Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping in Autrans

Outdoorfans sollten sich eine Wanderung im Naturpark Vercors nicht entgehen lassen. Von einem der Plateaus der Vercors Drômois genießen Besucher einen spektakulären Ausblick über die Berglandschaft. In Coulmes führend die Wege durch enge Schluchten. Besonders eindrucksvoll ist hier der Wasserfall von Gorges Nan.

Für Kinder und Freunde der Geschwindigkeit bietet ein Besuch der Rodelbahn Speed ​​Luge Vercors Abenteuer und Abwechslung. Die gesamte Region lädt in den Wintermonaten zum Sport im Schnee ein, vor allem zu Skilanglauf und Alpinski. Besonders beliebt ist hierfür das auch Autrans Snow Stadium.

Kulturell interessierte Reisende empfiehlt sich ein Ausflug nach Grenoble. In der bekannten Wintersportstadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Bastille, sowie Kirchen, ein Theater und Museen zu sehen. Eine terrassenförmige Parkanlage eignet sich hervorragend für Spaziergänge.

Beste Reisezeit

Camping in Autrans findet in einer gemäßigten Klimazone statt. Im Sommer wird es hier höchstens 23 Grad Celsius warm – ideale Bedingungen für Wanderungen und Ausflüge im Naturpark und seinen Bergen. An lediglich bis zu sechs Tagen im Monat kommt es zu Niederschlägen, was Aktivitäten im Freien zusätzlich begünstigt.

Die Monate April, Mai und Oktober sind mit 13-17 °C relativ frisch. In warmer Outdoor-Bekleidung sind jedoch Ausflüge kein Problem; vor allem weil es weiterhin überwiegend trocken bleibt und nur an wenigen Tagen im Monat regnet.

Im Winter sinkt das Thermometer auch unter Null. Dies freut vor allem Wintersportfans, die sich dann im Gebirge auf Pisten und Loipen austoben können.