PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping an der Mecklenburgischen Seenplatte:

42 Ergebnisse
Reisedaten
Camping- und Ferienpark Havelberge

Mecklenburg-Vorpommern

302 Standplätze

107 Mietunterkünfte

Campingplatz Homepage
Naturcamping Zum Hexenwäldchen

Mecklenburg-Vorpommern

70 Standplätze

Campingplatz am Drewensee

Mecklenburg-Vorpommern

150 Standplätze

3 Mietunterkünfte

Campingplatz am Zwenzower Ufer

Mecklenburg-Vorpommern

75 Standplätze

6 Mietunterkünfte

Camping Useriner See

Mecklenburg-Vorpommern

120 Standplätze

4 Mietunterkünfte

Campingpark am Weißen See

Mecklenburg-Vorpommern

151 Standplätze

5 Mietunterkünfte

Seeweide Naturcamping Penzlin

Mecklenburg-Vorpommern

80 Standplätze

Campingplatz am Leppinsee

Mecklenburg-Vorpommern

95 Standplätze

Campingplatz am Ziernsee

Mecklenburg-Vorpommern

76 Standplätze

Campingplatz am Krakower See

Mecklenburg-Vorpommern

145 Standplätze

14 Mietunterkünfte

Campingpark Kamerun

Mecklenburg-Vorpommern

320 Standplätze

10 Mietunterkünfte

Naturcamping Malchow

Mecklenburg-Vorpommern

120 Standplätze

9 Mietunterkünfte

Camping am See

Mecklenburg-Vorpommern

137 Standplätze

2 Mietunterkünfte

CampingPlatz Ecktannen

Mecklenburg-Vorpommern

400 Standplätze

11 Mietunterkünfte

FKK Campingplatz am Rätzsee

Mecklenburg-Vorpommern

45 Standplätze

6 Mietunterkünfte

Naturcamping Zwei Seen

Mecklenburg-Vorpommern

250 Standplätze

27 Mietunterkünfte

250 Standplätze

26 Mietunterkünfte

1 - 17 von 42 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Wesenberg

  • Userin

  • Mirow

  • Priepert

  • Waren

  • Krakow am See

  • Malchow

  • Zislow

  • Seelust

  • Siggelkow

Camping in der Mecklenburgischen Seenplatte ist perfekt, wenn du deinen Urlaub am Wasser verbringen möchtest. Die wunderbare Seenlandschaft mit Gewässern wie der Müritz, dem Plauer See und dem Krakower See machen die Region zum idealen Reiseziel für Wasserratten. Bei PiNCAMP findest du die schönsten Campingplätze in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Beliebte Campingplätze in der Mecklenburgischen Seenplatte

Tolle Campingplätze gibt es an fast jedem der vielen Seen in der Mecklenburgischen Seenplatte. Die folgenden Ferienanlagen erhalten viele gute Bewertungen auf PiNCAMP und sind ein hervorragender Anlaufpunkt, wenn du die traumhafte Landschaft der Seenplatte zu Wasser und zu Land erkunden willst.

Naturcamping Zum Hexenwäldchen

Der familienfreundliche Naturcampingplatz Zum Hexenwäldchen am Jamelsee bietet alles, was du für einen abenteuerlichen Urlaub direkt am See brauchst. Schöne Stellplätze für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte in ruhiger Lage mitten im Wald, dazu ein Rund-Um-Freizeitprogramm für die ganze Familie. Direkt am Platz gibt es eine Kanuvermietung für ausgedehnte Erkundungstouren des Müritz-Nationalparks und der Seenplatte. Bei kleinen Gästen sehr beliebt auch ist der Streichelzoo auf dem Gelände.

Campingplatz Ecktannen

Der Campingplatz Ecktannen in Waren am Müritz-Nationalpark richtet sich an Camper, Wasserwanderer und Wohnmobilreisende. Letztere können hier Frischwasser auffüllen, auch die Entsorgung von Abwasser ist problemlos möglich. Die modernen Sanitärräume mit eigenem Wickelraum und Duschen, Waschmaschinen und Trockner sowie eine Dusche für Hunde zeichnen den Platz aus. Neben den Stellplätzen für Reisemobile werden auch hübsche Ferienwohnungen und gemütliche Blockhütten vermietet.

Camping- und Ferienpark Havelberge

Dank umfangreichem Animationsprogramm für Kinder und dem schönen Spielplatz ist der Campingpark Havelberge perfekt für Familienurlaube geeignet. Die traumhafte Lage am See mit schöner Sandbucht und Badesteg und der Öko-Badeteich mit Kinderbereich sorgen für Badespaß bei Groß und Klein. Alle Stellplätze bieten Entsorgung von Abwasser und Frischwasser sowie einen Stromanschluss. Die modernen Sanitärräume bieten spezielle Kabinen für kleine Gäste. Für Urlauber mit eingeschränkter Mobilität wurde eine barrierefreie Sanitärkabine für Rollstuhlfahrer eingerichtet. Kein Wunder, dass hier viele Gäste zum Dauercamper werden!

