• Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Glamping in Frankreich:

85 Ergebnisse

Pays de la Loire

Huttopia Noirmoutier
ADAC Klassifikation
Camper-Bewertung
Strandnähe
Schwimmbad
Kinderfreundlich
Hunde erlaubt
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet
Weitere Details
Zur Homepage
1 - 17 von 85 Campingplätzen
...

Glamping in Frankreich bietet die ideale Gelegenheit, um das herrliche Lebensgefühl von Luxus-Camping in vollen Zügen zu genießen. Strandurlauber fühlen sich an der 5.000 Kilometer langen Küstenlinie wohl, Outdoorfans erkunden Naturjuwele wie die Verdonschlucht, Kulturinteressierte besichtigen Städte wie Nizza, Marseilles, Royen oder Honfleur. Den perfekten Rahmen für den Glamping-Urlaub bilden die bestens ausgestatteten Glampingplätze Frankreichs mit Luxusmobilheimen oder Holzwohnwagen.

Top Destinationen

Wer beim Glamping in Frankreich an die berühmte Mittelmeerküste im Süden denkt, den erwarten luxuriös ausgestattete Campingplätze in besten Lagen. Diese verteilen sich in Südfrankreich über die Regionen Okzitanien im Westen und Provence-Alpes-Côte d’Azur im Südosten und liegen unter anderem in Le Grau-du-Roi, Giens, und Bormes-les-Mimosas. Wie wäre es mit einem gemieteten Luxusmobilheim auf dem Yelloh Village Les Mimosas nahe der Lagune Étang de Bages-Sigean bei Narbonne? Der kinderfreundliche Campingplatz in Form eines großzügig angelegten Ferienparks verfügt über eine Beauty-Abteilung, eine Sauna und einen Whirlpool. Zudem bietet er eine Badelandschaft mit Wasserrutsche, einen Spielplatz, Ponyreiten, Minigolf und Kinderanimation.

An der westlichen Atlantikküste zieht die Bretagne als größte Halbinsel Frankreichs mit ihren wilden Schönheit in den Bann. Ihre zerklüftete Küstenlinie fasziniert mit imposanten Granitklippen vor grünen Hügeln, mit ausgedehnten Sandstränden und kleinen, wie Perlen im Meer verstreuten Inseln. Bei Dol-de-Bretagne erstreckt sich der familien- und hundefreundliche Campingplatz Huttopia Baie du Mont St Michel mit einem Wiesengelände mit alten Bäumen und einem Angelteich. Geräumige, exklusiv ausgestattete Chalets bieten wohltuenden Komfort; das umfangreiche Sport- und Freizeitprogramm begeistert die ganze Familie. Seine Highlights umfassen ein Hallenbad, ein beheiztes Freibad, ein Mehrzwecksportfeld und einen Tennisplatz.

Im Norden Frankreichs üben die malerischen Landschaften der Normandie mit ihren eindrucksvollen Kliffküsten und versteckten Buchten am Atlantik einen einzigartigen Reiz aus. Auf einer Apfelplantage bei Moyaux ermöglicht der hundefreundliche Huttopia Calvados, Glamping in Frankreich in einem Holzwohnwagen, einem sogenannten Roulotte, zu erleben. Annehmlichkeiten wie kostenfreies WLAN, private Sanitäranlagen, ein Restaurant, ein Brötchen-Service und ein Außenpool verheißen einen entspannten Aufenthalt.

Top Tipps

  • Glamping, die Verbindung aus Glamour und Camping, ermöglicht es, die schönsten Ecken Europas auf einzigartige Weise zu entdecken. Es kombiniert die Naturverbundenheit des Campens mit luxuriösem Komfort und hinterlässt unvergessliche Eindrücke.
  • Glamping in Frankreich ist am Meer ebenso erlebnisreich wie in den Bergen, an einem See oder in der Nähe bekannter Städte. Es eignet sich für Paare ebenso wie für Familien und für Hundeliebhaber; best ausgestatteter Campingplätze und exklusive Mietunterkünfte bieten optimale Voraussetzungen für einen gelungenen Glamping-Urlaub.
  • Ob Luxusmobilheim, Roulotte, Holz-Chalet oder Safarizelt: In Frankreich findet jeder eine Glamping-Unterkunft nach seinem Geschmack.
  • Das Erlebnis Glamping ist in Frankreich auf eigenen Glampingplätzen möglich. Die zweite Variante stellen Campingplätze mit einem speziellen Bereich für Glamper dar.
  • Campingplätze, die Glamping anbieten, zeichnen sich durch ihre gehobene Ausstattung aus. Das jeweilige Angebot variiert stark und orientiert sich meist an einem Themenschwerpunkt.
  • Wie kinder- und familienfreundlich ein Glampingplatz im Detail ist, lässt sich anhand seines Angebots erkennen. Das gilt sinngemäß auch für Glamper, die mit ihrem vierbeinigen Freund urlauben. Sind Hunde lediglich erlaubt oder gibt es Einrichtungen wie eine Hundedusche? Welche Öffnungszeiten haben Pools und wann werden sie beheizt? Am besten das Kleingedruckte vorab genau lesen, um einen Glampingplatz zu wählen, der den eigenen Interessen entspricht.

Aktivitäten und Ausflüge

Das Lebensgefühl Glamping in Frankreich lässt sich wunderbar mit Outdoor-Erlebnissen und Städte-Erkundungen kombinieren. Jede Region fasziniert mit historischen Städten, ureigenen Landschaften und kulinarischen Besonderheiten, die vielfältige Ausflugsziele ergeben.

Lohnenswerte Ausflüge im Süden Frankreichs

In Südfrankreich, an der Côte d’Azur, sind Orte wie der einstige Fischerort Saint Tropez, das mondäne Cannes oder das geschichtsträchtige Nizza jeweils für sich eine Reise wert. Ein Paradies für Wanderer, Kanufahrer und Anhänger des Raftings stellt die 21 Kilometer lange Verdonschlucht mit dem bis zu 700 Meter tiefen Canyon dar. Sie wird wird auch Grand Canyon du Verdon genannt und bildet den Großteil des Regionalen Naturparks Verdon.

Beeindruckende Sehenswürdigkeiten in der Bretagne

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Bretagne zählen die Steinreihen von Carnac. Bis zu 3.000 Menhire reihen sich in Ménec und Kermario über eine Länge von mehreren Kilometern. Sie bilden den weltweit größten Komplex dieser Art und geben ein eindrucksvolles Zeugnis der Megalithkultur in Europas Vorgeschichte ab. Ausstellungen und Führungen machen einen Besuch in Carnac unvergesslich.

Die schönsten Orte in der Normandie

Bei einem Glamping-Urlaub in der Normandie darf ein Abstecher zur Felseninsel Mont-Saint-Michel nicht fehlen. Sie liegt in der Region Basse-Normandie in Nordfrankreich vor der Küste und zählt zum UNESCO-Welterbe. Auf ihr erhebt sich die gleichnamige gotische Abtei, die weite Ausblicke auf die Bucht eröffnet.

Feste und Veranstaltungen

Warum nicht das Erlebnis des Glampings mit dem Besuch eines Fests oder eines Events verbinden? Speziell während der Sommermonate finden zahlreiche Veranstaltungen mit kulturellen und kulinarischen Schwerpunkten statt.

Mai

Anfang des Monats versetzen die Römischen Spiele in Nimes ihre Zuschauer in die Zeit der Antike; der achte Mai steht im ganzen Land mit Feierlichkeiten und Paraden im Zeichen des Nationalfeiertags.

Juni

Im Rahmen des Musik-Festivals Fête de la Musique feiert ganz Frankreich den Sommeranfang.

Juli

Wöchentliche Kammermusik-Konzerte begeistern Kulturliebhaber in Moyaux während der Hauptsaison; in Saint-Gilles-Croix-de-Vie ist das jährliche Jazzfestival ein gefeiertes Ereignis; in Vieilles Charrues in Carhaix steigt das das größte Open-Air-Festival des Landes; der 14. Juli wird vielerorts mit Feuerwerken gefeiert, die schönsten sind bei Festivals an der Côte d'Azur zu sehen.

August

Von musikalischen Klängen untermalt, verwandeln Lichtershows den Jardin de la Fontaine beim Feria des Eaux in eine riesige Freilichtbühne.

September

Der Monat der Weinlese ist durch ausgelassene Feiern, Weinverkostungen und den Médoc-Marathon durch 50 Weinberge geprägt.

  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten