Camping in Vauvert

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Besonderheiten zum Camping in Vauvert

Beim Camping in Vauvert ist ein Ausflug in die Camargue ein Muss. Die idyllische Landschaft ist das Zuhause vieler Pflanzen und Tiere. Bis zu 300 Wasservogelarten brüten hier, unter anderem der große Flamingo. Für Ornithologen und Hobbyfotografen gibt es also viel zu sehen.

Ein weiteres Reiseziel ist das Centre de Découverte du Scamandre, wo Besucher Stiere und die berühmten weißen Camargue-Pferde betrachten können. Eine Bootstour durch die flache Seenlandschaft bietet Erholung und ist besonders für Paare ein romantisches Erlebnis.

Natürlich darf auch ein Strandbesuch nicht fehlen. Die Strände von Grau-du-Roi und Saintes Marie liegen inmitten der natürlichen Landschaft. Hier finden Gäste Sand und Dünen soweit das Auge reicht sowie den Leuchtturm von Gacholle als beliebtes Ausflugsziel.

Beste Reisezeit

Das warme Mittelmeerklima macht das Camping in Vauvert sehr angenehm. Bis zu 30 Grad kann es hier im Sommer heiß werden. Die Sonne scheint dann bis zu zwölf Stunden am Tag, während es nur an zwei bis vier Tagen im Monat zu Regen kommt.

Auch in der Übergangssaison im Frühling und Herbst kann es noch angenehm warm sein mit bis zu 23 Grad Lufttemperatur. Der Regen hält sich in Grenzen und tritt nur an fünf Tagen im Monat auf.

Im Winter ist es mild mit Mindesttemperaturen von vier Grad. Die Sonne scheint an vier bis fünf Stunden des Tages, während es wie im Frühling und Herbst an maximal fünf Tagen pro Monat regnet.