Camping im Ötztal

7 Ergebnisse
1 - 7 von 7 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping im Ötztal

Zahlreiche Campingplätze sind in dem 65 km langen Ötztal zu finden. Familien entscheiden sich unter anderem gerne für Campings im Ötztal in Ötz. Von hier ist es nämlich nicht weit zu dem beliebten Piburger See, der im Sommer zum Baden einlädt. Erholungssuchende und Wasserratten zieht es nach Längenfeld mit der Erlebnistherme Aqua Dome. Auch der Ötztaler Funpark mit einem großen Abenteuerspielplatz ist bei Gästen mit Kindern beliebt.

Perfekte Voraussetzungen für einen Urlaub im Freien bieten auch die Campingplätze im Ötztal in Sölden, wo moderne Gondelbahnen für den bequemen Aufstieg auf den Berg sorgen. Wem der Sinn nach Nervenkitzel steht, der bucht einen Campingplatz bei Haiming. Die Erlebniswelt Area 47 bietet mit Rafting, einem Hochseilgarten und einer Wasserschanze jeden Tag eine neue Herausforderung.

Wetter

Im inneralpinen Trockenbereich liegen die Campingplätze im Ötztal, was bedeutet, dass Niederschläge selten sind. Der meiste Regen fällt von Juni bis August, es lohnt sich also, wetterfeste Kleidung einzupacken. Allerdings ist das Wetter während dieser Monate mit 5 bis 6 Sonnenstunden täglich am freundlichsten.

Trotz der Höhenlage herrscht so mildes Klima, dass in dieser Ferienregion Wein und Edelkastanien gedeihen. Mit 22 Grad Celsius maximaler Durchschnittstemperatur ist es dabei im Juli und August am wärmsten. Die Wanderzeit beginnt im April mit bis zu 12 Grad Celsius und reicht bis in den Oktober. Dann haben Skifans bereits die Möglichkeit, auf dem Rettenbachferner beim Gletscherskilauf ihre Schwünge in den Schnee zu ziehen.