Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping in Limburg

Landschaftlich reizvoll und in direkter Nähe zum Fluss Lahn bieten die Campingplätze in Limburg eine erholsame Atmosphäre, in der sich Familien mit Kindern und Kanuten gleichermaßen wohlfühlen. Während die einen das Ufer und die Natur erkunden, gehen die anderen in die umliegenden Ortschaften Diez, Limburg, Bad Ems oder Weilburg, um sich Sehenswürdigkeiten wie den Concordiaturm anzuschauen. Die Campingplätze in Limburg erwarten ihre Besucher mit einem umfangreichen Serviceangebot, das kulturell und sportlich inspiriert ist. Fahrräder und Kanus stehen beispielsweise zum Verleih bereit. Wer gerne angelt, findet an der Lahn die notwendige Ruhe dazu. Für die Kinder ist die nahe gelegene Minigolfanlage von Interesse. Wanderungen und Radtouren machen die Region mit ihren malerischen Brücken um den Campingplatz zum Erlebnis.

Beste Reisezeit

Beim Camping in Limburg genießen Urlauber eine gemäßigte Klimazone der mittleren Breiten mit einer Jahresmitteltemperatur von 20 Grad Celsius. Kleinklimatische Verhältnisse ergeben sich dazu aus den Talverläufen sowie den unterschiedlichen Geländehöhen. Mit rund 7 Sonnenstunden täglich von Mai bis Juli macht das Baden in den die umliegenden Seen sehr attraktiv. Die Wassertemperaturen erfrischen mit 18 bis 20 Grad Celsius. In den Sommermonaten ist es mit 22 bis 24 Grad Celsius angenehm warm. Da es an durchschnittlich 10 Tagen im Sommer auch Regen geben kann, bieten sich Ausflüge zu den Schlössern der Region oder eine Schiffstour auf der Lahn an. Die Campingplätze in Limburg sind dazu der ideale Ausgangspunkt.