Ostseecamping Ferienpark Zierow

Am nördlichen Rand der Mecklenburgischen Seenplatte liegt der Ferienpark Zierow in idyllischer Lage am Ostseestrand der Bucht von Wismar. Hier bekommst du das beste beider Welten: Camping am Meer und die Seenplatte direkt um die Ecke. Wenn du ohne Reisemobile in den Urlaub fährst, kannst du in einer der schönen Mietunterkünfte oder im Mobilheim direkt am Strand übernachten. Der Kidsclub bietet in der Hauptsaison ein Kinderanimationsprogramm an, außerdem gibt es einen großen Indoor-Spielplatz mit Rutschen und Kletteranlagen.

Campingplatz am Ziernsee

Ruhe und Erholung mitten in der Natur verspricht der kleine aber feine Campingplatz am Ziernsee ganz im Süden der Seenplatte. Neben den Stellplätzen für Reisemobile findest du hier auch Plätze für Wasserwanderer. Alle Stellplätze haben einen Stromanschluss. Im Sanitärgebäude gibt es Waschmaschinen und einen Trockner. Direkt am Platz kannst du dir im Bootsverleih Kanus und Kajaks für Ausflüge auf dem Wasser ausleihen. Weitere empfehlenswerte Campingplätze

  • Campingplatz Loissin
  • Camping Sternberger Seenland
  • Naturcamping Malchow
  • Campingpark am Weißen See
  • Wohnmobilpark Havelberge

Allgemeine Informationen zum Camping auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Die schier unendliche Gewässerlandschaft macht die Mecklenburgische Seenplatte zum perfekten Revier für alle, die gerne am Wasser campen. Viele Campingplätze bieten direkt vor Ort Aktivitäten wie Segeln, Surfen, Angeln oder Kiten an. Häufig gibt es auch einen Bootsverleih, sodass du mit dem Ruder- oder Tretboot die tolle Landschaft auf dem Wasser erkunden kannst. An Land bieten sich Ausflüge zu Fuß oder mit dem Fahrrad entlang der Flüsse oder rund um die Seen an. Die Campingplätze an der Mecklenburgischen Seenplatte befinden sich in der Regel direkt am Uferbereich und verfügen oft auch über einen eigenen Strand. Für Gäste mit eigenem Boot gibt es häufig auch einen Bootssteg. Neben Stellplätzen für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte werden auf vielen Plätzen auch Mietunterkünfte angeboten. Wenn du es besonders komfortabel möchtest, kannst du im luxuriösen Lodgezelt, Safarizelt oder anderen ausgefallenen Glamping-Unterkünften übernachten. Gerade für Familien ist die der Mecklenburgischen Seenplatte sehr einladend, da es zahlreiche Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung und zum Entdecken der wunderbaren Natur des „Wasserlandes“ gibt. Die Campingplätze befinden sich in bester Lage, um die Umgebung entdecken zu können. Oft brauchst du nur wenige Schritte vom Wohnwagen, Zeltplatz oder dem Wohnmobil, um ins Wasser zu springen und im Sommer etwas Erfrischung von den warmen Temperaturen zu genießen. Die Ausstattung der Anlagen ist in der Regel sehr gut. Auch auf den kleineren Naturcampingplätzen erwarten dich saubere Sanitäranlagen mit Wickelraum, Stromanschlüsse auf allen Stellplätzen und Frischwasserversorgung für Wohnmobile. Auf vielen Plätzen gibt es direkt vor Ort ein Restaurant oder einen Imbiss. Freizeitangebote wie Fahrradverleih und Kinderanimation sorgen für gute Laune bei Groß und Klein.

Camping mit Hund in der Mecklenburgischen Seenplatte

Camping mit Hund ist in der Mecklenburgischen Seenplatte kein Problem. Auf vielen Campingplätze kannst du deinen Hund mitbringen. Auf den besonders hundefreundlichen Plätzen freuen sich Hundebesitzer über Zusatzleistungen wie Hundeduschen und andere Services. An vielen Seen gibt es zudem eigene Hundebadestellen.

So klappt die Anreise an die Mecklenburgische Seenplatte

Die Anreise mit dem Auto oder dem Wohnmobil führt in den Nordosten Deutschlands. Die Seenplatte erstreckt sich zwischen Berlin und Rostock über die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Brandenburg. Am einfachsten ist die Anfahrt über die Autobahn 19, die direkt durch die Mecklenburgische Seenplatte verläuft. Abzweigungen führen nach Waren an der Müritz, Plau am See und Alt-Schwerin. Weitere Kur- und Ferienorte wie Rechlin, Mirow und Neustrelitz erreichst du ebenfalls schnell über diese Straßenverbindung. Von Berlin aus führen die A24, die B96 und die A11 nördlich in Richtung der Mecklenburgischen Seenplatte. Von Rostock aus sind es nur 100 km Fahrtweg. Von Westen beziehungsweise Nordwesten her kannst du die A20 oder die A24 nutzen. Beide Autobahnen bieten sich auch von Hamburg aus an. Die Elbestadt liegt etwa 200 km von der Mecklenburgischen Seenplatte entfernt.

Beliebte Reiseziele an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die hübschen kleinen Ortschaften in der Mecklenburgischen Seenplatte sind die perfekten Ausgangspunkte, wenn du einen erlebnisreichen Urlaub mit viel Wasserspaß erleben willst. Von hier aus begibst du dich zum Rudern, Kanufahren, Segeln, Surfen oder Kiten auf die unzähligen Gewässer der Region.

Waren an der Müritz

Waren ist der mit Abstand bekannteste Kurort an der Mecklenburgischen Seenplatte und befindet sich unmittelbar am Ufer des zweitgrößten Gewässers von Deutschland, der Müritz. Der See ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ziel für ausgedehnte Segel- und Rudertouren. Darüber hinaus bietet die Passagierschifffahrt gute Ausflugsmöglichkeiten an. In der Innenstadt kannst du außerdem die nordische Backsteinarchitektur und einige schöne Fachwerkgebäude besichtigen.

Plau am See

Im südlichen Mecklenburg gelegen, bildet das beliebte Ausflugsziel Plau am See das westliche Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte. Die Gemeinde mit ihrer historischen Altstadt ist zudem ein anerkannter Luftkurort, an dem du dich rundum erholen und entspannen kannst. Von der der mittelalterlichen Stadtbefestigung sind auch noch sind einige Überreste erhalten, darunter der Burgturm aus der Mitte des 15. Jahrhunderts.

Krakow am See

Der Luftkurort Krakow mit attraktiver Seepromenade befindet sich direkt am Krakower See. Bemerkenswert ist die Alte Synagoge, eine der wenigen Anlagen dieser Art in nordischer Backsteinarchitektur. Vom Aussichtsturm auf dem Jörnberg hast du einen wunderbaren Ausblick über die weite Seenlandschaft in der Umgebung.

Mirow

In dem idyllischen kleinen Ort Mirow residierten im 18. Jahrhundert die Herzöge von Mecklenburg-Strelitz. Über eine kleine Brücke gelangst du von der prächtigen Schlossinsel zur romantischen Liebesinsel, wo sich das Grabmal des letzten Fürsten befindet.

Gastronomie

Die Küche an der Mecklenburgischen Seenplatte ist vor allem von den Seen und Flüssen der Region geprägt. Fische wie Forellen, Karpfen und Hechte stehen auf den Speisekarten der Region ganz oben. Serviert werden die Delikatessen frisch gebraten mit Sahne-Dill-Sauce und gekochten Kartoffeln. In den Räuchereien der Mecklenburgischen Seenplatte kannst du außerdem zarte gegarte Aale kaufen. Eine weitere Delikatesse ist der Mecklenburgische Rippenbraten, der aus dem Bauchfleisch vom Schwein hergestellt wird. Im Ofen wird er zusammen mit süßsauren Zutaten wie Backpflaumen, Äpfeln, Zwieback und Zimt gebacken. Zum Nachtisch schmeckt eine Rote Grütze aus regionalen Waldbeeren und anderen Früchten.

Beste Reisezeit für einen Campingurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Campingsaison an der Mecklenburgischen Seenplatte beginnt in der Regel im Mai, wenn die Temperaturen bereits auf etwa 18 Grad Celsius ansteigen und gute Möglichkeiten zu ausgiebigen Wanderungen und Radtouren bieten. Von Juni bis etwa Anfang September werden Top-Werte von bis zu 22 Grad Celsius erreicht, auch das Wasser ist dann bis zu 18 Grad Celsius warm. Neben Badespaß kannst du in diesem Zeitraum auch Segeltouren unternehmen und anderen Wassersportarten nachgehen. Im Herbst erlebst du herrliche Laubfärbung am besten bei ausgedehnten Waldspaziergängen.

