Camping in Alghero

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Populäre Themen

Besonderheiten beim Camping in Alghero

In der Provinz Sassari an der Westküste Sardiniens liegen die Campings in Alghero nördlich des malerischen Zentrums. Einige davon liegen direkt am 2km langen Strand Spiagga di Maria, der mit seinem flach abfallenden Ufer bei Familien sehr beliebt ist. Über einen Radweg geht es direkt vom Campingplatz der Küste entlang in den Stadtkern.

In der Nähe lädt auch ein Trimm-Dich-Pfad zum Sport ein. Hinter dem Strand befindet sich ein kühler Pinienwald, der Hundebesitzer und Aktive zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Für Naturliebhaber sind die Campingplätze in Alghero ideal für Ausflüge zur Neptungrotte am Capo Caccia. Am besten ist die Tropfsteinhöhle mit dem Boot vom Hafen in Alghero zu erreichen.

Beste Reisezeit

Das milde Klima Sardiniens bestimmen zum Teil afrikanische Winde. Die stetige Brise sorgt dafür, dass die Temperaturen auch im Winter mit Maximalwerten um 14°C angenehm sind. Rechtzeitig zum Saisonstart der meisten Campings in Alghero im April laden Temperaturen um 18°C dazu ein, den ganzen Tag im Freien zu verbringen.

Die beste Reisezeit für Besichtigungen und Wanderungen in der traumhaften Natur sind die Monate April bis Juni und der Herbst. Wer einen Strandurlaub auf Sardinien verbringen möchte, findet von Juni bis September optimale Bedingungen vor. Mit 20 bis 24°C bietet das Mittelmeer Erfrischung. In den freundlichsten Monaten Juni bis August freuen sich Gäste auf mehr als 10h Sonnenschein pro Tag.