Camping am Plauer See

5 Ergebnisse
1 - 5 von 5 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten beim Camping am Plauer See

Camping am Plauer See besticht vor allem mit idyllischer Natur und facettenreichen Aktivitäten am Ufer des siebtgrößten Sees Deutschlands. Ebenfalls sind tierfreundliche Campingplätze am Plauer See angesiedelt. Hier kühlen sich Vier- und Zweibeiner an den ausgewiesen Hundebadestellen gemeinsam ab. Die Auswahl an naturnahen Plätzen um den See ist groß, auch südlich der Kleinstadt Plau am See oder bei Alt Schwerin finden Urlauber bestens ausgestattete Campingplätze.

Die Anlagen punkten meist mit Zugang zum Strand und zahlreichen Spielmöglichkeiten für Familien. Außerdem lohnt sich ein Besuch im sehenswerten Zentrum von Plau am See, wo pittoreske Fachwerkbauten warten. Ein Geheimtipp ist der Aufstieg auf den 41 m hohen Turm der Pfarrkirche Sankt Marien: Die Aussicht auf den weiten Plauer See ist phänomenal.

Wetter

Da am Plauer See das ganze Jahr über immer wieder mit Niederschlag zu rechnen ist, packen Camper am besten Regenkleidung mit ein. Im Hochsommer von Juli bis August steigen die Temperaturen bis auf etwa 24 Grad Celsius und es herrscht optimales Wetter für Wassersport und Badevergnügen. Von Mai bis September sind die Bedingungen zum Radfahren und für Ausflüge oder Wanderungen ideal.

Im Hochsommer erwärmt sich das Gewässer auf eine Temperatur von 20 Grad Celsius und mehr. Auch Gäste mit Kleinkindern finden während dieser Jahreszeit Abkühlung an den schönen Stränden. Dann scheint auch für sieben oder mehr Stunden pro Tag die Sonne.