• Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping auf der Zugspitze:

2 Ergebnisse

Nordtirol

Zugspitz Resort
ADAC Klassifikation
Camper-Bewertung
Strandnähe
Schwimmbad
Kinderfreundlich
Hunde erlaubt
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet
Weitere Details
Zur Homepage
1 - 2 von 2 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Ehrwald

  • Lindau

  • Schwangau

  • Isny im Allgäu

  • Pfofeld

  • Pleinfeld

  • Oberstdorf

  • Winterberg

  • Füssen

  • Hagnau

Camping an der Zugspitze verspricht einen wunderbaren Urlaub in der traumhaften Bergwelt der bayerischen Alpen. Morgens im Wohnmobil aufwachen und den Blick auf Wettersteingebirge, Karwendel und die Ammergauer Alpen genießen – ein unvergessliches Erlebnis. Bei Pincamp findet du die schönsten Campingplätze in der Zugspitzarena.

Camping an der Zugspitze: Traumurlaub in den bayerischen Alpen

Glasklare Bergseen, dichte Wälder, die mächtigen Gebirgszüge der Ostalpen und der höchste Gipfel Deutschlands. Ein Campingurlaub in der Zugspitzregion ist von Superlativen geprägt. Mit so beliebten Reisezielen wie Oberammergau, Mittenwald, Ehrwald und Garmisch-Partenkirchen gibt es zudem etliche hervorragende Campingplätze rund um die Zugspitze.

Die Region ist bei Campern ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Im Sommer führt ein dichtes Netz an Wanderwegen bis auf die Gipfel des Wettersteingebirges und zu Naturwundern wie Höllentalklamm oder Partnachklamm. Idyllische Seen wie der Eibsee mit seinem türkisfarbenen Wasser laden zum Badespaß ein. Und natürlich kommen auch alpinistisch ambitionierte Camper auf den vielen Kletterrouten auf ihre Kosten.

Ausstattung der Campingplätze an der Zugspitze

Die wunderschön gelegenen Campingplätze in der Region überzeugen durch eine hervorragende Ausstattung und vielseitige Übernachtungsmöglichkeiten. Neben der klassischen Zeltwiese gibt es idyllisch gelegene Stellplätze mit und ohne Parzellierung auf der Sonnenseite und interessante Mietunterkünfte, gemütliche Bungalows oder Mobilheime für Camper ohne eigenes Reisemobil.

Ein besonderes Erlebnis ist das Übernachten in einem Schlaffass oder in einer der urigen Berghütten rund um die Zugspitze. Je nach Wunsch können auch Extras wie Einzelduschen oder Privatbad gebucht werden. Luxuslodges mit speziellem Komfortbereich sorgen für das gewisse Extra. Wer etwas Außergewöhnliches erleben möchte, der entscheidet sich in der Kalten Jahreszeit für das Wintercamping.

Hundefreundliche Campingplätze an der Zugspitze

In der Regel ist es kein Problem, den Hund mit den Campingurlaub im Zugspitzland zu bringen. Die hundefreundlichen Campingplätze an der Zugspitze erlauben in der Regel Haustiere. Camper sollten sich im Vorfeld über alle Regeln auf dem Platz informieren, beispielsweise zur Leinenpflicht.

Außerhalb der Plätze sind Hunde in der Regel angeleint zu führen. Das gilt vor allem auf den Bergwegen, da Hunde dort schnell in Bedrängnis geraten können. Hundestrände gibt es an den nahegelegenen Seen wie dem Eibsee aber leider nicht.

Übernachten auf dem Wohnmobilhafen an der Zugspitze

Camper, die mit ihrem Wohnmobil und nicht mit Caravan in die Zugspitzarena anreisen, können das Reisemobil auf dem Wohnmobilhafen Zugspitzblick zwischen dem Zugspitzdorf Grainau und Garmisch-Partenkirchen abstellen.

Der Wohnmobilhafen an der Zugspitze ist ein schöner Stellplatz mit modernen Sanitäranlagen und Einkaufsmöglichkeiten direkt gegenüber. Die nahegelegene Kreuzeckbahn führt auf das Kreuzeck und die Alpspitze. Höllentalklamm und Eibsee befinden sich in der unmittelbaren Umgebung.

Beliebte Regionen zum Camping an der Zugspitze

Rund um die Zugspitze gibt es viele schöne Flecken, an denen Camper ihren Urlaub verbringen können. Hier einige Tipps für den Campingurlaub in der Zugspitzarena.

Oberammergau

Die Gemeinde Oberammergau liegt etwas nördlich von Garmisch-Partenkirchen im Naturpark Ammergauer Alpen. Das beliebte Urlaubsziel ist durch die jährlich stattfindenden Passionsspiele und die bunt bemalten Fassaden der Häuser bekannt, die sogenannte „Lüftlmalerei“.

Zugspitzdorf Grainau

Als Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen in die Berge ist das Zugspitzdorf Grainau hervorragend geeignet. Am Fuße der Zugspitze im Wettersteingebirge gelegen, können aktive Camper geführte Wanderungen und Bergtouren buchen. Grainau ist hervorragend mit der Zugspitzbahn zu erreichen, die von Garmisch aus auf das Zugspitzplatt führt.

Seehausen

Seehausen am Staffelsee ist ein altes Fischerdorf, das mit seiner idyllischen Lage in der Seen- und Moorlandschaft der Voralpen heute zu den beliebtesten Ferienorten in Oberbayern zählt. Das Murnauer Moos, die sieben Inseln des Staffelsees und das Loisachtal sind wunderbare Ausflugsziele in der Umgebung.

Mittenwald

Eingebettet zwischen Wettersteingebirge, Karwendel und Kranzberg liegt der wunderschöne Luftkurort Mittenwald. Früher vor allem für den Geigenbau bekannt, ist Mittenwald heute ein idealer Ort, um die Bergwelt zwischen Bayern und Tirol zu erkunden.

Beste Reisezeit für den Campingurlaub an der Zugspitze

Die beste Reisezeit für die Zugspitzarena sind die Monate von Juni bis September. In dieser Zeit sind die Temperaturen mit bis zu 20° Grad am höchsten. Außerdem sind die höheren Lagen schneefrei, sodass auch Bergtouren und Besteigungen der Gipfel möglich sind.

Wer im Tal Wandern oder Radfahren möchte, kann auch schon im April anreisen. In der kalten Jahreszeit ist die Zugspitze ebenfalls ein beliebtes Ziel zum Skifahren. Die Campingplätze an der Zugspitze eignen sich daher auch hervorragend zum Wintercamping.

Ausflüge und Aktivitäten rund um die Zugspitze

Die bayerischen Alpen, das Wettersteingebirge und insbesondere die Tiroler Alpen sind ein wahres Naturparadies. Die schroffen Felswände, die malerischen Bergseen und die charmanten Ortschaften sind allesamt eine Reise wert.

Durch die Höllentalklamm

Die malerische Schlucht der Höllentalklamm ist eines der schönsten Ausflugsziele im Zugspitzland. Der Eingang befindet sich in der Nähe des hübschen Örtchens Hammersbach. Von hier steigt man in 2 bis 3 Stunden bis zur gemütlichen Höllentalangerhütte auf. Auf dem Rückweg können Wanderer mit Trittsicherheit über den Stangensteig herunterlaufen und überqueren dabei eine Nepalbrücke in schwindelerregender Höhe.

Relaxen an den Alpenseen

Unvergessliche Eindrücke gewinnen Camper an den wunderschön gelegenen Alpenseen. Wanderungen oder Ausflüge zum Eibsee, zum Staffelsee oder Riegsee sind hervorragend für Familien geeignet. Vor allem der Eibsee mit seinem türkisfarbenen Wasser ist einer der schönsten Seen Bayerns und bietet Karibikfeeling im eigenen Land. Baden ist an vielen Stellen möglich.

Mit der Zugspitzbahn auf den höchsten Berg Deutschlands

Um in die Nähe des knapp 3000 Meter hohen Gipfels der Zugspitze zu gelangen, gibt es drei unterschiedliche Varianten. Neben der Bayerischen Zugspitzbahn gibt es noch die Tiroler Bahn oder alternativ eine Seilbahn. Die Fahrt mit dem atemberaubenden Ausblick dauert nicht lange, ist aber ein echtes Erlebnis.

Bergtouren in der Zugspitzarena

Die Tour über den berühmten Jubiläumsgrat von der Alpspitze auf die Zugspitze ist die wohl bekannteste Bergtour Deutschlands, aber nur für sehr erfahrene Bergsteiger machbar. Daneben gibt es aber noch viele andere Kletterrouten, die auf den höchsten Berg Deutschlands führen. Der Höllental-Klettersteig oder der Klettersteig über den Stopselzieher sind auch für ambitionierte Anfänger zu bewältigen.

Wandern auf die Zugspitze

Wer zu Fuß auf die Zugspitze will, muss nicht zwangsweise über den schwindelerregend steilen Jubiläumsgrat aufsteigen. Ein wunderschöner Wanderweg führt über 20 km und knapp 2000 Höhenmeter durch die eindrucksvolle Partnachklamm und das unberührte Reintal auf den höchsten Berg Deutschlands. Auf dem Weg liegen mehrere Hütten, sodass diese Tour am besten auf 2 Tage aufgeteilt wird.

  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten