PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Camping in Umag:

3 Ergebnisse

Populäre Regionen

ReisedatenGäste
Camping Savudrija

Istrien

366 Standplätze

Campingplatz Homepage

488 Standplätze

149 Mietunterkünfte

204 Standplätze

1 - 3 von 3 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Pag

Mit seinen traumhaft schönen Stränden und versteckten Badebuchten ist Umag einer der schönsten Orte zum Camping am Meer in Kroatien. Der Urlaubsort im Norden der Halbinsel Istrien bietet mit seiner zauberhaften Küstenlandschaft beste Bedingungen für Wassersport und Sonnenbaden. Auch Anhänger der Freikörper-Kultur kommen in Umag auf ihre Kosten, da es etliche FKK-Strände in der Nähe gibt. Camper, die mit der ganzen Familie anreisen, finden zahlreiche spannende Attraktionen für Kinder, darunter den beliebten Wasserpark Istralandia.

Besonderheiten zum Camping in Umag

Umag ist einer der bekanntesten Ferienorte auf der Halbinsel Istrien in Kroatien und liegt nur wenige Kilometer hinter der Grenze zu Slowenien. Damit ist der Ort für viele Camper auch ein beliebter Ausgangspunkt für einen Roadtrip in Istrien entlang der kroatischen Adria. Umag ist vor allem für die vielen wunderschönen Kiesstrände bekannt, die sich für rund 45 Kilometer an der felsigen Westküste Istriens entlangziehen und zu den schönsten Stränden der Halbinsel zählen. Viele Strände sind mit der blauen Flagge für hervorragende Wasserqualität ausgezeichnet. Da die Strände meist einen flachen Zugang zum Wasser aufweisen, eignen sie sich auch hervorragend für Kinder. Zu den besten Stränden von Umag zählen der Haupstrand Punta im gleichnamigen Stadtviertel, der Sandstrand Zambratija und die malerische Badebucht in der Laguna Stella Maris. Für FKK-Fans besonders empfehlenswert ist der Strand von Kanegra. Ein Campingurlaub in Umag spricht vor allem Badeurlauber und Wassersportler an. Viele Campingplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe eines Strandes und haben oft auch einen eigenen Zugang zum Strand. Rund um Umag gibt es auch einige FKK-Strände und mit dem Naturist Camp Kanegra auch einen ausgezeichneten Campingplatz für FKK-Anhänger. Hundebesitzer dürfen ihren vierbeinigen Begleiter in der Regel auf den Campingplatz mitnehmen. In Umag gibt es zudem einen offiziellen Hundestrand in der Nähe des Campingplatzes Stella Maris.

Beliebte Campingplätze in Umag

Die Campingplätze in Umag bieten in der Regel Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte mit Stromanschlüssen und Wasserversorgung. Gäste ohne Reisemobil können meist auch Mobilheime, Bungalows oder andere Mietunterkünfte anmieten. In der Hochsaison im Sommer werden auf vielen Plätzen Kinderanimation, Wassersport und andere Freizeitaktivitäten angeboten.

Camping Park Umag

Einer der größten Campingplätze in Umag und dank Kinderanimation, wunderschönem Naturstrand und Außenpool-Komplex mit Piratenschiff perfekt zum Familiencamping geeignet. Die modernen Sanitäranlagen bieten warme Duschen. Über das weitläufige Wiesengelände sind zahlreiche Läden, Restaurants und Bars verteilt. Für Hunde gibt es einen eigenen Bereich. In der Hauptsaison kann es hier recht voll werden, daher empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung.

Camping Savudrija

Der Campingplatz Savudrija befindet sich in traumhafter Lage am ältesten Leuchtturm der Adria und ist einer der besten Orte in Umag, um die Aussicht auf den Sonnenuntergang zu genießen. Die großzügigen Stellplätze liegen auf Wiesengelände in einem lichten Pinienwald. Bis zum Strand sind es nur wenige Meter. Insgesamt ein schöner, sehr natürlicher Campingplatz.

Camping Stella Maris

Mit 16 Tennisplätzen in unmittelbarer Nähe, Spielfeldern für Beachvolleyball und Beachhandball und einem großen Angebot an Wassersportarten ist dieser Platz genau richtig für Tennisfans und Wasserratten. Die Stellplätze sind sehr geräumig, der neu angelegte Pool lädt zum Plantschen und Relaxen ein.

Camping Pineta

Schön gelegener Campingplatz am Wasser mit wunderbarem Blick auf die vorgelagerten Inseln und in fußläufiger Entfernung der Ortschaften Fazana und Peroje. Auf dem Platz gibt es zudem einen kleinen aber gut sortierten Laden für Dinge des täglichen Bedarfs. Hunde sind auf dem Platz sowohl in der Haupt- und der Nebensaison erlaubt. Gegen Ende August Anfang September kann es aufgrund von Festivals auf dem Platz nachts sehr laut werden.

Camping Finida

Kleiner, sauberer und ordentlicher Campingplatz in toller Lage an einer wunderschönen Badebucht. Genau richtig für alle, die einen entspannten Platz ohne Animationsprogramm oder Poollandschaft suchen. Die Stellplätze auf den Grasparzellen sind überwiegend im Schatten von Pinien, außerdem wird an der Rezeption deutsch gesprochen.

Beliebte Orte in der Region

Natürlich kann man den ganzen Urlaub im Umag an einem der vielen schönen Strände verbringen. Aber es lohnt sich, die Umgebung zu erkunden. Entlang der Riviera vom Umag befinden sich viele reizvolle Örtchen, die sich für einen Tagesausflug anbieten. Der Fischerort Savudrija am gleichnamigen Kap ist der westlichste Punkt Istriens und verströmt viel klandestypisches Flair. Weiter im Süden wartet das hübsche Städtchen Porec, das gerne mit Venedig verglichen wird. Auch das von malerischen Pinienwäldern umgeben Rovinj, die „Perle der Adria“ ist ein wunderbares Ziel für einen Ausflug.

Savudrija

Das auf einer Landzunge gelegene Fischerdorf Savudrija markiert den westlichsten Punkt Kroatiens und liegt kurz vor der Grenze zu Slowenien. Auch heute lebt die Bevölkerung des malerischen Dörfchens noch vom Fischfang. Den Fang kann man in einem der vielen hervorragenden Restaurants kosten. Zusammen mit den tollen Stränden ist Savudrija ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter und Feinschmecker. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist der Leuchtturm, der der älteste Leuchtturm in Kroatien ist.

Poreč

Die Hafenstadt Poreč ist einer der größten und bekanntesten Ferienorte in Istrien. In traumhafter Lage auf einer Halbinsel gelegen hat die Stadt für jeden etwas zu bieten. Kulturinteressiert streifen durch die hübschen Gassen der Altstadt und erkunden Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Euphrasius-Basilika, die 1997 zu UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Abe auch Strandfans kommen in Poreč auf ihre Kosten. Wohl keine andere Stadt in Kroatien hat so viele Strände, die mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurden,

Rovinj

Rovinj ist zweifellos einer der schönsten Städte in Istrien. Mit den vorgelagerten Inseln, der wunderschönen Uferpromenade und den vielen prächtigen Gebäuden der historischen Altstadt ist die Hafenstadt unbedingt einen Besuch wert. Wahrzeichen der von Rovinj ist die Kirche der heiligen Euphemia mit ihren 60 Meter hohen Kirchturm, der ein wunderbares Fotomotiv abgibt. Auch in Rovinj gibt es aber zahlreiche schöne Strände mit dem typisch kristallklaren Wasser der Adria. Für Naturfreunde lohnt ein Besuch des nahegelegenen Rimski-Fjords – das tiefe Karsttal zwischen bewaldeten Hängen ist der wohl schönste Fjord Kroatiens.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Die Küstenstadt Umag ist vor allem für die schöne Altstadt, das römische Erbe und die Häuser im Gotik- und Renaissancestil bekannt. Bei einem Besuch von Umag dürfen diese Highlights nicht im Programm fehlen:

  • Pfarrkirche Maria Himmelfahrt: Das Gotteshaus von Filippo Dongeti aus dem Jahr 1757 ist mit seinen Fresken ein Juwel der Altstadt von Umag. Daneben ragt der Glockenturm St. Pellegrinus in den Himmel.
  • Stadtmuseum Umag: Die Ausstellung begeistert mit archäologischen Schätzen und Fundstücken aus römischer Zeit.
  • Historische Altstadt: Das mittelalterliche Herz von Umag lädt zum Schlendern in den verwinkelten Gassen mit großer Vergangenheit ein.
  • Leuchtturm Savudrija: Er ist 36 m hoch und der älteste aktive Leuchtturm des Landes, um den sich zahlreiche Geheimnisse ranken.
  • ACI Marina Umag: Der imposante Hafen mit 475 Ankerplätzen beherbergt bis zu 40 m lange Luxusjachten.

Touren-Tipp

Dank seiner Lage im Norden der Halbinsel ist Umag ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Wohnmobil-Tour durch Istrien. Je nachdem, wie viel man sich anschauen möchte, sollte man dafür mindestens zwei bis drei Wochen mitbringen. Eine beliebte Route führt – immer am Meer entlang – über die Küstenstädte Poreč und Rovinj bis nach Pulag im Süden von Istrien. Von dort kann man die Ostküste wieder nach Norden entlangfahren und am Fährhafen von Brestova mit der Fähre nach Cres übersetzen. Die Tour lässt sich also auch hervorragend mit einem Rundtrip durch die Inseln der Kvarner Bucht kombinieren. Hier unser Reisebericht zu dieser Tour.

Insider-Tipp

Hier noch ein Tipp von unserer Kollegin Winnie (Marketing): Für Familien mit Kindern ist der Aquapark Istralandia ein tolles und von Umag aus leicht erreichbares Ziel für einen Tagesausflug. Der Wasserpark in der Nähe von Novigrad ist nur etwa 20 Fahrminuten von Umag entfernt und ist einer der größten Wasservergnügungsparks in ganz Kroatien. Highlight ist der 2500 m2 große Wellenpool, der zu den größten im Mittelmeerraum zählt.

Spektakuläre Rutschen und Attraktionen wie Free Fall, Space Rocket und Black Kamikaze sorgen für Nervenkitzel. Damit sich Jung und Alt gleichermaßen wohlfühlen, gibt es außerdem eigene Becken mit Wasserspielen für die kleinen Gäste. Anschließend relaxt ihr im Hydromassagepool.

Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Logo Holland Campings.de
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten