Camping am Plauer See

5 Ergebnisse
1 - 5 von 5 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Als eines der schönsten Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte bietet der Plauer See bei Alt Schwerin perfekte Bedingungen für Wassersport. Ideale Windbedingungen locken Segler und Surfer an das malerische Ufer. Familien tummeln sich an den gepflegten Stränden oder buchen eine unvergessliche Kutschenfahrt durch die herrliche Natur. Beim Camping am Plauer See hoffen Angler auf den ganz großen Fang.

Besonderheiten beim Camping am Plauer See

Camping am Plauer See besticht vor allem mit idyllischer Natur und facettenreichen Aktivitäten am Ufer des siebtgrößten Sees Deutschlands. Ebenfalls sind tierfreundliche Campingplätze am Plauer See angesiedelt. Hier kühlen sich Vier- und Zweibeiner an den ausgewiesen Hundebadestellen gemeinsam ab. Die Auswahl an naturnahen Plätzen um den See ist groß, auch südlich der Kleinstadt Plau am See oder bei Alt Schwerin finden Urlauber bestens ausgestattete Campingplätze.

Die Anlagen punkten meist mit einem eigenen Strandbad, zahlreichen Spielmöglichkeiten für Familien, mit einer Ruderbootvermietung zur Erkundung vom hiesigen Wassersportrevier und der Vermietung von Zweirädern für die Fahrradrouten rund um den See. Der Campingpark Zuruf, das Wald- und Seeblick Camp, das Naturcamping Zwei Seen in Zislow, der Campingplatz Bad Stuer, Camping am See in Alt Schwerin und der Camping- und Ferienpark Plau am See sind ausgezeichnete Standorte zum Campen mit wunderschönen Stellplätzen für die Übernachtung.

Außerdem lohnt sich ein Besuch im sehenswerten Zentrum von Plau am See, wo pittoreske Fachwerkbauten warten. Ein Geheimtipp ist der Aufstieg auf den 41 m hohen Turm der Pfarrkirche Sankt Marien: Die Aussicht auf den weiten Plauer See ist phänomenal. Lohnend ist ein Ausflug in Agroneum in Alt Schwerin, das wertvolle Einblicke liefert und mit dem zweijährigen Dampftreffen im August viele Besucher in den Bann zieht. Das Kloster in Malchow ist etwas für Geschichtsinteressierte Camper.

Campingplätze am Plauer See

Als Bestandteil der Mecklenburger Seenplatte finden sich am Plauer See eine Vielzahl von idyllisch gelegenen Campingplätzen. Das beliebte Wassersportrevier ist vor allem für Naturfreunde ein kleines Paradies.

Campingpark Zuruf

Mit seinem rund 100 Meter langen Badestrand ist der Campingpark Zuruf ein empfehlenswertes Ziel für Familien und Wassersportler. Dank der Ruderbootvermietung steht den Gästen der gesamte See offen und mit dem Zweirad lassen sich die hier startenden Fahrradrouten in der Region erkunden. Reisemobile finden hier entzückende Stellplätze mit Seeblick und können den umfassenden Service nutzen. Ein Wäschewaschbecken, ein Geschirrspülbecken, die Waschmaschine, der Trockner und die Gasflaschenversorgung können gerne genutzt werden. Gäste und Dauercamper halten sich im Campingpark Zuruf die Waage.

Naturcamping Malchow

Das vier Sterne Naturcamping Malchow verfügt über einen rund 30 Meter breiten Badestrand. Die Anlage selbst ist sehr naturbelassen und von hohen Laubbäumen umgeben. Der familienfreundliche Platz mit Animation, Kinderspielplätzen, Fahrradverleih, Bootsvermietung und Reitkursen lässt bei der Freizeitgestaltung kaum Wünsche offen. Mit der ADAC Campingcard lassen sich in der Haupt- und Nebensaison die Preise für die Übernachtung moderater gestalten und es können zahlreiche Vorteile in Anspruch genommen werden.

Naturcamping Zwei Seen in Zislow

Das Naturcamping Zwei Seen in Zislow ist ein Idyll für Naturfreunde mit einem 750 Meter langen Sandstrand und mehrere Buchten. Mit einer angenehmen Mischung aus Dauercampern und Stellplätze für Reisemobile ergibt sich auf der Anlage eine sehr freundliche Atmosphäre. Naturfreunde können die Region erkunden, die mit der Mecklenburger Seenplatte und dem Havelland in der Nachbarschaft sehr abwechslungsreich ausfällt. Urlauber ohne Reisemobile können auf Anfrage auch eine Mietunterkunft buchen. Neben dem Campingpark Zuruf und dem Naturcamping in Malchow wissen auch das Wald- und Seeblick Camp, der Campingplatz Bad Stuer, Camping am See in Alt Schwerin und der Camping- und Ferienpark Plau am See bei ihren Gästen zu überzeugen.

Wetter

Da am Plauer See das ganze Jahr über immer wieder mit Niederschlag zu rechnen ist, packen Camper am besten Regenkleidung mit ein. Im Hochsommer von Juli bis August steigen die Temperaturen bis auf etwa 24 Grad Celsius und es herrscht optimales Wetter für Wassersport und Badevergnügen. Von Mai bis September sind die Bedingungen zum Radfahren und für Ausflüge oder Wanderungen ideal.

Im Hochsommer erwärmt sich das Gewässer auf eine Temperatur von 20 Grad Celsius und mehr. Auch Gäste mit Kleinkindern finden während dieser Jahreszeit Abkühlung an den schönen Stränden. Dann scheint auch für sieben oder mehr Stunden pro Tag die Sonne.