Wintercamping in der Schweiz

39 Ergebnisse
1 - 17 von 39 Campingplätzen

Populäre Themen

Schweizer Winter verführen nicht nur Wintersportler zum Skifahren, Schlitteln oder Langlaufen. Auch Campingurlauber lockt die kalte Jahreszeit ins Heidiland und andere Regionen. Sei es, um mitten durch tief verschneite Wälder zu wandern, Eislaufen auf zugefrorenen Teichen zu üben oder in gemütlicher Runde Stockbrot über dem Lagerfeuer zu genießen. Der Winter auf dem Campingplatz bietet attraktive Erlebnisse für alle.

Einen passenden Wintercampingplatz in der Schweiz finden

  • Die Schweiz bietet sich vor allem für Urlauber an, die ihren Winterurlaub gerne aktiv verbringen. Reisende, die Skifahren lieben, sollten deshalb unbedingt ihre Sportausrüstung in den Koffer packen und einen Wintercampingplatz in der Nähe von Skipisten buchen. Bei fast 400 Skigebieten ist die Auswahl riesig. Matterhorn-Zermatt und Saas-Fee gehören zu den beliebtesten.
  • Auch die Erholung kommt beim Wintercamping in der Schweiz nicht zu kurz. Neben komfortablen Unterkünften bieten viele Campingplätze in der Schweiz Bäder und Saunen an, die von den Gästen genutzt werden können. Nutzen Sie alternativ die vielfältigen Angebote der Schweizer Thermen.
  • Auf vielen Campingplätzen sind Hunde herzlich willkommen. Das geliebte Haustier muss also nicht Zuhause bleiben, sondern kann zum Wintercamping in die Schweiz ohne Probleme mitgenommen werden.

Das Abenteuer Winter

Im Winterparadies Schweiz kann man immer etwas erleben, sei es mit Freunden, dem Partner oder mit der ganzen Familie. Wintercamping in der Schweiz lohnt sich für Naturliebhaber und Sportfreunde genauso wie für Abenteurer und Romantiker.

Winterspaß im Angesicht der Eigernordwand

Vom Camping Eigernordwand aus stehen die Campinggäste in wenigen Minuten mitten im Geschehen der Bergwelt. Das Skigebiet Grindelwald wartet mit Skipisten mit einer Gesamtlänge von 220 km auf seine Besucher. Die längste Schlittelpiste der Welt endet direkt in dem gleichnamigen Örtchen am Fuße des Eigers und von dort aus führen 100 km ausgezeichnet präparierte Winterwanderwege durch die weiß verschneite Berg- und Hügellandschaft der Schweiz. Für diejenigen, die zwischendurch eine Pause von der Kälte brauchen und sich gerne aufwärmen wollen, stehen im Sportzentrum Grindelwald ein Hallenbad mit Solarium und Sauna, ein Seilpark sowie eine Eishalle zur Verfügung.

Panoramaausflüge rund um Unterägeri

Vom Camping Unterägeri aus können verlockende Panoramafahrten unternommen werden. Zum Einen können Campingbesucher mit der ersten Drehgondelbahn der Welt hinauf zum Mostelberg schweben, das Erholungsparadies Rigi im Schnee erkunden oder im Wildspitz auf Schneeschuhtour gehen. Zum Anderen werden auf dem Ägerisee das ganze Jahr über Schiffsrundfahrten angeboten. Der See bietet außerdem eine Flößerei, in der noch heute Flöße nach traditioneller Art gebunden werden.

## Direkt vom Campingplatz zu heißen Winterevents Die Wintercampingplätze in der Schweiz punkten auch in der kalten Jahreszeit mit ihren interessanten Events direkt auf dem Platz oder in dessen Umgebung. ### Februar - Fasnacht: Im Februar findet in verschiedenen Kantonen wie Luzern und Basel die Fasnacht statt. Dabei gehen die großen und kleinen Besucher und Bewohner der Schweiz in bunten, oft selbst gebastelten Kostümen auf die Straße. ### November - Gansabhauet: In Sursee nahe Luzern spielt sich jedes Jahr am Martinstag, dem 11. November, das traditionelle Gansabhauet ab. Dabei versucht eine Person mit verbunden Augen und Sonnenmaske einer bereits leblosen Gans mit einem Schwerthieb den Kopf abzutrennen. Wem es gelingt, der darf die Gans behalten. ### Dezember - Silvesterpartys: Einige Wintercampingplätze in der Schweiz organisieren für ihre Gäste oder auch für externe Besucher Neujahrspartys mit Festwirtschaften und Feuerwerk.