4 Sterne Camping

1140 Ergebnisse
1 - 17 von 1140 Campingplätzen
...

Populäre Themen

Besonderheiten zum 4 Sterne Camping

Wie 4-Sterne-Campingplatz schon vermuten lässt, ist die Örtlichkeit besonders geprüft und in bestimmten Punkten als erstklassig ausgezeichnet worden. Diese Punkte sind ähnlich wie bei Hotels Sauberkeit, Sicherheit, ein rundum organisierter Service, eine gehobene Qualität der Einrichtung und Ausstattung und ein besonderer Gesamteindruck für die Gäste. Solche Campingplätze können Reisende in ganz Deutschland entdecken, ganz gleich, ob in Bayern, Niedersachsen oder an der Mecklenburgischen Seenplatte. So lassen sich die Campingurlaube zum Beispiel auch prima mit Bade- oder Wandererlebnissen verknüpfen.

Reiseziele

Vom Nordwesten Deutschlands, der durch viele Seen und Heidelandschaften geprägt ist, bis hin zu den Alpen Bayerns gibt es besonders tolle Destinationen für Camper, die es sich richtig gut gehen lassen möchten. Genau zwischen München und Salzburg befindet sich der Chiemsee und ein Stückchen westlich davon sein kleiner Bruder, der Simssee. Zu dem kleinen Ort Bad Endorf gehörend, geht es am Simssee viel ruhiger zu als am Chiemsee und noch ist er ein echter Geheimtipp. Genau am Wasser liegt der Campingplatz Camping Stein. Der Platz verfügt über Komfort-Stellplätze, die nicht nur über einen Strom- und einen Wasseranschluss verfügen, sondern auch über SAT- und W-LAN-Empfang. Die unmittelbare Nähe zum Simssee und der flache Sandstrand lassen das Herz von Badefreunden höherschlagen. Auch für Familien mit Kindern ist der Platz lohnenswert, denn neben einem großen Spielplatz und einem Spielzimmer gibt es einen Streichelzoo mit Ponys und Eseln. In Nordrhein-Westfalen, in unmittelbarer Nähe zu Niedersachsen und nicht weit von der niederländischen Grenze entfernt, liegt Wettringen. In dieser Gegend gibt es viele natürliche Seen, einer davon ist der Haddorfer See. Hier ist auch der mit vier Sternen ausgezeichnete Campingpark Haddorfer Seen. Etwa 500 Stellplätze sind direkt am Strand gelegen und so haben es die Gäste nicht weit bis ins kühle Nass. Die Premiumstellplätze sind mit 100 - 110 m² ziemlich groß, es gibt neben fließendem Wasser und Strom auch SAT-Anschlüsse. Eine besondere Atmosphäre bietet der große Kiefernhain, in dem sich der Campingpark fortsetzt. Im Schatten der majestätischen Bäume fühlen sich die Gäste wie in einem Wald und können im Sommer unter den schattenspendenden Nadelbäumen eine kühle Zuflucht finden. Ein besonders Plus für Hundebesitzer: Haustiere sind ausdrücklich erlaubt!

Top Tipps

  • So ein 4-Sterne-Campingplatz hat alles, was man braucht – warum also den Platz verlassen? Ganz einfach, weil es in der Region viele Dinge zu erkunden gibt! Jeder Ferienort hat seine Besonderheiten, die sich vor Ort an der Rezeption erfragen lassen. Vielleicht gibt es eine besonders schöne Wanderroute oder Aussichtsplätze, die man sich nicht entgehen lassen sollte!
  • Gerade in den Sommerferien sollten die Reisenden rechtzeitig buchen. Bei 4-Sterne-Campingplätzen ist das Interesse groß. Es ist besser, sich einen Premium- oder Komfortstellplatz frühzeitig zu sichern.
  • Auch an Schlechtwettertagen Aktivitäten entdecken – die meisten 4-Sterne-Campingplätze bieten eine große Auswahl an Innenaktivitäten. Das können Spielzimmer für die Kinder sein, Hallenbäder, Billardzimmer oder Fitnessräume. Nachfragen lohnt sich!
  • Sollte es auf der Internetseite nicht ausdrücklich erwähnt werden, sollten Hundebesitzer sich im Vorfeld erkundigen, ob Haustiere erlaubt sind. Das ist nicht immer der Fall.
  • Sind Gehbehinderte oder Senioren dabei, die nicht mehr gut zu Fuß sind, sollten sich die Gäste im Voraus erkundigen, ob der Campingplatz barrierefrei und rollstuhlgerecht ist. Schließlich möchten alle Familien- oder Gruppenmitglieder den Urlaub uneingeschränkt und in vollen Zügen genießen.
  • Bei einer Anreise mit kleinen Kindern ist abzuklären, ob es Hochstühle und Kinderbetten gibt. Häufig können diese an der Rezeption ausgeliehen werden.

Aktivitäten und Ausflüge

Komfortabel entspannen und genießen – welche Möglichkeiten bieten 4-Sterne-Campingplätze?

Nicht nur 4 Sterne auf dem Stellplatz – Schlemmen in lohnenswerten Restaurants

Die meisten 4-Sterne-Campingplätze haben auch Restaurants mit einer guten Küche. Es lohnt sich, diese für einen Abend einmal auszuprobieren. Die Gäste können es sich gut gehen lassen und kulinarische Leckerbissen finden, die über die normale Campingplatz Imbissbude weit hinausgehen. In guter Atmosphäre lassen sich die Gäste bewirten und können ein schönes Mittagessen oder ein tolles Abendessen genießen.

Badespaß drinnen oder draußen – Im Schwimmbad oder am See

In den meisten Fällen haben 4-Sterne-Campingplätze entweder einen Zugang zu einem See oder ein eigenes Hallenbad. Gerade Familien mit Kindern können dort einen oder mehrere schöne Nachmittage verbringen und an den besonders sauberen und gepflegten Stränden die Sonne genießen oder ins kühle Nass gehen – vielleicht mit einer Runde Wasserball? Auch Hallenbäder bieten eine Menge Spaß im Wasser. Oft gibt es dort sogar Wasserrutschen oder besondere Events für Kinder, damit sie eine unvergessliche und schöne Zeit haben!