PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping in Rostock:

1 Ergebnis

Populäre Regionen

Darß

Rügen

ReisedatenGäste
Camping- und Ferienpark Markgrafenheide

Mecklenburg-Vorpommern

1000 Standplätze

108 Mietunterkünfte

1 - 1 von 1 Campingplätzen

Populäre Themen

  • Camping mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern

  • 4 Sterne Camping in Deutschland

  • 5 Sterne Camping in Deutschland

  • Camping am See in Deutschland

  • Camping mit Kindern in Deutschland

Beim Camping in Rostock erwarten dich Sonne, Strand und Meer. Die Hansestadt an der mecklenburgischen Küste ist bekannt für ihre Weltoffenheit und vor allem in den Sommermonaten ein beliebtes Ziel für einen entspannten Campingurlaub an der Ostsee. Bei PiNCAMP findest du die schönsten Campingplätze in Rostock.

Beliebte Campingplätze in Rostock

Rund um Rostock gibt es viele empfehlenswerte Campingplätze – entweder direkt an der Ostseeküste oder im Landesinneren. Die folgenden Plätze erhalten viele gute Bewertungen bei PiNCAMP und zählen zu den beliebtesten Orten für einen Campingurlaub in Rostock – egal, ob du mit Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt anreist.

Camping- und Ferienpark Markgrafenheide

Der Camping- und Ferienpark Markgrafenheide bietet über 1000 parzellierte Stellplätze für Wohnmobile und Caravan sowie Bungalows und Ferienappartements, wenn du ohne Reisemobil in den Urlaub fährst. Dank dem direkten Zugang zur Ostsee kommen hier vor allem Strandurlauber voll auf ihre Kosten. Der Platz bietet aber auch ein vielseitiges Freizeitangebot mit Aktivitäten wie Ponyreiten, Tennis, Minigolf und ist daher vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Ein Highlight ist auch das große Wellnesszentrum mit Saunalandschaft, Massagen und Swimmingpools.

Ferien-Camp Börgerende

Das familiäre Ferien-Camp Börgerende zwischen Rostock und Kühlungsborn ist einer der beliebtesten Campingplätze an der Ostsee. Auf der Ferienanlage findest du tolle Komfortstellplätze in Strandnähe. Außerdem gibt es einen eigenen Wohnmobilstellplatz sowie einen Zeltplatz direkt an der Ostsee. Alle Plätze bieten Zugang zu modernen Sanitäranlagen und die Möglichkeit Chemietoiletten zu entsorgen. Außerdem kannst du dich in der Seeblick-Oase mit verschiedenen Wellness-Anwendungen so richtig verwöhnen lassen. Dank dem wunderschönen Küstenpanorama ist das Ferien-Camp Börgerende gerade in der Hauptsaison gut besucht – eine rechtzeitige Reservierung ist daher ratsam.

Ostseecamp Rostocker Heide

Das Ostseecamp Rostocker Heide liegt an dem beliebten Strandabschnitt zwischen Rostock-Warnemünde und der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Damit hast du gleich zwei tolle Ausflugsziele in der Nähe, die du hervorragend mit dem Fahrrad über den Ostseeradweg erreichst. Auf dem Gelände gibt es naturbelassene, unparzellierte Stellplätze für Zelte und Reisemobile sowie Mobilheime, Bungalows und Mietwohnwagen in kurzer Entfernung zum Strand. Im Restaurant Nordlicht bekommst du lokale Spezialitäten, außerdem gibt es mehrere Shops für Selbstversorger auf dem Platz. Kinder freuen sich über den großen Abenteuer-Spielplatz.

Campingplatz Schwaan

Der kleine aber feine Naturcampingplatz Schwaan liegt in idyllischer Lage am Ufer der Warnow und ist der perfekte Platz, wenn du in entspannter Atmosphäre die Natur genießen und abschalten willst. Neben den Stellplätzen für Wohnwagen gibt es hier auch einige Mietunterkünfte wie Radwanderhütten, Mietwohnwagen und gemütliche Bungalows. Dank dem Bootsverleih kannst du direkt ins Wasser stechen, angrenzend zum Campinggelände gibt es zudem einen Minigolfplatz und einen Sportplatz. Der Naturbadestrand am Campingplatz lädt zum Baden und Planschen ein, hier befindet sich außerdem auch ein großer Spielplatz für Kinder. In der Gaststätte Silberwald kannst du dich stärken, am Strand gibt es zudem einen kleinen Kiosk.

Campingpark Kühlungsborn

Luxuscamping direkt an der Ostsee verspricht der 5-Sterne-Campingpark Kühlungsborn in der Nähe des gleichnamigen Seebads. Auf dem Gelände findest du Komfort- und Standardstellplätze mit Strom- und Wasseranschluss, Wohnmobilstellplätze und einen Bereich für Zelte. Außerdem werden Ferienchalets für Camper ohne Reisemobil vermietet. Der Ostseestrand liegt direkt vor der Haustür. Außerdem gibt es in der Hauptsaison ein großes Freizeitprogramm mit Kinderanimation, geführten Wanderungen und zahlreichen Sportangeboten. Zum Entspannen lädt das Ostsee-Spa ein, stärken kannst du dich im empfehlenswerten Restaurant Toplicht 54°.

Allgemeine Informationen zum Camping in Rostock

Die Stadt Rostock und die nähere Umgebung zählen zu den beliebtesten Reisezielen für Camper, die einen Urlaub an der Ostsee verbringen möchten. Vor allem im Stadtteil Warnemünde findest du schöne Stellplätze für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile. Je nach Wunsch sind die Standplätze bewaldet oder sonnig und meist direkt am weißen Ostseestrand gelegen. Einige Betreiber bieten zudem Mobilheime und Ferienwohnungen an – beste Voraussetzungen, um auch in der kälteren Jahreszeit einen erholsamen Urlaub an der Küste Mecklenburg-Vorpommern zu verbringen. Die Ausstattung der Campingplätze rund um Rostock ist hervorragend. Die meisten Anlagen verfügen über moderne Sanitäranlagen, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Spielplätze für kleine Campinggäste. Wenn du dich gerne im Urlaub fit hältst, kannst du auf vielen Plätzen Sport- und Fitness-Angebote nutzen. Einige Plätze bieten zudem Annehmlichkeiten wie Wellness-Landschaften mit Sauna und Pools, Minigolfplätze und einen Strandkorbverleih zum gemütlichen Relaxen an der frischen Ostseeluft. Das Freizeitprogramm der Campingplätze ist äußerst vielseitig und reicht von abendlichen Shows mit Live-Musik über Kinoabende, Rad- und Wandertouren bis hin zu geführten Ausflügen. In der Hauptsaison im Sommer gibt es auf vielen Plätzen zudem Kinderanimation. Du kannst also ohne schlechtes Gewissen in einem der traditionellen Strandkörbe entspannen oder Wassersport treiben, während der Nachwuchs bestens betreut wird. Wer Fahrräder ausleihen möchte, um Ausflüge entlang der Ostsee und durch die Rostocker Heide oder in die Altstadt zu machen, kann das auf vielen Campingplätzen direkt vor Ort machen. Alternativ gibt es zahlreiche Fahrradverleihe in Rostock.

Camping mit Hund in Rostock

Camping mit Hund ist auf vielen Campingplätzen erlaubt. Erkundige dich aber am besten vorher auf dem jeweiligen Platz, ob Vierbeiner willkommen sind. Für Camper mit Hund ist Rostock auf jeden Fall ein tolles Reiseziel. Du kannst beispielsweise ausgedehnte Spaziergänge am Ostseestrand unternehmen. Am Hundestrand Rostock Diedrichshagen direkt bei Warnemünde dürfen Hunde zudem ins Wasser. Bei Ausflügen in die Dünengebiete solltest du deinen Hund immer angeleint lassen.

Gastronomie

Um einen leeren Magen brauchst du dir beim Campingurlaub in Rostock keine Sorgen machen. Die mecklenburgische Küche ist typisch norddeutsch und somit herzhaft und kräftig. Die unmittelbare Lage an der Ostsee sorgt für eine reichhaltige Auswahl an Fischgerichten. Abgesehen davon haben sich über die Jahrhunderte auch deftige Fleischgerichte in der Hansestadt etabliert. Eine dieser Spezialitäten ist die Rostocker Rauchwurst, die sich mittlerweile in ganz Deutschland großer Beliebtheit erfreut. Ihr typischer Geschmack rührt von der traditionellen Räucherung über Buchenholz her und macht sie zu einem unverwechselbaren Gaumenschmaus. Sie wird kalt oder warm genossen und in der Regel mit Senf und hausgemachtem Brot serviert. Besonders die Metzger in der Altstadt von Rostock sind für ihre leckeren Würste berühmt. Wenn du großen Hunger hast und eine kräftige Mahlzeit benötigst, solltest du unbedingt den Mecklenburger Rippenbraten kosten. Er wird traditionell aus frischem Schweinebauch sowie dem Deckfleisch der Rippen zubereitet und steht vor allem in der kälteren Jahreszeit ganz oben auf den Speisekarten. Typisch für die mecklenburgische Küche ist außerdem Sanddorn, dessen Sträucher vielerorts zu finden sind. Seine Früchte sind besonders reich an Vitamin C und werden als Zutat für warme Gerichte und zur Herstellung von Kompott genutzt.

Beste Reisezeit für den Campingurlaub in Rostock

Die beste Reisezeit für einen Campingurlaub in Rostock sind die Monate Juni bis September. Am wärmsten ist es von Juli bis August. Diese Zeit ist die Hauptsaison und die Campingplätze sind entsprechend gut besucht. Die durchschnittliche Temperatur beträgt in der Hauptsaison mindestens 21 Grad. Die Wassertemperaturen erreichen zwischen Juni und September eine angenehme Wärme von etwa 20 bis 24 Grad. Aufgrund der idealen Windbedingungen zieht es dann auch viele Kite- und Windsurfer nach Rostock Warnemünde. Mit rund 250 Sonnentagen im Jahr ist der Badespaß beim Camping in Rostock auf jeden Fall garantiert. Generell ist das Wetter in Rostock durch ein gemäßigtes Klima mit häufigeren Niederschlägen geprägt. Der trockenste Monat ist der Februar, allerdings ist es dann recht kalt. Ein Campingurlaub an der Ostsee im Winter hat aber auch seinen Reiz, wenn man sich nach einem Spaziergang am fast menschenleeren Strand in sein Wohnmobil kuschelt. Im Frühjahr wiederum sorgt das Erblühen der Rostocker Heide für schöne Farbspiele.

Top-5-Sehenswürdigkeiten

  • Hafen von Rostock: Klassische Sehenswürdigkeit einer Hansestadt. Einer der größten Seehäfen Deutschlands mit Tradition, die bis ins Mittelalter zurückreicht.
  • Leuchtturm von Warnemünde: Der einzigartig aussehende Leuchtturm steht wenige Meter vom Hafen entfernt und ist seit mehr als 100 Jahren in Betrieb.
  • Heimatmuseum Warnemünde: Auf 240 m² kannst du im Heimatmuseum erleben, wie der Alltag der alten Hanseaten aussah.
  • Marienkirche: Die Rostocker Marienkirche ist das älteste religiöse Gebäude der Stadt – sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut.
  • Rostocker Zoo: Mit 4.000 Tieren 380 verschiedener Arten lässt der Rostocker Zoo vor allem Kinderherzen strahlen.

Top-2-Insider-Tipps

  • Rostocker Heide: Die Rostocker Heide ist einer der größten Stadtwälder Deutschland und ein traumhaftes Naherholungsgebiet mit vielen Radwegen und Wanderwegen.
  • Am alten Strom: Die Flaniermeile von Rostock ist ein wunderbarer Ort, um zwischen Geschäften, Restaurants und renovierten alten Kapitänshäusern zu bummeln und das bunte Treiben zu beobachten.

Aktivitäten und Ausflüge

Für einen erlebnisreichen Campingurlaub am Meer musst du nicht in ferne Länder reisen. In Rostock kannst du eine ganze Menge erleben, egal ob du nur am Strand relaxen oder die Umgebung der Hansestadt an der mecklenburgischen Küste aktiv erkunden willst.

