PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping in Zingst:

3 Ergebnisse
Reisedaten
Camping am Freesenbruch

Campingplatz Homepage
1 - 3 von 3 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Rostock

  • Ostseebad Prerow

Populäre Regionen

Beim Camping in Zingst auf der Ostseehalbinsel Darß-Zingst können Urlauber ihre Zeit inmitten der Natur verbringen. Malerische Dünen warten darauf, im Ostseeurlaub bei Wanderungen erkundet zu werden. Nur wenige Schritte trennen Camper von der Ostsee und den dort aufgestellten Strandkörben. Hier lässt es sich im Seeklima relaxen und die traumhaften Sonnenuntergänge am Abend genießen. Zudem sind Ausflüge in die nahegelegenen Küstenwälder empfehlenswert, wo man den wohligen Kiefernadelduft einatmen kann. Zahlreiche Thermen und Wellnessangebote wie Thalassotherapien, Massagen und Saunen machen einen Urlaub im Seeheilbad Zingst zu einem besonders erholsamen Erlebnis.

Besonderheiten zum Camping in Zingst

Das Ostseeheilbad Zingst in Mecklenburg-Vorpommern begeistert Urlauber besonders durch seine idyllische Lage. Zingst ist der Hauptort der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst und begeistert als klassisches Seebad. Zur einen Seite liegen die feinsandigen, kilomterlangen Ostseestrände, zur anderen Seite die Boddenlandschaft, deren seichte Gewässer besonders bei Familien mit kleinen Kindern beliebt sind. Ideale Voraussetzungen für einen Badeurlaub also. Die Halbinsel ist eine vielfältige Urlaubsregion, die mit dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft besonders Naturliebhaber in ihren Bann zieht. Die Campingplätze in Zingst liegen malerisch auf Naturarealen unweit der Küstenlandschaften. Die Natur bietet alle Möglichkeiten für einen interessanten Wanderurlaub, abwechslungsreiches Familiencamping und Erholung beim Komfortcamping auf einer der Ferienanlagen. Die gepflegten Plätze lassen mit ihrer guten Ausstattung und ihrer Strandnähe Camperherzen höher schlagen. Als Alternative zum eigenen Reisemobil bieten sich Mobilheime und Mietwohnwagen an. Für alle Camper, die mit dem Vierbeiner anreisen, gibt es in Zingst Hundestrände. An den Aufgängen 3a und 15b können die Besucher ihre Hunde auslaufen und die Natur genießen lassen.

Beliebte Campingplätze in Zingst

Camping am Freesenbruch

Für einen Campingurlaub direkt am Sandstrand ist das Camping am Freesenbruch ideal gelegen. Nur 100 m trennen die idyllischen Stellplätze von der Ostsee. Eingebettet in den Nationalpark und inmitten der Natur lädt der Platz Familien mit Kindern, Camper mit Hund und Naturfreunde gleichermaßen ein.

Wellness Camp Düne 6

Wer sich um Campingurlaub verwöhnen lassen möchte, ist hier genau richtig: Der große Wellnessbereich mit umfassendem Angebot ist weithin bekannt. Der Platz liegt in Strandnähe inmitten der wunderschönen Wiesenlandschaften und Wälder der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Naturdüne Camping Resort

Direkt hinter der Düne verbirgt sich dieser kleine Campingplatz. Der lange feinsandige Ostseestrand wird zum Lieblingsplatz der Urlauber. Naturnahe Erholung und viel Ruhe locken Camper mit Wohnwagen, Wohnmobil oder dem Zelt.

Gastronomie

Die Nähe zur Ostsee verlockt dazu, die Meeresspezialitäten der Region auszuprobieren. Im Hafenviertel von Zingst wird beispielsweise Sommer für Sommer schmackhafter Räucherfisch angeboten, den man entweder gleich vor Ort im Strandkorb verzehren oder nach Hause mitnehmen kann. Die Restaurants bereiten die Fische aus Ostsee und Boddenlandschaft anders zu: Flunder und Boddenzander werden hier kräftig mit Gewürzen und Kräutern angebraten. Dazu gibt es Bratkartoffeln und Remoulade. Beliebt sind des Weiteren Fischbrötchen mit eingelegtem Matjesfilet. Aus dem Hinterland stammen in der Regel die an der Ostseeküste beliebten Wildspezialitäten, die meist mit Preiselbeeren serviert werden. Ein Klassiker der Gastronomie in Mecklenburg ist außerdem die Kombination von Birnen, Bohnen, Kartoffeln und Speck.