Top 5 Sehenswürdigkeiten

  • Müritz: Als eines der größten Binnengewässer Deutschlands bietet sich die Müritz ideal für Segeltouren und Dampferausflüge an. Der nahegelegenen Müritz-Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.
  • Müritzeum: Das Haus der 1000 Seen in Waren informiert über den Lebensraum Müritz. Toll für Kinder sind insbesondere der Erlebnispfad und der Abenteuerspielplatz.
  • Göhren-Lebbin: Die Gemeinde am Fleesensee zählt zu den besten Wassersport-Orten mit Möglichkeiten zum Segeln und Rudern, aber auch zum Golfen oder zum Entspannen in der Therme.
  • Schweriner Schloss: Wo einst die Herzöge Mecklenburgs residierten, tagt heute der Landtag Mecklenburg-Vorpommerns.
  • Agroneum in Alt-Schwerin: Das agrarhistorische Museum gewährt seltene Einblicke in die Entwicklung der Landwirtschaft.

Top-2-Insidertipps

  • MüritzTherme: Neben körperlichen Aktivitäten kannst du dich an der Mecklenburgischen Seenplatte auch hervorragend entspannen. Beste Möglichkeiten dazu bietet die MüritzTherme mit ihren Badelandschaften, Dampfbädern und Saunen. Außerdem kannst du hier wohltuende Massagen und Beautyanwendungen buchen.
  • Sommerrodelbahn und Affenwald: In Malchow kommen Familien bei einem Besuch der Sommerrodelbahn voll auf ihre Kosten. Daran angeschlossen ist der Affenwald mit mehreren Primatenarten aus dem nordafrikanischen Raum.

Aktivitäten und Ausflüge

Vor allem Freunde von Wassersport und Radtouren kommen beim Camping an der Mecklenburgischen Seenplatte auf ihre Kosten. Die Campingplätze der Region bieten einen guten Ausgangspunkt, um die Region bei einer Ruder- oder Segeltour kennenzulernen. Auch für Angler finden sich eine Reihe attraktiver Reviere.

Segeln und Rudern

Müritz, Krakower und Plauer See sind nur einige der insgesamt 1117 natürlichen Seen der Seenplatte, auf denen du von Frühling bis Herbst hervorragend segeln kannst. In den Hafenstädten findest du eine breite Auswahl an Wassersportschulen, die Urlauber bei Kursen oder geführten Törns mit auf das Wasser nehmen.

Angeln

Die Fischküche Mecklenburg-Vorpommerns ist weit über das Bundesland hinaus bekannt. An vielen der Seen werden Lizenzen und Angelscheine an Urlauber vergeben. Anschließend kannst du dein Glück versuchen und darfst pro Tag eine bestimmte Menge Fisch aus den Gewässern angeln.

Wandern, Radfahren und Reiten

An Land führen viele Wander-, Rad- und Reitwege entlang der Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte. Dabei kannst du einzigartige Feuchtgebiete und malerische Auen entdecken. Von Rast- und Beobachtungspunkten aus lassen sich Wasservögel an ihren Brutstätten beobachten. Beliebt ist die Strecke durch die Buchenwälder im Serrahner Teil des Nationalparks Müritz. Etwas weiter entfernte Ausflüge führen an die Ostsee, wo mit Rügen und Usedom zwei wunderschöne Inseln auf dich warten.

Events

April

  • Motorradtreffen: Tausende Gäste finden sich jedes Jahr zum Motorradtreffen in Malchin ein und lassen sich von den schweren Maschinen begeistern. Das Festival dauert vier Tage an und wird von Bierausschank, Musik und Bühnenprogrammen begleitet.

Mai

  • Müritz-Sail: Nach der Hanse-Sail ist die Müritz-Sail eine der wichtigsten Segelveranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern. Auf die Besucher warten spannende Segelregatten, aber auch asiatische Drachenbootrennen und Wasserski-Shows. Wenn du Lust hast, kannst du einen Schnupperkurs im Segeln buchen oder die Landschaften bei einem Gleitschirmflug aus der Luft ansehen.

Juni/Juli

  • Schlossgartenfestspiele Neustrelitz: Die Schlossanlage von Neustrelitz verwandelt sich jeden Sommer zur Freiluftbühne für international angesehene Operettenvorführungen.

Juli/August

  • Müritz-Saga: Waren hat seine eigene Saga als Musical und Theatershow bekommen. Der Zyklus zur Geschichte Mecklenburgs wird jeden Sommer von Mittwoch bis Sonntag auf der Freilichtbühne im Bürgerpark Mühlenberg gezeigt.
  • Das Dampftreffen in Alt-Schwerin: Hier kannst du historische und dampfbetriebene Fahrzeuge und Maschinen bestaunen.
Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten