Camping in Forcalquier

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Besonderheiten zum Camping in Forcalquier

Die vielen unterschiedlichen Campingplätze in Forcalquier befinden sich im Naturpark Luberon und sind von Lavendelfeldern, malerischen Dörfern und Bergen umgeben. Die Region bietet viele ausgeschilderte Wege für Radfahrer. Für Familien mit Kindern ist eine Eselwanderung etwas ganz Besonderes. Auf dem Rücken eines der ausgebildeten Tiere können sie gemütlich die reizvolle Landschaft erkunden.

In Les Mourres entdecken Wanderer einzigartige Felsformationen, die wie Pilze aus dem Boden ragen. Wilde Orchideen wachsen hier neben dem typisch provenzalischen Thymian. Die Aussicht über die Region ist atemberaubend. Das Schloss von Gordes ist für Kulturfans ein lohnenswertes Ziel. Die massive Burg ist ein Hingucker für alle Hobbyfotografen und beherbergt ein Museum.

Beste Reisezeit

Das Klima beim Camping in Forcalquier ist angenehm mild und mediterran. Empfehlenswert für den Aufenthalt sind die Monate Mai bis September mit Temperaturen von über 20 Grad Celsius. Viel Sonnenschein und eine geringe Regenwahrscheinlichkeit machen Ausflüge mit der ganzen Familie möglich. Im Juli wird es dabei besonders warm, sodass sich Urlauber jeden Alters gerne im Pool erfrischen.

Die Übergangsmonate April und Oktober eignen sich ebenfalls für Wanderungen in den Bergen des Luberon. Allerdings kann es im Oktober etwas häufiger regnen. Insgesamt sind jedoch Fahrradtouren und Aktivitäten im Freien problemlos möglich. Im Winter kann es dagegen schon mal zu Frost und Schneefall kommen.