Reiseziele

Camping an Ostern: Die besten Reiseziele für deinen Kurzurlaub

2019 fällt Ostern auf den 21. April. Der Frühling ist in vollem Gang, der 1. Mai steht vor der Tür und die Natur begeistert mit farbenfroher Blütenpracht. Bring also besser schon mal den Camper auf Vordermann, packe die Familie ein und auf geht’s in die Osterferien und den ersten Campingurlaub des Jahres.

undefined

Camping über Ostern, nur wohin?

Traditionell bieten sich vor allem die südlichen Länder Europas für den Kurzurlaub rund um Ostern an. Ganz oben auf der Liste der Lieblingsdestinationen deutscher Camper stehen Italien, Frankreich und Kroatien. Das milde Klima, beeindruckende Naturlandschaften und eine akzeptable Anfahrtszeit katapultieren die Mittelmeerstaaten mit Sicherheit auch auf deinem Reiseplan ganz weit nach oben.

undefined

Ostern 2019 – Camping in Bella Italia

Historische Ausgrabungsstätten, romantische Städtchen, pittoreske Seenlandschaften und das weite Meer – auch abseits der traditionellen Osterprozessionen und der Ansprache von Papst Franziskus hat Italien Ende April einige Highlights in petto. Da die Schneeschmelze bereits eingesetzt hat, das Thermometer in den Alpen aber nur knapp über die Gefriergrenze klimmt, sollten Bergregionen vermieden werden. Mit Temperaturen um die 20 °C bieten der südliche Gardasee, die Lagunenstadt Venedig und der Golf von Neapel aber bereits jede Menge Ausflugsmöglichkeiten für einen abwechslungsreichen Osterurlaub.

undefined

Ohne Angst vor Sonnenstich schindet das sagenumwobene Pompeji im Frühling gleich doppelt Eindruck, ausgedehnte Wanderungen entlang türkis glitzernder Küsten lassen die Herzen von Aktivurlaubern höherschlagen und Venedig-Besucher entgehen nicht nur der Gefahr unwohl duftender Kanäle, sondern auch den gefürchteten Touristenmassen, die die Stadt im Hochsommer überrollen. Und das Beste: Mit dem Camping Marina di Venezia befindet sich einer von Italiens beliebtesten Campingplätze quasi gleich ums Eck.

Alle Campingplätze

Zum Osterurlaub ins sonnige Kroatien

Ähnlich beliebt für Camping an Ostern ist Kroatien, besonders die nördliche Halbinsel Istrien mit Durchschnittstemperaturen von 15-17 °C. In nur 6,5 Stunden fährst du von München nach Poreč oder Lošinj, wo gleich mehrere idyllische Campingplätze mit Adria-Panorama auf dich warten. Vor allem die günstigeren Preise sowie die vielen versteckten Buchten und der traumhafte Weitblick im Naturpark Učka machen den Norden Kroatiens an Ostern zu einem Lieblingstipp für Camper. Probiere unbedingt auch den lokalen Wildspargel, der von Ende März bis Anfang Mai in vielen Restaurants auf der Karte steht.

Alle Campingplätze

undefined

Côte d'Azur und Provence: Camping für Natur- und Kulturliebhaber

Auch unsere westlichen Nachbarn, welche die Feiertage nicht ganz so genau nehmen und die Öffnungszeiten nur vereinzelt anpassen, haben neben angenehmen Temperaturen über Ostern schöne Campingplätze im Angebot. Lass dich irgendwo zwischen Nizza und Toulon an der Küste nieder, besuche mondäne Yachthäfen und charmante Altstädte, entdecke die spektakuläre Schlucht von Verdon und die Parfümstadt Grasse, tanze auf der Brücke der Bischofsstadt Avignon oder setze im Casino von Monte-Carlo alles auf eine Farbe. Wie du dich auch entscheidest, wir haben den passenden Campingplatz in der Provence für dich.

Alle Campingplätze

undefined

Oster-Camping in Deutschland

Da Ostern dieses Jahr mitten im Frühling liegt, bietet sich auch die Heimat für wunderbar vielfältigen Campingurlaub an. Warum in die Ferne schweifen, wenn auf Rügen weiße Kalksteinfelsen zu Erkundungstouren laden und der Pfälzer Mandelpfad neben rosaroten Baumkronen an einer Handvoll Weingütern mit köstlichen Erfrischungsmöglichkeiten vorbeiführt?

Alle Campingplätze

undefined

Familien können sich rund um Ostern beim Camping auf dem Bauernhof austoben. Alpakas streicheln, Kühe füttern oder erste Reitstunden – wer seinen Camperstellplatz auf den Bauernhof verlagert, sorgt nicht nur für strahlende Kinderaugen, sondern bei all den aufregenden Eindrücken auch für besonders geruhsame Nächte. Lockt dich die frische Frühlingsluft nicht aus dem Campervan, ist vielleicht ein kombinierter Camping- und Wellness-Urlaub genau das Richtige.

undefined

Text von Corinne Hilbert

Weitere Artikel in Reiseziele