Camping auf Eiderstedt

8 Ergebnisse
1 - 8 von 8 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping auf Eiderstedt

Wer die Nähe zum Meer sucht, findet mehrere Campingplätze auf Eiderstedt. In St. Peter-Ording liegen einige direkt hinter dem Deich. Wenn es außerdem nicht weit zum Kurzentrum, zahlreichen Restaurants und Geschäften sein soll, bieten sich die Ortsteile Ording oder Dorf an. Sie liegen angrenzend zum zentralen Kur- und Badeort St. Peter-Bad. Hier hat man auch die Möglichkeit Konzerten auf der Promenade zu lauschen oder Surf- und Beachvolleyball-Events zu erleben.

Ruhiger und ursprünglicher geht es im Ortsteil Böhl zu. Von hier ist es nicht weit zum Südstrand. Zur Auswahl stehen zudem Plätze im historischen Tönning an der Eider und im von Holländern erbauten Friedrichstadt, das mit seinen Giebelhäusern, Grachten und Brücken jeden Kulturliebhaber erfreut.

Wetter

Wind sollte man mögen. Er weht meist frisch aus Nordwest und bringt auch so manche Regenwolke mit. Aber er sorgt auch für tolle Wellen und das faszinierende norddeutsche Licht. Den Stellplatz beim Camping auf Eiderstedt wählt man am besten windgeschützt. Die Wassertemperaturen liegen im Sommer bei 16 bis 19 Grad Celsius und steigen nur selten über 20 Grad Celsius.

Die beste Reisezeit ist von Juni bis September mit durchschnittlich 7-8 Sonnenstunden und Temperaturen von über 15 Grad Celsius am Tage. Wärmster Monat ist mit knapp 20 Grad Celsius der August. Es kann auch mal regnen, aber für die Küste sind schnelle Wetterwechsel typisch. Meist lässt die Sonne nicht lange auf sich warten.