Camping für Golfer an der Ostsee

23 Ergebnisse
1 - 17 von 23 Campingplätzen

Das letzte Loch fast am Ostseestrand spielen, mit dem angelnden Parzellennachbarn Heringe grillen und im Restaurant des Clubhauses einen Imbiss mit Kieler Sprotten oder dänischem Heringssalat genießen: Camping für Golfer an der Ostsee ist ein geselliges und intensiv naturnahes Erlebnis. Sonnenbäder in den Dünen, Segeltörns vor Dänemarks Küste, Veranstaltungen wie die Kieler Woche und malerische Landschaften wie die Schleiregion machen den Campingurlaub an der Ostsee zur erholsam-spannenden Auszeit für Golfspieler.

Reiseziele für Golfer an der Ostsee

Nördlich des dänischen Apenrade ist das sehr ruhige Sandskaer Strandcamping ein komfortables Reiseziel für Freizeitgolfer. Dieser hundefreundliche Campingplatz mit eigenem Badestrand verfügt zudem über einen Bootsverleih und eine Segelschule. In bequemer Reichweite ist Det Maritime Kalvø ein historisches Werftmuseum mit Modellen und Bildern der früher hier gebauten Frachtensegler. Kaum 1 km südlich findet sich mit dem Aabenraa Golfclub ein Strandgolfplatz mit 18 Spielbahnen, angelegt um drei idyllische Seen. Das überaus gepflegte, leicht hügelige Gelände und die Gestaltung der Fairways sowie Greens sorgen dafür, dass Golfer jeder Spielstärke ihre Herausforderung finden. Im Norden der Lübecker Bucht ist Fehmarn die romantische Ostseeinsel, die mit einem breit gefächerten Angebot von Aktivitäten überzeugt. Direkt an der Zufahrt zum Hafen von Burg, auf einer Landzunge ist Camping Wulfener Hals einer der Campingplätze an der Ostsee, der mit herausragenden Bewertungen aufwarten kann. Eine Tauch- und eine Surfschule sind ebenso angesiedelt wie ein Zirkuszelt mit Showarena für Kinder. An den Campingplatz grenzt der Golfpark Fehmarn, zu dem ein öffentlicher 9-Loch-Kurs und ein Meisterschaftsparcours gehören. Der für die Allgemeinheit zugängliche Kurzspielplatz birgt mit dem 9. Loch eine gern fotografierte Besonderheit. Denn das Green gleicht der Silhouette Fehmarns, umgeben von einem kleinen See, was schon so einige Golfer beim Camping an der Ostsee vor eine spannend-knifflige Aufgabe gestellt hat.

Top Tipps

  • Die Region Angeln nördlich der Förde Schlei ist mit ihren leuchtend goldgelben Rapsfeldern und intensiv duftenden Lavendelanpflanzungen landschaftlich außergewöhnlich reizvoll. Camping an der Ostsee ist für Golfer nahe dem Förde-Golf-Club Glücksburg ebenso möglich wie auf den erstklassigen Campingplätzen nahe Kappeln. Dort präsentiert der Golfclub Stenerberg seinen ungewöhnlich gestalteten Parcours.

  • An der Lübecker Bucht finden Hobbyspieler gleich fünf erstklassige Golfanlagen, darunter auch den Maritim Golfpark Ostsee nahe Travemünde. Dieser bietet drei 9-Loch-Kurse, die beliebig zu einer kompletten Platzrunde kombiniert werden können. Unweit der Campingplätze an der Lübecker Bucht gehören die Eislaufhalle in Timmendorf oder die Ostseetherme im nahen Scharbeutz zum Freizeitangebot, genau wie die spannenden Regatten mit Jetski, Speedbooten sowie Segeljachten.

Aktivitäten und Ausflüge

Entlang der Ostseeküste sind Campingplätze und Golfclubs in leicht hügeliger Landschaft, mitten in den Dünen, auf Inseln und gelegentlich auch an einem Kliff zu finden. Diese landschaftliche Vielfalt macht Camping für Golfer an der Ostsee überaus attraktiv und spielerisch zu einer Herausforderung.

Wikingergolf an der Schlei oder in Dänemark spielen

Knapp 50 km dringt Deutschlands längste Förde ins Land vor: von der berühmten Fischergemeinde Kappeln bis nach Schleswig, das für das einzigartige Schloss Gottorf international bekannt ist. Nahe der Kreisstadt wurde das zum UNESCO-Welterbe gehörende Wikinger-Dorf Haithabu rekonstruiert, die einst größte Festungsanlage der kriegerischen Nordmänner an der Ostsee. In dem Freiluftmuseum, aber auch in einigen Küstenorten Dänemarks sowie Schwedens ist Kubb ein beliebtes Geschicklichkeitsspiel, das nach verschiedenen Regeln für Spaß bei den Wikingern sorgte. Deshalb auch besser als Wikingergolf oder Wikingerschach bekannt, trainiert dieses antike Spiel die Strategiefähigkeiten und die Treffsicherheit, was für Freizeitgolfer als amüsanter Ausgleich wie geschaffen ist. Statt eines Golfballs werden bei diesem Kriegsspiel Wurfhölzer genutzt, mit denen die gegnerischen Spielfiguren zu treffen sind.

Klassik und Golf beim Camping an der Ostsee miteinander verbinden

In der Eckernförder Bucht gehört der Championship-Parcours des Golf Clubs Gut Altenhof zu den am besten bewerteten in ganz Norddeutschland. Der alte Baumbestand schützt die Greens ebenso wie gut positionierte Grünbunker. Die Landschaftsarchitektur der Spielbahnen lässt bei Golftaktikern das Herz höherschlagen. Außerdem gehört das herrschaftliche Gut zu den Orten, an denen das sommerliche Schleswig-Holstein Musik Festival gastiert. Die größte Kulturveranstaltung im nördlichsten Bundesland nutzt für Auftritte der Wiener Philharmoniker oder des Starpianisten Lang Lang das 1711 errichtete Kuhhaus, in dem auch von der Gutsverwaltung inszenierte Lesungen und Konzerte stattfinden. Direkt am Strand zur Eckernförder Bucht finden sich gleich mehrere Campingplätze mit komfortabler Ausstattung, die den Golfurlaub an der Ostsee zum unbeschwert-erholsamen Erlebnis machen.

Events Nach dem Golf beim Camping an der Ostsee sorgen facettenreiche Veranstaltungen für beste Unterhaltung. ### Mai - Juni - Kappelner Heringstage: Traditionell am Abend vor Christi Himmelfahrt eröffnet, wird direkt vor Kappelns einzigartigem Heringszaun dieser silberne Fisch in allen Variationen serviert. Begleitet wird das Volksfest von einem bunten Programm mit familienfreundlichen Attraktionen. ### Juni - Juli - Segelregatten: Mit der Kieler Woche im Juni und der Travemünder Woche Anfang Juli ist die schleswig-holsteinische Ostseeküste Heimat der weltgrößten Regattaveranstaltungen. Allein in Kiel gehören mehr als 300 Konzerte auf Dutzenden Bühnen zum Rahmenprogramm. ### Juli - Das Flensburger Dampf Rundum ist ein Traditionstreffen von fauchenden, dampfenden und qualmenden historischen Fahrzeugen. Mit Dampfmaschinen betriebene Traktoren, Busse, Züge und Schiffe laden zu amüsanten Ausfahrten entlang der Flensburger Förde ein.