälern und Weinhängen. Wanderungen sind hier genauso möglich wie kulinarische Ausflüge und Einblicke in die regionale Kultur. Die zahlreichen Mountainbike-Wege am Sonnenberg sind für Erholungssuchende aufgrund der malerischen Aussicht interessant. Doch auch Sportler schätzen die unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und Herausforderungen. Der Waalweg von Latsch ist ideal für eine Familienwanderung mit Schlossbesuch. Kulturfans freuen sich über die Besichtigung der imposanten mittelalterlichen Burganlage Kastelbell. Malerisch auf einem Felsvorsprung gelegen, bietet es Führungen für Kinder sowie eine Dauerausstellung zur Via Claudia Augusta. Schloss Annenberg und Schloss Goldrain sind weitere sehenswerte Ausflugsziele mit einem vielseitigen Bildungs- und Kulturprogramm.

Beste Reisezeit

Beim Camping in Latsch erwartet die Gäste ein gemäßigtes Alpenklima mit reichlich Sonnenschein. Im Sommer wird es bis zu 29 Grad Celsius warm. Ausflüge mit der ganzen Familie in die Natur oder zum Schloss sind dann besonders angenehm. Wer einfach nur am Pool entspannen möchte, wird vom Wetter ebenfalls begeistert sein. In der Nebensaison ist es weiterhin mäßig-warm mit wenig Regen und vielen Sonnenstunden. Mountainbiking in den Bergen ist zu dieser Zeit besonders beliebt. Auch Wanderungen und kulturelle Aktivitäten mit Kindern bieten sich an. Im Winter ist es kalt mit Temperaturen unter 0 Grad Celsius. Daher wählen die meisten Camper für ihre Reise die Monate April bis Oktober.