PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

ostseequelle.camp

1/17

Alle Fotos

3.6 Gut(39 Bewertungen)
Strandnähe
Schwimmbad
Hunde erlaubt
Kinderfreundlich
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet
Strandnähe
Schwimmbad
Hunde erlaubt
Kinderfreundlich
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet

Verfügbare Unterkünfte

Deine Reisedaten

18.01.2022 - 18.01.2022 | 2 Gäste
  • Alle Unterkünfte (0)Alle (0)
  • Standplätze (0)Standplätze (0)
  • Mietunterkünfte (0)Mietunterkünfte (0)

Für die gewählten Reisedaten haben wir von diesem Campingplatz derzeit keine Angebote vorliegen.

Interessieren dich andere buchbare Plätze in der Region?Buchbare Plätze in: Mecklenburg-Vorpommern
Für die gewählten Reisedaten haben wir von diesem Campingplatz derzeit keine Angebote vorliegen.

Aktuelle Corona Informationen

InfoDer Campingplatz ist laut aktueller Information geöffnet.

Platzinfos

Unterkünfte

Standplätze für Urlauber235
(davon 220 parzelliert)

Mietunterkünfte26

Plätze für Dauercamper17

ADAC Suchnummer: MK80

Diese Campingplatz-Suchnummer findest du auch in der ADAC Camping App, im ADAC Camping- und Stellplatzführer Buch und in der dazugehörigen Planungslandkarte.

Aufenthalt

Betriebszeit 202228.04-03.10

Sprache an der RezeptionDeutsch, Englisch

Abmessungen

Campingplatz Gesamtfläche4.6 ha

Parzellengröße70 - 110 m²

Höhe über NN2 m

Umgebung

Nächstgelegene StadtWismar

Nächstgelegene OrtsmitteNiendorf (in 500 m)

Öffentliche Haltestelle50 m

Gelände

Überwiegend ebenes, teils auch leicht geneigtes und gestuftes Wiesengelände mit Laubbäumen, Büschen und Hecken, durchzogen von einem Bachlauf. Angrenzend Ferienanlage (u. a. mit Angelteichen).

Zugang zum Wasser

Zum Strand (gebührenpflichtig) über die Straße.

Angebot & Ausstattung

ZielgruppenZielgruppen

  • Campingplatz für Angler

Baden & WellnessBaden & Wellness

  • Badegelegenheit am Meer (in 100 m)
  • Freibad (in 14 km)
  • Hallenbad (in 14 km)
  • Kurmöglichkeiten (in 8 km)
  • Sauna

KinderKinder

  • Babywickelraum
  • Kinderspielplatz
  • Sanitärbereich für Kinder

HundeHunde

  • Hunde erlaubt
  • Hundedusche

SportSport

  • Beachvolleyball
  • E-Bike-Verleih
  • Fahrradverleih
  • Golfplatz (in 6 km)

Essen, Trinken, EinkaufenEssen, Trinken, Einkaufen

  • Brötchenservice
  • Gaststätte oder Restaurant (in 50 m)
  • Gaststätte oder Restaurant
  • Kiosk
  • Lebensmittelladen (in 50 m)
  • Imbiss (in 50 m)
  • Supermarkt (in 8 km)
  • Überdachte Kochgelegenheit
  • Camping- und Freizeitartikelladen (in 8 km)

SanitärSanitär

  • Duschen mit Warmwasser
  • Einzelwaschkabinen mit Warmwasser
  • Geschirrspülbecken
  • Sanitärbereich für Kinder
  • Sanitärkabinen mietbar
  • Sitztoiletten

Versorgung und Entsorgung für WohnmobileVersorgung und Entsorgung für Wohnmobile

  • Entleerung von Abwassertanks
  • Wäschetrockner
  • Wäschewaschbecken
  • Waschmaschine(n)
  • Versorgung und Entsorgung für Wohnmobile

InternetInternet

  • WLAN im Bereich der Rezeption bzw. des Restaurants

MietunterkünfteMietunterkünfte

  • 1 Miet-Mobilheim
  • 13 Miet-Bungalows
  • 12 Sonstige Mietunterkünfte

StandplatzStandplatz

  • CEE-Steckdosen (16 Ampere)

Preise Sommer-Hauptsaison

ADAC-Vergleichspreis pro Nacht

Der ADAC-Vergleichspreis ist der Gesamtbetrag, den eine dreiköpfige Familie für eine Übernachtung in der Sommer-Hauptsaison aufbringen muss. Enthalten sind die Kosten für zwei Erwachsene, ein 10-jähriges Kind, Standplatzgebühr für ein Auto und einen Caravan, Strom (5 kWh), Warmduschen und Kurtaxe.

Preis leider noch unbekannt. Wir arbeiten daran.

Zahlungsmöglichkeiten

    • Keine Barzahlung

    Karte

    Adresse

    ostseequelle.camp

    Strandstr. 21

    23968 Niendorf

    Mecklenburg-Vorpommern

    Deutschland

    Campingplatz Homepage

    buchen@ostseequelle.camp

    +493842860222

    GPS-Koordinaten

    Breitengrad 53° 55' 45" N (53.92933332)

    Längengrad 11° 16' 11" E (11.26986667)

    Anfahrtsweg

    In Niendorf an der Küstenstraße beschildert.


    Weitere Infos über ostseequelle.camp

    Familien mit Kindern, aber auch Paare und Angelfans schätzen am ostseequelle.camp die unmittelbare Lage zum herrlichen Ostseestrand. Wer zum Camping mit Hund anreist, freut sich auf ausgedehnte Spaziergänge direkt am Meer.

    Traumhafte Lage in der Wismarer Bucht

    Nicht weit vom Ostseestrand entfernt, liegt das ostseequelle.camp in Mecklenburg-Vorpommern in idyllischer Umgebung mit 235 großzügigen Stellplätzen auf einem 4,6 Hektar großen Areal. Von den gepflegten Parzellen erreichen Gäste in wenigen Minuten zu Fuß den kilometerlangen Strand am Wohlenberger Wiek. Das flach abfallende Ufer ist perfekt zum Baden mit Kindern geeignet. In unmittelbarer Nähe zum Platz warten mehrere Angelseen auf Fischer. Die Region lädt auch zu ausgedehnten Radtouren in der Umgebung der Wismarer Bucht und Wohlenberger Wiek ein. Ruhesuchende Urlauber schätzen die erholsamen Tage in der Natur an der Ostseeküste. Urlauber mit Kindern treffen einander am liebsten am Sandstrand, am Spielplatz oder der Kinderhütte. Für Spaß und Bewegung sorgt darüber hinaus der Beachvolleyballplatz.

    Beste Urlaubsstimmung garantiert

    Neben den abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten kommt auch das italienische Restaurant Bella Italia mit hausgemachter Lasagne, Pizza und köstlichen Fischgerichten gut an. Selbstversorgern steht eine gut ausgestattete Küche mit Kochfeldern und Backofen zur Verfügung. Zutaten für die Mahlzeiten sowie ofenfrische Brötchen für das Frühstück sind im kleinen Kiosk erhältlich. Die freundlichen Mitarbeiter des ostseequelle.camp sorgen ebenso für Wohlfühlatmosphäre wie die sauberen Sanitäranlagen. Für die jüngsten Gäste steht ein eigenes Kinderbad bereit.


    Campingplatz Klassifikation

    StarStarStarStarStar
    ADAC Klassifikation
    Sanitär
    Platz
    Versorgung
    Freizeit
    Baden

    Camper-Bewertungen

    Jetzt bewerten

    Durchschnittliche Camper-Bewertung

    StarStarStarStarStar
    39 Bewertungen

    Was andere Camper sagen

    StarStarStarStarStar
    Peter schriebvor 4 Monaten

    OK, Könnte besser sein.

    Der Betreiber hat vieles erneuert. Duschen der Frauen Renoviert. Die Männer Uralt soll aber dieses Jahr erneuert werden. Besonders Gut: Toiletten und 2 Duschen sind am Sanitärhaus angebaut als Aussenbereich. Camping Butler auch vorhanden. Sehr ruhig. Einzige Manko: Abends oft Party von dem Beachclub aber dafür kann der Besitzer nichts. Gebe nur 4 Sterne wegen Herren Sanitär anlagen.
    StarStarStarStarStar
    Astrid schriebvor 4 Monaten

    Wochenendtrip

    Schöner Campingplatz, mein Wochenendetrip mit meiner Enkelin auf diesem Campingplatz war total schön. Kleiner Laden mit Brötchen und Co für ein gutes Frühstück. Kurzer Fussweg zum Ostseestrand mit schönen Sandbänken. Wir haben den Aufenthalt genossen.
    StarStarStarStarStar
    Pitt schriebvor 4 Monaten

    Leider nicht das was wir vom Platz erwartet haben.

    Wir empfehlen den Platz nicht weiter wenn da nicht viel geändert wird. Schon der Preis ist für die Leistungen zu hoch auch wenn Strom und Duschen enthalten sind. Hund kostet mehr als ein Kind. Weil es für ihn Kottüten gibt?? Übrigens, die Hundedusche am Sanitärhaus Nord ist ein Unding. Unten wurde als Abfluss ein Lochblech eingebaut in welchen die Hunde mit ihren Krallen hängen bleiben und sich verletzen. Reservieren nur per Internet und sofort bezahlen. Schlimm wenn man bedenkt, dass es kein Geld zurück gibt bei vorzeitiger Abreise. Man darf auch nicht vor der angegebenen Zeit (13:00 Uhr) ankommen, auch nicht 10 Min., denn dann steht man vor der Schranke und das ist verboten. Wenn man dann auf dem Platz ankommt ist es schwer sich mit dem Platzplan zu orientieren. Habe öfters Camper gesehen, die ihren Platz verzweifelt gesucht haben. Für das Befahren der Hauptwege ist ein Geländewagen erforderlich. Die Sandwege haben tiefe Schlaglöcher und die Betonwege sind, glaube ich, min. 50 Jahre alt und sehr holprig. Wenn man seinen Platz gefunden hat sollte man froh sein wenn es nicht geregnet hat oder regnet, denn dann stehen viele Plätze unter Wasser und trocknen schwer ab. Unser Platz war nach 12 Tagen noch nicht trocken. Wasserzapfstellen auf dem Platz nicht vorhanden nur an den Waschhäusern oder man hat einen Komfortplatz erwischt, von den es nur wenige gibt. Jetzt zur Sauberkeit vom Sanitärhaus Nord Herrenabteilung. Dort sollte lt. Anschlag 2x pro Tag gereinigt werden. Zu bemerken ist, dass die Herrenabteilung noch nicht renoviert ist. Aber sauber gemacht werden muss trotzdem, besonders zur Corona-Zeit. Die Wasserhähne wurden meiner Meinung nach Monate lang nicht/nie abgewischt. Sie waren voll mit Wasserflecken und Kalkablagerung. Ich habe mir den Spass gemacht und 2 Hähne mit Zahnpaste gekennzeichnet und die Flecken wurden bis zur Abreise, 7 Tage später, nicht beseitigt. Die Waschbecken waren stumpf, also nie richtig mit Putzmittel ausgewischt. Die Ablagen wurden ebenfalls nicht abgewischt. Die Reinigung des Duschraums war ebenfalls unzureichend. Der Fußboden unterhalb des Fensters verdreckt. Das Fensterbrett verdreckt. Die Duschabläufe mussten selbst gereinigt werden damit das Wasser abläuft. Alle Fenster wurden Monate lang nicht geputzt. Die Spitze war aber im Abwaschraum zu sehen. Oberhalb der Becken befindet sich eine breitere Fliesenkante. Bei dieser Kante konnte man die Fliesen vor lauter Staub nicht mehr erkennen. Man glaubt es nicht aber ich sage der Staub lag dort mehrere Millimeter dick drauf. Ich klebte ein Zettel an die Wand mit der Frage „Ist das Sauber“. Der Zettel hing 3 Tage dort und dann erst wurde die Fliesenkante oberflächlich abgewischt. Die vielen Spinnweben an der Decke, mit größeren Spinnen, wurden aber nicht beseitigt. Schön sind die Außentoiletten und Duschen, aber auch da läßt die Sauberkeit leider zu wünschen übrig. Ich glaube die Reinigungskräfte haben keine Putzlappen. So, und das dann noch. Ich machte einen Mitarbeiter darauf aufmerksam, dass die Laterne an der Treppe nicht brennt und dadurch abends Unfallgefahr besteht. Wurde in 10 Tagen nicht repariert. Der kleine Laden ist zu teuer. Für 2 Brötchen und 1 Körnerbrötchen 2,00 Euro. Positiv, die Pizzeria ist gut, die Pizza schmeckt. Laut ADAC Campingführer soll es in bestimmten Zeiten 10% geben. Das wurde auf Nachfrage abgelehnt mit dem Hinweis, dass dies seit 2020 nicht mehr der Fall ist. Wer Recht hat weis ich nicht!
    StarStarStarStarStar
    Christian schriebvor 4 Monaten

    Sehr schöner Campingplatz mit zentraler Lage für schöne ebike Touren

    Der Platz bietet daa komplette Programm für einen Camper an. Wir waren mit dem WoMo vor Ort und fanden due Lage einfach gut für ausgedehnte Tagestouren in Richtung Osten (Wismar) oder Westen (Travemünde). Wozu man für einen Blick auf die Ostsee (also das kurze Betreten des Strandes 2 Euro pro Person) zahlen soll erschließt sich uns. Reinigung des mit Seetang überdecken Strandes kann es nicht sein. Damit hat der Campingplatz natürlich nichts zu tun, wollte dies nur mal Anmerken. Die Pizzas aus der Pizzeria waren auch ok. Bedienung freundlich. Kleine Anmerkung: Es gibt eine Vorgabe auf dem Platz, wie ein WoMo zu stehen hat und einigen ist das nicht geläufig. Eine konsequente mündliche Einweisung wäre schön, um Diskussion der einzelnen Wohnmobilisten zu verhindern. Nicht jeder versteht es oder will es verstehen auch wenn es auf dem Geländezettel steht (Kleinigkeiten halt). Wir haben eine schöne Zeit gehabt mit netten Nachbarn.
    StarStarStarStarStar
    Ellen schriebvor 4 Monaten

    Ankommen, willkommen sein, runterkommen, wohlfühlen!

    Wir haben uns von Anfang an (super freundliche Park-Einweisung, erste Fahrt mit 7,5 Meter Vehikel) bis zum Ende sehr gut aufgehoben und willkommen geheißen gefühlt. Alle Mitarbeiter des Platzes scheinen ihren Job sehr gerne zu machen, sind freundlich, zugewandt, lösungsorientiert und mit guter Laune bei der Arbeit. So macht Urlaub Spaß, vielen Dank an das ganze Team! Wir kommen wieder!!
    StarStarStarStarStar
    Verona schriebvor 5 Monaten

    Alles in allem ein schöner Campingplatz

    Der erste positive Eindruck, nach dem freundlichen Kontakt bei Reservierung und Anmeldung, war die Bodenbeschaffenheit. Prima, um die Zeltheringe einzuschlagen. Und auch der restliche Platz, viel Gras, nicht zu trocken, auch kein Matsch. Der für die Zeltgröße bestimmte Platz war eher klein aber okay. Das Einzige, was mich wirklich gestört hat, war das viel zu überlaufene Waschhaus. Oft was Anstehen angesagt, ob am WC, Dusche oder zum Spülen. Die Sauberkeit war dafür aber okay. Schön war die ruhige, um nicht zu sagen abgeschiedene Lage und die unmittelbare Nähe zum Strand.
    StarStarStarStarStar
    Motte schriebvor 5 Monaten

    Keine ADAC CC Akzeptiert! Moderne vorhanden, aber es hakt an vielen Stellen !

    Positiv: Digitalisierung hat hier guten Einzug erhalten. Homepage sowie Onlinebuchung und Onlinezahlung perfekt. Dein Stellplatz wird online angezeigt so das man direkt mit den hinterlegten KFZ Kennzeichen durch die Schranke durchfahren kann. Auch das neue Santiärgebeute (Mitte des Platzes) ist sehr sauber und komplett neu aufgebaut. Entorgung der Camping WC entweder kostenlos am Saitärgebeute oder Kostenpflichtig über den „Clean Buttler“ Automaten.Auch ist das Publikum gut gemischt,ob Zelten,Caravan, oder WoMo Stellflächen sind groß genug. Strand ist über die Straße drüber gut zu erreichen. Man beachte aber, es handelt sich um einen Naturstrand! Hunde sind erlaubt aber der offizielle Hundestrand ist 400m entfernt. Leider gibt es aber auch sehr viele Nachteile die mein Ergebnis leider zum Mittelwert absinken lassen. Negativ: als allererste Desaster sind die Waschmaschinen/Trockner und ihr Konzept. Den STROM IN MINUTEN per Waschgang bezahlt man per Münzen (1Münze 25 Minuten Strom) je nach Verschmutzungsgrad läuft die Maschine nicht in der vorgegeben Zeit! Das bedeutet legt man Zuviel Münzen ein hat man Pech gehabt und der nächste freut sich über seine freiminuten oder man legt zu wenig ein und der Strom der Waschmaschiene ist weg und man weiß nicht wieviel Zeit bis zum Ende noch fehlt geschweige denn die Tür kann geöffnet werden! Auch nicht per Notentrieglung die ist gekonnt entfernt worden. so wird man im schlechtesten Fall gezwungen das man 1 Münze (1euro) reinlegt das man die Tür aufbekommt. Beim Trockner ist es genau der gleiche Fall! Auch sollte man erwähnen das die Maschienen KEINE Industriemaschie sind. Ganz billige 2! Waschmaschienen Privileg/Bauknecht. Auch steht nur 1 Trockner (normaler Abluft von Bosch)für den ganzen Platz zur Verfügung! Duschen im neuen Gebäute: Duschen funktionieren kostenlos super :) Aber welcher normale Mensch kann sich in 2:40 Minuten komplett mit Haare fertig duschen ? Man kann die Zeit auch nicht unterbrechen wenn man das Wasser abstellt! nach 2:40 Min muss man 3 Minuten warten bis man neues Wasser bekommt! Für Behinderte oder Mutter/Kind ist das die Hölle ! WLAN: so modern ihr auch seid,aber über die IT muss wirklich nochmal nachgedacht werden. Kurz gesagt WLAN kann man hier nicht erwarten. Zu Stoßzeiten kann man sehen wie sich alle Leute vor den Hotspots tummel und versuchen irgendwie Netz zu bekommen. Am Platz brauch man gar nicht anfangen. Es sind zu wenige AccessPoints für diese ganzen Urlauber vorgesehen und dann kommt sowas zustande. Wie üblich hat man nachts so ab 24:00 Uhr vielleicht Glück mal am Platz ein wenig WLAN zu bekommen. Mit der Begründung das dies nur jetzt gerade so wäre lasse ich nicht gelten, da man bei Google schon sehr lange das Problem kennt! Camping/Clean Buttler (WC Entsorgungsstation) 2 Euro ohne Zusatz 3,50 mit Aqua Chem Zusatz. Vom Design her voll cooles Teil aber von der Reinigung sehr schlecht. Wir haben ohne Zusatz gewählt und die „Reinigung“ dauert ewig. Am Ende war nicht alles „alte“raus und musste somit nochmal zur normalen Entsorgungsstation gehen und ihn selber ausleeren. Spielplatz: kurz und bündig ein Witz vom heutigen Standort und den Preis den man hier verlangt. Es gibt einen Spielplatz außerhalb vom Platz bei Italiener drüben der auch komplett lustlos aufgebaut ist. Kinderanimation Fehlanzeige! das teuerste zum Schluss: der „Einkaufsmarkt“ vor der Schranke. kleine Holzhütte wo der Pächter aus billigen Metro Einkäufen Goldstücke zuhause presst. kleines Beispiel Kleine trinktüte Kinder 0,2 2 Euro, 1L Milch 2,50 Euro, 1 normales Brötchen 0,60 Cent und das zieht sich durch die ganzen 4m2 Verkaufsfläche! Fazit: Ihr wolltet vieles richtig machen,und verbockt es mit eurer Preisgestaltung beim Waschen und Duschen.Weil die beiden Sachen haben wir auch noch so teuren Campingplatz erlebt. Und wenn ihr die ADAC CC nicht mehr akzeptiert, dann hinterlegt dieses auch und macht das Schild bei euch ab !
    StarStarStarStarStar
    Antje schriebvor 5 Monaten

    schöner Campingplatz

    an sich schöner Campingplatz, für uns waren die " verdreckten " Sanitärbereiche ( und noch zu Zeiten einer Pandemie) ein No Go .
    StarStarStarStarStar
    Anonym schriebvor 5 Monaten

    laut, unsauber, eng, kein Spielplatz für unter 6-jährige

    Meine Frau und unser 15 Monate alter Sohn waren für fast eine Woche Gast mit einem Wohnmobil und eigentlich geplantem Vorzelt. Erst vor Ort sah ich die Regeln zum Mindestabstand von 3m zum Nachbarn und dem Verbot des Vorzeltes. Der Platz war ausgebucht und somit auch sehr eng und die sanitären Einrichtungen entsprechend belegt. Während ich die Sauberkeit positiv in Erinnerung habe, war meine Frau gar nicht begeistert. Die Reinigungszeiten finden wir unglücklich gewählt und für die Menge an Besuchern muss auch ohne Pandemie dringend ein weiteres Duschhaus her. Die Gäste auf dem Platz und das Personal war, sofern anzutreffen, sehr freundlich. Der Strand ist ideal für kleine Kinder, da es hier sehr weit sehr flach hineingeht. Dass dieser aber 2€ pro Tag und Person kostet, sahen wir auch erst zu spät. Ganz gravierend stört uns, dass es für Kleinkinder keinen Spielplatz gibt. Die Rutsche beim Restaurant nebenan ist den Gästen vorbehalten. Ansonsten bietet dieser Platz gar nichts für die Unterhaltung von bis zu 6jährigen. Auf dem gesamten Stellplatz haben wir weder D1, noch D2 Netz empfangen und die Meldung "Nur Notrufe möglich" begleitete uns täglich. Das WLAN auf dem Platz ist gut ausgebaut und kostenlos. Allerdings auch vollkommen nutzlos, da gnadenlos überfordert, wenn der Platz voll belegt ist. Ich rate dringend dazu, die sanitären Einrichtungen aufzustocken und Spielgeräte, wie Schaukel, Wippe, Rutsche auf dem Platz zu installieren. Dass ich einen Stellplatz 6,5 x 6,5m² buche, um dann festzustellen, dass ich nur die Häflte nutzen darf, ist auch sehr enttäuschend und evtl. sollten Auflagen zum Abstand, Brandschutz ... warum auch immer ... entweder deutlicher angemerkt oder durch Wege zwischen den "EngAnEng" Plätzen realisiert werden. Sehr toll fanden wir die kontaktlose Abwicklung. Schranke, Anmeldung.
    StarStarStarStarStar
    Skuri schriebvor 5 Monaten

    Nicht begeistert gewesen

    Das der Platz Rappel voll war, ist gut für den Betreiber und störte uns überhaupt nicht. Jedoch 32 Jahre nach der Wende sollte man bei dem Preis keine Ost Toiletten und duschen für Herren mehr vor finden. Damen Wasch , duschbereich sowie Toiletten neu und modern. die Herren können ja noch frei nach dem Motto Ostalgie nutzen. Reinigung 1x am Tag ist definitiv zu wenig. WLAN ist eigentlich keins, weil kein Signal Alles in Allem Enttäuschung und wir werden erst wieder kommen, wenn’s saniert ist. Positiv: Unser Stellplatz 219 war ganz gut, mittig ist es durch das geschlängelt der An und Abreisenden eher präsentierteller. Da gibt es heute schönere Zufahrten wo auch Schutz durch Hecken Standard sind. Macht was draus die Nähe zum Strand entschädigt nicht.
    Alle Bewertungen anzeigen

    Häufig gestellte Fragen zum Campinglatz ostseequelle.camp

    Sind Hunde auf dem Campingplatz ostseequelle.camp erlaubt?

    Ja, Haustiere sind auf dem Campingplatz erlaubt.

    Ist der Campingplatz ostseequelle.camp für Familien geeignet?

    Ja, ostseequelle.camp bietet zahlreiche Angebote für Kinder (Kinderspielplatz).

    Erfahren Sie Einzelheiten zu Angeboten für Kinder und anderen Ausstattungen auf dieser Seite.

    Hat der Campingplatz ostseequelle.camp einen Pool?

    Nein, ostseequelle.camp hat keinen Pool. Es gibt aber eine Bademöglichkeit in der Nähe des Campingplatzes (in 14 km).

    Erfahren Sie Einzelheiten zum Pool und anderen Ausstattungen auf dieser Seite.

    Ausgewählte Campingplätze

    Premium Partner
    ADAC Wohnmobilvermietung
    Huttopia Logo
    Yelloh Village logo
    Ardoer Logo
    LCEU Leadingcampings 2020
    Logo Holland Campings.de
    Logo Catalunya
    Club del Sol Logo
    Deutschland
    Buchbare Campingplätze
    ADAC Camping / Stellplatz App

    Inklusive digitaler ADAC Campcard

    Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

    Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die ADAC Camping GmbH regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern per E-Mail zukommen lässt, sowie Öffnungs- und Klickraten misst und Empfängerprofile anlegt, um den Newsletter besser auf meine Interessen abzustimmen. Ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit und kostenlos unter datenschutz@pincamp.de widerrufen kann. Weitere Informationen zur Verarbeitung auch in der Datenschutzerklärung.

    Campingplatz besucht?
    StarStarStarStarStar
    Jetzt bewerten