COVID-19 und Camping

Antworten auf eure Fragen
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping in Split-Dalmatien:

Ergebnisse

Von den Campingplätzen in Split-Dalmatien entdecken Kulturfans die beeindruckende Stadt Split, die weit über die kroatischen Grenzen hinweg für den antiken Diokletianpalast bekannt ist. Die Ferienregion präsentiert sich mit ihren Sandbuchten, Stränden und dem kristallklaren Meer außerdem als Eldorado für Familien. Wassersportler freuen sich auf ein facettenreiches Angebot an der Küste. Als beliebte Ziele haben sich das Camping Stobreč Split, das Camping Rožac und das Autocamp Sirena erwiesen.

Besonderheiten beim Camping in Split-Dalmatien

Wer beim Camping in Split-Dalmatien ausgedehnte Sightseeingtouren plant, bucht einen Campingplatz nahe der historischen Hafenstadt Split. Auch im 20km östlich gelegenen Duce gibt es familienfreundliche Campingplätze. Hier fällt das Ufer flach ab und ist daher auch für Kleinkinder geeignet. Vom Campingplatz in Omis aus starten laufend Ausflugsboote zu den nahegelegenen Inseln Hvar und Brac.

Auch in der Nähe der Stadt Trogir am Eingang der Bucht Kastela gibt es schöne Campingplätze. Ihren Aufenthalt an der frischen Luft verbringen Kroatien-Besucher z.B. auf einer kleinen Halbinsel, die vom Meer umringt ist. Außerdem locken Campingplätze in Split-Dalmatien, die sich terrassenförmig auf mit Pinien bewachsenen Hügeln befinden. Die Stellplätze mit Frischwasseranschluss, Strom und einem Blick aufs Meer erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Alternativ gibt es wunderschöne Mobilheime in Strandlage mit Wohnraum, Schlafzimmer und Badezimmer. Mit einem Mietzelt oder einem Mietcaravan stehen in dieser Hinsicht weitere Unterkunftsformen zur Verfügung.

Campingplätze in Split-Dalmatien und Mitteldalmatien

Die Campinganlagen in der Region werden zum größten Teil höchsten Ansprüchen gerecht. Moderne Sanitäranlagen, perfekte Strandlage, Standplätze mit Meerblick, Pools & Wellnessangebote sowie großzügig gestalte Mobilheime sind vielerorts zu finden. Selbstverständlich gibt es auch Plätze, die mehr auf Naturbelassenheit und Ursprünglichkeit setzen. Die Qual der Wahl liegt bei den Reisenden selbst.

Camping Stobreč Split

Das Camping Stobreč Split dürfte viele Camper auf Anhieb begeistern. Der Stadtcampingplatz in direkter Strandlage mit perfekter Busanbindung nach Split bietet erholsame und kulturelle Aspekte. Der 600 Meter lange Strand dürfte sicherlich ein Grund sein, warum sich viele Gäste für das Camping Stobreč entscheiden. Ein Whirlpool, ein beheizbares Freibad und eine Sauna ergänzen das ohnehin schon vielseitige Freizeitangebot. Organisierte Touren zu den Krka-Wasserfällen und nach Mostar können auf dem Platz gebucht werden. Neben den Standplätzen mit Blick auf das Wasser können auch die Mobilheime auf dem Platz für einen Wohlfühlfaktor verantwortlich sein. Ausgestattet mit einem Wohnraum, einem Badezimmer und Schlafzimmer werden hier Reiseträume wahr. Der ADAC und die Gäste vergeben für das Camping Stobreč hervorragende Bewertungen.

Camping Rožac

Auf einer Landzunge der Insel Čiovo weiß das Camping Rožac zu überzeugen. In der Nachbarschaft einer Schnellstraße mit Busanbindung ist die Anreise überhaupt kein Problem. Traumhaft sind die Standplätze in direkter Strandlage, die natürlich besonders gerne gebucht werden. Wer möchte nicht schon am frühen Morgen das Meer und den Strand vor der Haustür haben? Die Mobilheime mit Sichtschutz und Begrünung versprechen ausreichend Privatsphäre für die Gäste.

Autocamp Sirena

Das Autocamp Sirena in Mitteldalmatien ermöglicht seinen Gästen mit seinen Standplätzen einen tollen Ausblick auf die nahe gelegene Insel Brac, die gleichzeitig ein beliebter Ausflugsort ist. Die terrassierten und durch Natursteinmauern strukturierten Stellplätze verfügen über einen Strom- und Frischwasseranschluss. Für Reisende ohne Zelt und Wohnmobil stehen im Autocamp auch zwei Mobilheime zur Verfügung. Der wunderschöne Strand ist über Treppen erreichbar. Alternative Campinganlagen in Split-Dalmatien und Mitteldalmatien wären das Autocamp Uvala Borova mit herrlichen Standplätzen mit Meerblick, das Camping Galeb vor einer reizvollen Bergkulisse, das Medora Orbis mit Mobilheimen und Pool sowie das Camping Belvedere mit Stellplätzen in schöner Hanglage über dem Meer.

Beste Reisezeit

Da in der Ferienregion auch im Winter mildes Mittelmeerklima vorherrscht, haben einige Campingplätze in Split-Dalmatien ganzjährig geöffnet. Ab März herrschen bereits angenehme Temperaturen von bis zu 15 Grad Celsius. Das Frühjahr und der Herbst bieten sich für Kultur- und Aktivurlaube an. Regentage sind selten, am häufigsten ziehen im April, Mai und September Schauer über das Land.

Als perfekte Reisezeit für einen Badeurlaub eignen sich die Monate Juni bis September. Dann erwärmt sich das Wasser auf mehr als 20 Grad Celsius. Im Juli und August sind sogar Werte bis zu 27 Grad Celsius möglich. Mit bis zu 11 Sonnenstunden täglich sind der Juli und der August am freundlichsten.

  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten