Camping im Kanton Bern

59 Ergebnisse
1 - 17 von 59 Campingplätzen

Populäre Orte

Auf den Campingplätzen im Kanton Bern wird die Stille der Berge lediglich vom Geläut der Kuhglocken und Vogelgezwitscher unterbrochen. Abseits der großen Städte genießt man hier Camping mit Kindern und kann die Familie zu Wanderausflügen zu den Alpengipfeln mitnehmen. Camping für Wassersportler ist an Gewässern wie dem Thuner- und dem Brienzersee bei Interlaken möglich.

Besonderheiten beim Camping im Kanton Bern

Das Berner Oberland fasziniert seine Besucher mit den schroffen Alpenlandschaften wie sie für die Schweiz typisch sind. Im Gebirge können die Reisenden ausgiebige Wanderungen zum Beispiel über die Drunengalm oder hinauf zum Hohmädli unternehmen. Vielerorts helfen Seilbahnen dabei, die mächtigen Gipfel zu erklimmen. Erholungssuchende können sich für einen der Campingplätze im Kanton Bern mit direktem Wasserzugang entscheiden. Der Thuner- und der Brienzersee bieten die besten Bedingungen für erholsame Stunden am Ufer. Im Sommer kann hier außerdem gebadet und gesegelt werden.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Hauptstadt Bern. Sie ist mit ihrer historischen Altstadt unbedingt einen Besuch wert. Wer durch das Zentrum schlendert, kann die historische Festungsarchitektur, die Zeitglocke und die über 100 Brunnen bewundern.

Beste Reisezeit

Für einen Wander- und Aktivurlaub mit Camping im Kanton Bern sind die Monate von Mai bis Oktober ideal. Im Frühjahr dürfen sich die Reisenden dabei auf blühende Almwiesen freuen. Die Temperaturen liegen bei Spitzenwerten von zwischen bis zu 13 Grad Celsius im Hochland und 18 Grad im tiefer gelegenen Bern. Im Juni, Juli und August steigen die Temperaturen rapide an. Das Quecksilber zeigt dann oftmals über 20 Grad Celsius an. Das Wasser in den Gebirgsseen verlockt dann mit etwa 18 Grad Celsius zu einem erfrischenden Bad. In den niedrigeren Lagen kann mit Außentemperaturen von bis zu 23 Grad Celsius gerechnet werden.