Wandern und Radfahren

Die Umgebung von Rostock eignet sich bestens für ausgedehnte Touren an der frischen Luft. Ein Geheimtipp für Wanderer ist die Rostocker Heide, ebenfalls lohnenswert ist der Ostseeküstenwanderweg E9, den du auch in einzelnen Etappen laufen kannst. Beliebt bei Radfahrern ist der Ostseeküsten-Radweg von Lübeck nach Usedom. Schöne Tagestouren in der Umgebung führen von Warnemünde nach Kühlungsborn oder durch die Rostocker Heide bis nach Graal-Müritz.

Sonnenbaden am Strand von Warnemünde

Die Region Rostock ist bekannt für eine hervorragende Wasserqualität und schöne Strände, die größtenteils flach ins Meer abfallen und somit für Familien mit kleinen Kindern ideal sind. Einer der schönsten Strände ist der Strand von Warnemünde, der bis zu 200 Meter breit ist und damit als der breiteste Strand an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern gilt. Hier findest du auch eine gute Infrastruktur mit Bars, Sanitäranlagen, Parkmöglichkeiten und Beachvolleyballplätzen.

Wassersport in Rostock

Wenn du dir die Zeit am Rostocker Strand nicht nur mit Schwimmen und Sonnen vertreiben willst, gibt es etliche Alternativen. An den Stränden finden sich etliche Wassersportschulen, die Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten. Beliebte Aktivitäten sind etwa Surfen, Kiten und Stand up Paddling. Eine besondere Attraktion für Wellenreiter ist das „Ferry Wave Surfing“ bei dem Surfer die Wellen der großen Schiffe nutzen, die in den Hafen einlaufen.

Hafenrundfahrt in Rostock

Wenn du dich nicht sportlich betätigen möchtest, kannst du es dir bei einer der vielen Hafenrundfahrten gemütlich machen und dabei ein wenig über die Geschichte der Schifffahrt lernen. Auch bietet sich so ein völlig anderer Blick auf Rostock. Zur Auswahl stehen Touren im Stadthafen oder entlang der Warnow bis nach Warnemünde für diejenigen, die sich die frische Brise des Meeres um die Nase wehen lassen möchten.

Rostock aus einer ungewohnten Perspektive erleben

Zu den beliebtesten Aktivitäten abseits des Wassers gehören zweifellos Ballonfahrten über Mecklenburg. Dabei startet ein Heißluftballon mitten in der Rostocker Innenstadt und nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise durch ganz Mecklenburg-Vorpommern. Die Welt aus der Vogelperspektive zu betrachten, ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Events

Juli

CSD Rostock: Am dritten Juliwochenende findet der Christopher Street Day statt, der seit den 1970er Jahren von der homosexuellen Gemeinschaft veranstaltet wird. Neben dem Motto für mehr Toleranz und Gleichberechtigung werden tolle Shows und Unterhaltung für die gesamte Familie geboten.

August

Rostock Marathon: Am ersten Wochenende im August bildet dieses Event stets den Auftakt zur Hanse Sail. Die Strecke, die die Läufer bewältigen, ist 21,1 km lang und jeder, der möchte, kann am Marathon teilnehmen. Hanse Sail Rostock: Zwischen dem 9. und 12. August findet das größte Treffen von Seglern, Kreuzern und anderen historischen Schiffen in der Region statt. Bis zu 1 Million Menschen besuchen die Veranstaltung jährlich, um die verschiedenen Modelle zu bestaunen oder sogar an Segelfahrten teilzunehmen. An Land gibt es Marktstände, Fahrgeschäfte und ein vielseitiges Bühnenprogramm. Pyro Games Rostock: Am letzten Augustwochenende zieht das sogenannte Duell der Feuerwerker jeden Sommer viele Schaulustige an. Feuerkünstler aus aller Herren Länder reisen zu diesem Ereignis, das immer im IGA Park stattfindet, in die Hansestadt. Höhepunkt sind die Pyro-Musicals.

Dezember

Rostocker Weihnachtsmarkt: Von Ende November bis Ende Dezember bezaubert der Weihnachtsmarkt in der historischen Innenstadt zwischen Neuem Markt, Kröpeliner Tor und Stadthafen mit zahlreichen Fahrgeschäften und Händlern. Auch für das leibliche Wohl in Form von Glühwein, Bratwurst und weiteren Leckereien ist gesorgt.

Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Logo Holland Campings.de
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten