Camping mit Kindern in Frankreich

143 Ergebnisse
1 - 17 von 143 Campingplätzen
...

Populäre Themen

Reiseziele

Zu den beliebtesten Regionen für einen Familienurlaub in Frankreich gehört die sonnenverwöhnte Mittelmeerküste. Mit feinsandigen, breiten Stränden lockt die Provinz Languedoc-Roussillon. Zwischen Argélès-sur-Mer und Montpellier finden Reisende eine Vielzahl hervorragend ausgestatteter Campingplätze direkt am Meer. Hierzu gehört beispielsweise La Plage et du Bord de Mer. Der Platz begeistert mit seiner großzügigen Poollandschaft mit Wasserrutsche. Für die kleinen Gäste gibt es einen Miniklub, einen Spielplatz und ein abwechslungsreiches Sportangebot. Auch an der Côte d'Azur liegen zahlreiche Campinganlagen in erster Reihe am Strand. Diese stellen einen tollen Ausgangspunkt dar, über die Jachthäfen glamouröser Küstenorte wie Saint Tropez oder Cannes zu flanieren und Vergnügungsparks wie das Marineland Antibes mit seinen Delfinen, Orcas und Haien zu besuchen.

Wer es etwas ruhiger mag, wählt die französische Atlantikküste. Die Campingplätze liegen oft im Schatten duftender Pinienbäume und am Meer laden hohe Sanddünen zum Entdecken ein. Wassersportler lieben die fantastischen Wellen, die zum Surfen verführen. Ein wahres Kinderparadies ist das Camping Airotel l'Océan. Neben einem tropischen Erlebnisbad mit Rutschen, Wasserfällen und Strömungskanal garantiert das vielfältige Animationsprogramm Spiel und Spaß für jedes Alter. Eine wunderbare Region für einen Aufenthalt auf dem Campingplatz in Frankreich mit der Familie ist die Ardèche. Ob Baden unter dem Pont d'Arc, Kanufahren auf den Flüssen der Region oder Ritterspiele auf alten Burgruinen: Hier kommen Aktivurlauber auf ihre Kosten.

Top Tipps

  • Bei einem Besuch im Disneyland Paris werden Kinderträume wahr und auch Erwachsene kommen hier ins Staunen. In der Nähe des Freizeitparks gibt es zahlreiche Campingplätze, was eine schnelle und bequeme Anreise ermöglicht. Familien treffen hier auf lebensgroße Disneyfiguren, haben viel Spaß an den Fahrgeschäften und können das weltbekannte Disney-Schloss besuchen, das dem echten Schloss Neuschwanstein nachempfunden wurde.
  • Natur und Geschichte vereinen sich beim Campingurlaub mit Kindern in der Bretagne. Vom Campingplatz ist es nicht weit bis zum nächsten mittelalterlichen Ort, wo schmale Gassen, holpriges Kopfsteinpflaster und Steinhäuser aus Granit ihre ganz eigene Vergangenheit erzählen. Als ''schönstes Dorf Frankreichs'' gilt Locronan. Im Museum für Kunst und Geschichte lernen Kinder unter anderem auch etwas über die Tuchherstellung, die im Ort eine lange Tradition hat. Spannende Veranstaltungen für Kinder gibt es im Frankreich das gesamte Jahr über. Im Januar etwa lockt Monte-Carlo begeisterte Familien mit dem berühmtesten Zirkusfestival der Welt. Im Juni findet in Annecy ein Internationales Trickfilmfestival statt, bei dem Kinder besonders viel Spaß haben.

Aktivitäten und Ausflüge

Ein Urlaub auf dem Campingplatz in Frankreich bietet Familien mit Kindern eine schier endlose Vielfalt an faszinierenden Ausflugszielen und Aktivitäten für jeden Geschmack. Ob Freizeitpark, Badesee oder Ritterburg, hier ist für alle das Richtige dabei.

Badespaß am Mittelmeer und Atlantik

Frankreich lockt mit zahlreichen kinderfreundlichen Stränden, an denen Familien Muscheln sammeln und sich in die Wellen werfen können. Ideal für einen Badeurlaub ist die Mittelmeerinsel Korsika. Zu den besten Stränden für Familien gehören unter anderem die Bucht von Santa Giulia, die Sandstrände rund um Porto-Vecchio oder der Strand von Canella mit seinem weißen Sand und den Schnorchelfelsen an der Ostküste. Fantastische Bademöglichkeiten mit viel Platz zum Toben bietet ebenso die Atlantikküste Frankreichs, besonders die südliche Region Aquitanien. Selbstverständlich können Familien Ihren Strandurlaub auch an der französischen Mittelmeerküste verbringen, wo das Wasser angenehm warm und die Infrastruktur ausgezeichnet ist.

Frankreichs Ritterburgen erkunden

Kinder lieben es, alte Schlösser und Burgen zu entdecken und sich dabei wie echte Ritter zu fühlen. Mit spannenden Burgruinen lockt beispielsweise das Elsass. Die Burg Fleckenstein verfügt sogar über einen mittelalterlichen Abenteuerspielplatz. Eines der berühmtesten Bauwerke Frankreichs ist die imposante Festung von Carcassonne, wo sich Kinder in die Epoche der Krieger und Prinzessinen zurückversetzt fühlen.