Camping im Moseltal

28 Ergebnisse
1 - 17 von 28 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten beim Camping im Moseltal

Bei einer Reise zu einem der Campingplätze im Moseltal können die Urlauber Natur pur genießen. Hier campen Familien und Erholungssuchende vor der Kulisse der malerischen Weinberge, auf denen einige der besten Trauben Deutschlands wachsen. Verkosten lassen sich die edlen Tropfen in einer der Vinotheken in Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues oder Trier. Zudem lohnt sich ein Wanderausflug zu den wichtigsten Weinanwesen.

Freizeitorientierte Feriengäste begeben sich gerne auf den Moselradweg, der dem Flussufer folgt und traumhafte Eindrücke von den Moselschlingen garantiert. Bei einem Zwischenstopp in Trier sollte ein Bummel durch Deutschlands älteste Stadt auf dem Programm stehen. Sehenswert sind die römische Porta Nigra, die antiken Thermen und das Amphitheater.

Beste Reisezeit

Im Sommer herrschen im Moseltal angenehm warme Temperaturen. Das Quecksilber erreicht in der Regel bis zu 23 Grad Celsius im maximalen Tagesdurchschnitt. Bisweilen liegen die Werte sogar deutlich darüber. Am heißesten sind die Monate Juli und August. In diesem Zeitraum fällt außerdem vergleichsweise wenig Regen.

Für Wanderungen und Radtouren sind außerdem die Frühlings- und Herbstmonate geeignet. Im April, Mai und Juni darf mit Werten von maximal zwischen 13 und 21 Grad Celsius gerechnet werden. Wer im September anreist, freut sich auf 20 Grad Celsius – im Oktober sind maximal 14 Grad Celsius typisch. Im Herbst dürfen sich Ausflügler zudem über die herrliche Laubfärbung bei Touren durch die Wälder abseits der Mosel freuen.