Camping in Venetien

88 Ergebnisse
1 - 17 von 88 Campingplätzen
...

Populäre Orte

Populäre Themen

Camping in Venetien ermöglicht einen abwechslungsreichen Badeurlaub für die ganze Familie. Die an den Stränden der italienischen Adria gelegenen Campingplätze bieten gehobenen Komfort und Dienstleistungen. Überdies befindet sich das malerische Venedig ganz in der Nähe. Camping mit Hund ist ebenfalls eine Option. Teilweise werden Hundestrände, ein Hundepool oder Agility-Bereich angeboten.

Camping in Venetien

Die Lagunenstadt Venedig ist nicht umsonst ein Traumziel, das man mindestens einmal im Leben gesehen haben muss. Aber auch für einen Campingurlaub ist die Stadt auf dem Wasser bestens geeignet. Im feinen Sand der Strände finden Familien mit Kindern Beachvolleyball-Bereiche und Kinderspielplätze vor. Wassersportler können Windsurfen, Segeln und Katamaransegeln. Und für Paare bietet sich ein Ausflug ins romantische Venedig an.

Die fünf besten Campingplätze in Venedig

Die zahlreichen kleinen und großen Campingplätze in Venetien sind von Lagunen und Stränden umgeben und eignen sich hervorragend, um an der Adria zu entspannen und schwimmen zu gehen. Im Folgenden stellen wir fünf der besten Campingplätze in Venedig in Umgebung vor, mit denen euer Urlaub in der Lagunenstadt ein unvergessliches Erlebnis wird.

Campingplatz Marina Di Venezia

Beliebter 5-Sterne-Campingplatz in Punta Sabbioni auf der Landzunge von Cavallino Teporti zwischen Venedig und Lido di Jesolo

Campingplatz Rialto

Kurz außerhalb des Zentrums liegt dieser schöne Campingplatz im Grünen. Bis zum Stadtzentrum von Venedig und dem Markusplatz sind es nur etwa 10 Minuten.

Fusina Camping und Dock

Sehr schöner Campingplatz in strategisch guter Lage, von der aus man die Innenstadt von Venedig, die Inseln in der Lagune, die Strände an der Küste und das venezianische Hinterland gleichermaßen gut erreicht.

Camping Venezia Village

Oase im Grünen mit Hallenbad, Spa, Kinderspielplätzen und Minimarkt. Besonders schön sind die 70 Mobilheime, die entlang begrünter Gassen angelegt sind.

Camping Serenissima

In Stadtnähe gelegener Campingplatz zwischen den Venezianischen Villas der Riviera del Brenta und den Städten Palladio und Sant Antonin.

Camping in Venedig mit Hund

Generell ist das Camping in Italien mit Hund auf vielen Campingplätzen und auch in Mobilheimen erlaubt. Das gilt auch für Venedig, allerdings solltet ihr euch vorher genau m jeweiligen Platz erkundigen. Seid ihr außerhalb des Platzes unterwegs, solltet ihr den Hund an der Leine führen. An den Badestränden ist es in der Regel nicht erlaubt, dass Hunde ins Wasser können. Allerdings gibt es einige Campingplätze, die über einen eigenen Hundestrand verfügen. Wir empfehlen die folgenden Campingplätze für Hundebesitzer:

  • Marina di Venezia
  • Camping Village Cavalino
  • Europa Camping Village

Camping in Venedig mit Kindern

Venedig hat nicht nur viele Sehenswürdigkeiten, sondern auch etliche Strände. Deshalb eignet sich die Lagunenstadt auch besonders gut für einen Campingurlaub mit der ganzen Familie.

Besonders schön ist dabei der familienfreundliche Campingplatz Marina di Venezia. Zu den Highlights der Anlage zählen ein großer Wasserpark mit Kinderbecken, eine Minigolf-Anlage und ein umfangreiches Animationsangebot.

Ebenfalls sehr empfehlenswert ist Feriendorf Villagio Turistico Internazionale in Bibilone. Die Anlage liegt direkt am Meer und hat einen großen Poolbereich mit Rutschen, Spielplätze und einen Fahrradverleih. Außerdem gibt es einen eigenen Miniclub für Kinder.

Beste Reisezeit für den Campingurlaub in Venedig

Venedig liegt in der gemäßigten Klimazone und hat dank der vielen Wasserflächen und Kanäle eine recht hohe Luftfeuchtigkeit. Die Temperaturen sind generell recht mild, wobei die beste Reisezeit zum Camping in Venedig die Monate April bis August sind. Vor allem im Hochsommer dürfen sich Urlauber auf das warme Klima der Adria freuen. Von Juni bis August steigen die Temperaturen auf bis zu 28 Grad Celsius an. Das angenehm warme Wasser lädt dann zum Baden ein. Viel Sonnenschein mit bis zu 8 Sonnenstunden täglich sorgt für eine gesunde Bräune und regt zu zahlreichen Aktivitäten und Ausflügen im Freien ein.

Wer im Frühling anreist, kann ebenfalls vom warmen Wetter profitieren. Im April und Mai herrschen immer noch Temperaturen von 21 Grad - Exkursionen in die Natur oder Stadt sind also problemlos möglich. Der Aufenthalt wird zudem mit reichlich Sonnenschein versüßt. Im Winter kann es teilweise zu Frost kommen, allerdings fällt das Thermometer selten unter Null Grad. Die Monate September und Oktober sind immer noch recht mild und haben Temperaturen um die 20 Grad. Unser Fazit: Camping in Venetien ist vor allem in den Monaten von April bis Oktober empfehlenswert.

Reisetipps und Sehenswürdigkeiten in Venedig

Venedig hat mit seinen vielen kleinen Kanälen, Inseln, Renaissancepalästen und Plätzen ein einzigartiges Ambiente. Neuankömmlinge können die Stadt am besten bei einer Fahrt mit der Gondel erkunden. Es macht aber genauso viel Spaß, die Gassen der Lagunenstadt zu Fuß zu erkunden und sich einfach überraschen zu lassen, wo man herauskommt. Die folgenden Top-Sehenswürdigkeiten solltet ihr euch bei eurem Campingurlaub in Venedig auf keinen Fall entgehen lassen:

  • Markusplatz mit Markusdom
  • Dogenpalast
  • Rialtobrücke
  • Seufzerbrücke
  • Canal Grande
  • Strand Lido di Venezia
  • Gemäldemuseum „Accademia“

Die Region hat aber auch abseits der Lagune einiges zu bieten. Naturfreunde sollten beispielsweise dem Regionalpark Po Delta einen Besuch abstatten. Vor allem Vogelbeobachter und Fotografen können hier ihrer Leidenschaft nachgehen, denn die Lagunen, Flussbetten und Pinienwälder des Parks bilden das Zuhause von über 370 Vogelarten.