Wetter

Das Wetter auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist stark von der Ostsee beeinflusst. Stets zieht eine frische Brise über das Land und sorgt für ein angenehm mildes Klima. Die meisten Urlauber kommen ab dem späten Mai zum Camping nach Zingst. Dann steigt das Thermometer auf etwa 15°C. Im Juni, Juli und August werden Tagesdurchschnittswerte von 20°C erreicht. An sonnigen Tagen erreicht das Quecksilber zeitweise sogar 25°C. Die Wassertemperaturen in der Ostsee vor Zingst sind im Juli und August mit etwa 17°C bestens zum Baden und Sporttreiben geeignet. Im Frühjahr und Herbst erwarten die Besucher ca. 10°C bis 13°C an der Luft.

Sehenswürdigkeiten

Seebrücke Zingst

Der 1993 eingeweihte Pier ist 270 m lang und eines der kulturellen Zentren im Ostseeheilbad.

Hafen

Regelmäßige Konzerte sorgen im Sommer für gute Laune, während geräucherter Ostseefisch auf Fischbrötchen für volle Mägen sorgt. Das Hafenfest ist mit seinen Regatten ein Besuchermagnet. Wer gern angeln möchte, aber noch keine Erfahrung hat, kann im Hafen von Zingst Kurse buchen.

Tauchgondel

Bis zu 30 Personen können trockenen Fußes in der Tauchgondel sitzend den Meeresgrund vor Ort erkunden.

Experimentarium

Ein interaktives Museum, in dem Kinder spielerisch alles über die Zusammenhänge der Welt lernen.

Aktivitäten und Ausflüge

Angeln

Die Brackwasserlandschaften der Boddengewässer an der Südküste verlocken zum Angeln vom Land oder dem Boot aus. Wer Lust hat, kann die Wasserflächen mit dem Segelschiff erkunden.

Wassersport

Im Norden der Halbinsel und somit in der Nähe vieler Campingplätze gibt es verschiedene Wassersportschulen, die u.a. Surfen und Kiten lehren. Die Einrichtungen verleihen passende Ausrüstungen und nehmen ihre Kunden mit zum Windsurfen, Stand-Up-Paddeln und Kiten. Wer bereits einen Segelschein hat, kann sich ein Boot mieten und die Küste auf eigene Faust erkunden. Die besten Voraussetzungen für Wassersport findet man in Zingst am Strand 6 vor, wo sich außerdem mehrere Beachvolleyballfelder und Strandbars befinden.

Fahrradtouren

Private Betreiber und die meisten Campingplätze bieten allen Urlaubern, die zum Camping nach Zingst kommen, einen Fahrradverleih an. Zu den schönsten Touren der Region gehört der Rundweg um und durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft bis nach Ahrenshoop. Ein Tagesausflug führt auf dem Fahrradweg vom Ostseeheilbad zur Hohen Düne in Prerow auf dem Darß und wieder zurück.

Aktivitäten an Regentagen

An regnerischen Tagen zieht es viele Einheimische und Gäste in die Schwimmbäder von Zingst. Neben einem Meerwasserschwimmbad im Kurmittelcentrum gibt es eine Süßwasserschwimmhalle, die chlorfrei ist und dazu mehrere Saunen anbietet.

Events

März

  • Lichtertanz der Elemente: Dieses Event gehört zu den beliebtesten Veranstaltung im Frühjahr in Zingst. An der Seebrücke steigt künstlicher Nebel in den Himmel und wird von Laserstrahlen in ein unvergessliches Farbenspiel vor der traumhaften Meereskulisse verwandelt.

Mai bis Juni

  • Pfingsten, Jazz- & Bluestage: Jedes Jahr zu Pfingsten kommen Jazz- und Bluesmusiker zu einem mitreißenden Festival auf den Museumshof von Zingst. Für drei Tage erleben die Besucher der Gemeinde Konzerte internationaler Stars der Szene.

  • Umweltfotofestival: Internationale Fotokünstler kommen in den späten Frühlingstagen nach Zingst und nutzen verschiedene Veranstaltungen dazu, atemberaubende Naturaufnahmen zu erstellen und zu zeigen. Teil des Events sind Specials wie Greifvogelshows oder Fotomärkte.

Juni

  • Hafenfest mit Netz- und Zeesbootregatta: Jedes Jahr kommen hunderte Besucher für das Hafenfest nach Zingst und erleben die aufregenden Ostseeregatten mit Netz- und Zeesbooten mit. Die Wettkämpfe werden von Livemusik und Tanz, DJ-Nächten und Spielen für die Kinder begleitet, an den Ständen werden Fischbrötchen und erfrischende Getränke verkauft.

September

  • Treffen der Shantychöre: Für alle, die zünftige Seemannsmusik lieben, ist das Treffen der Shantychöre zu Ehren der Regionaldichterin Martha Müller-Grählert im September ein absolutes Muss. Mit Blick auf die Ostsee genießen die Gäste die Gesänge der verschiedenen Ensembles aus der Region – für die Verfasserin des Ostseewellenliedes wird außerdem ein Kranz niedergelegt.
Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten