Zahlen & Fakten

Die 10 beliebtesten Campingplätze in Slowenien 2020

Slowenien läuft bei vielen Campern immer noch unter dem Radar – zu Unrecht. Das kleine Nachbarland Österreichs bietet einzigartige Natur und einige der schönsten Gebirgslandschaften Europas. Bleibt nur eine Frage: Welche sind die schönsten Campingplätze? Genau das haben wir uns auch gefragt und einmal ausgewertet, welche Plätze in Slowenien 2020 von unseren Nutzern am häufigsten angeguckt wurden. Schau dir hier die Top 10 der beliebtesten Campingplätze in Slowenien an.

Platz 10: Camp Danica Bohinj, Obcina Bohinj

Camping-Danica-bohinj.jpg

Los geht’s mit der Nummer 10: Der Campingplatz Danica am Südrand des Triglav-Nationalparks liegt ein Stück weit vom Bohinjer See entfernt, was in diesem Fall ein Vorteil ist. Hier ist es nämlich deutlich ruhiger und die prächtige Bergkulisse ist nicht weniger eindrucksvoll. Highlight des Platzes ist aber die einmalige Lage am wunderschönen Fluss Sava Bohinjka. Ein solches Ambiente gibt es nicht auf vielen Plätzen.

Zum Campingplatz

Platz 9: River Camping Bled, Obcina Radovljica

River-Camping-Bled.jpg

Dieser Campingplatz am Flüsschen Save in der Nähe von Bled macht vieles richtig: schöne schattige Standplätze am Fluss, moderne Mobilheime, behagliche Glampingzelte und ein gepflegter Swimmingpool. Die Burg von Bled ist auch gut erreichbar und abends kann man schön an der Promenade flanieren. Der tolle Service ist da nur das Tüpfelchem auf dem i. Uns würde es nicht wundern, wenn dieser Platz nächstes Jahr noch weiter vorne steht.

Zum Campingplatz

Platz 8: Kamp Soča, Obcina Bovec

Kamp-Soca.jpg

Platz 8 der Liste liegt direkt an der Soča und ist zu Recht ein Favorit bei Campingfans. Das wunderschöne Gelände verteilt sich auf drei Terrassen und hat einige der besten Badeplätze in der Umgebung. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe eines der größten Naturschauspiele des Soča-Tals: An der großen Soča-Tröge (Velika Korita) verengt sich der Fluss zu einem Nadelöhr und peitscht das Wasser mit atemberaubender Kraft durch die enge Schlucht

Zum Campingplatz

Platz 7: Camping Terme 3000, Obcina Moravsketoplice

Camping-Terme-3000.jpg

Platz 7 in unserer Liste ist der Traumplatz für Wellness-Fans. Der Campingplatz bei den Thermalquellen von Prekmurje liegt auf dem Gelände eines Wellness-Urlaubsresorts und bietet das volle Wohlfühl-Programm. Gäste des Campingplatzes haben zudem freien Eintritt in die Schwimmbäder und das will hier etwas heißen. Immerhin gibt es mehr als 28 verschiedene Schwimmbecken. Selbst anspruchsvolle Wellness-Anhänger kommen auf diesem Platz voll auf ihre Kosten.

Zum Campingplatz

Platz 6: Camping Koren, Obcina Kobarid

Camping-Koren-Campingplatz-aus-der-Vogelperspektive.jpg

Ein weiteres Highlight in Slowenien ist der smaragdgrüne Gebirgsfluss Soča. Auf diesem Naturcampingplatz wohnst du direkt an der Soča und bist auf allen Seiten umgeben von Bergen, Schluchten und bildhübschen Wasserfällen. Gerade Aktivurlauber und Naturliebhaber werden auf diesem Platz ihr ganz privates Campingparadies entdecken.

Zum Campingplatz

Platz 5: Camp Špik, Obcina Kranjska Gora

Camp-Spik.jpg

Direkt am Rand des Triglav-Nationalparks liegt dieser schöne und recht neue Campingplatz in dem Bilderbuchstädtchen Kranjska Gora. Der Triglav-Nationalparks ist ein Paradies für Bergfreunde und sollte in Slowenien ganz oben auf deiner Liste stehen – und ein schönerer Ort als dieser Campingplatz ist dafür nur schwer vorstellbar. Allein der Ausblick auf die Berggipfel der Julischen Alpen lohnt schon einen Besuch.

Zum Campingplatz

Platz 4: Kamp Lucija, Obcina Piran Pirano

Kamp-Lucija.jpg

Slowenien ist eigentlich eher für seine Gebirge bekannt, trotzdem gibt es an der Adria auch einige Plätze am Meer. Was aber wirklich eine absolute Ausnahme ist: Standplätze direkt an der Küste. Der Campingplatz Lucija auf der grünen Halbinsel Seča ist einer der wenigen Plätze in Slowenien, der diesen Luxus bieten kann und wahrscheinlich genau deshalb so beliebt.

Zum Campingplatz

Platz 3: Camping Šobec, Obcina Radovljica

Camping-Sobec.jpg

Und gleich noch ein Platz am Wasser: Dieser tolle Campingplatz liegt zwischen einer Flussschleife der Sava und einem Badesee. Wasser gibt es hier also mehr als genug. Besonders beliebt sind die Standplätze direkt am Fluss mit eigenem Zugang zum Strand. Der Platz hat außerdem einen großen offenen Bereich ohne feste Parzellen – selbst ohne Voranmeldung bekommt man häufig genug einen schönen Platz. Wir empfehlen dennoch eine vorherige Reservierung.

Zum Campingplatz .

Platz 2: Camping Bled, Obcina Bled

Camping-Bled.jpg

Haarscharf rutscht Camping Bled vorbei am ersten Platz. Dabei ist der Bleder See mit seinem türkisfarbenen Wasser einer der schönsten Seen Sloweniens. Auf diesem Campingplatz kannst du direkt an seinem Ufer campen. Einen besseren Ausblick auf den See als hier wirst du nicht bekommen. Wenn du es ein bisschen luxuriöser möchtest, empfehlen wir die hübschen Glamping-Häuschen mit rustikalem Badebottich aus Holz.

Zum Campingplatz

Platz 1: Camping Adria, Comune di Ancarano

Camping-Adria.jpg

And the winner is…Camping Adria! Diese grüne Oase zwischen Triest und Piran bietet Strand, Wasser und Wellness satt – das alles an einem wunderschönen Abschnitt der Adriaküste. Mehrere Saunen und Dampfbäder laden zum Schwitzen und Entspannen ein – anschließend geht es an die Adria Lounge-Bar oder an den Strand.

Zum Campingplatz

Weitere Artikel in Zahlen & Fakten