Wintercamping im Zillertal

5 Ergebnisse
1 - 5 von 5 Campingplätzen

Populäre Themen

Top Tipps

  • Die Skisaison in Mayrhofen wird traditionell Mitte Dezember mit dem legendären Event Rise & Fall gefeiert. Dabei zeigen 50 Teams ihr Können in ausgefallenen Sportarten wie Paragliden oder Mountainbiken im Schnee. Sportlich interessierte Urlauber können sich im Rahmen der Outdoor Guiding Days von lokalen Profis kostenlos Tipps geben lassen. Zum Rahmenprogramm gehören rauschende Partys mit Live-Musik und Tanz.
  • Mit Zillertaler Hausmannskost wärmen sich Wintersportler in den urigen Hütten auf. Zu den regionalen Spezialitäten zählen zum Beispiel mit Quark und Kartoffeln gefüllte Teigtaschen, die in heißem Fett gebraten und mit Schnittlauch garniert serviert werden. Naschkatzen lassen sich flaumigen Kaiserschmarrn schmecken.

Aktivitäten und Ausflüge

Sportliche Urlauber finden beim Wintercamping im Zillertal ein wahres Eldorado vor. Die Höhenlage der Region sichert vom Herbst bis in das Frühjahr optimale Pistenverhältnisse.

Skiparadies Zillertal

Sportliche Gäste besuchen nahe ihrem Wintercampingplatz im Zillertal eines der vier traumhaften Skigebiete Hochzillertal - Hochfügen - Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen oder Ski- und Gletscherwelt 3000. 180 moderne Bergbahnen erleichtern den Aufstieg auf die Berge. Zur Auswahl stehen 530 Pistenkilometer von der flachen, sonnigen Abfahrt für Familien bis zur steilsten Piste Österreichs, der Harakiri am Penken mit bis zu 78 Prozent Gefälle. Das Zillertal überzeugt Familien mit zahlreichen Skischulen, wo der Nachwuchs auf spielerische Art die ersten Schwünge im Schnee zieht. Ideal dazu geeignet ist zum Beispiel der 140 m lange Zauberteppich bei den Lamarkliften in Hochfügen. Auch in Kaltenbach im Hochzillertal fühlen sich Gäste mit Kindern wohl. Auf der 2 Hektar großen Skiübungswiese macht das Trainieren wegen der bunten Figuren und Slalomstangen besonders viel Vergnügen.

Winterspaß abseits der Piste

Lustig geht es auf einer Schlittenfahrt auf einer der sechs Rodelbahnen im Zillertal zu. Die mit 5,5 km längste Strecke ist auf dem Spieljoch bei Fügen zu finden. Darüber hinaus bietet die Tiroler Ferienregion ein gut ausgebautes, 125 Kilometer langes Loipennetz. Anfänger wählen gerne die einfachen Routen im Tal mit blauer Markierung wie die Loipe Uderns oder die Durst-Loipe in Mayrhofen. Anspruchsvolle wagen sich an die 7 km lange Höhenloipe auf der Gerlosplatte. Dank der Lage auf 1.630 m herrschen hier bis ins Frühjahr optimale Schneeverhältnisse. Pause vom Wintersport machen Urlauber in der Erlebnistherme Zillertal in Fügen. Bei einer angenehmen Wassertemperatur zwischen 32 und 35 Grad Celsius ist Entspannung garantiert. Besonders wohltuend ist ein Bad im Solebecken mit Cabrioletdach. Einer der Höhepunkte für Familien hingegen ist die 134 m lange Reifenrutsche.