Reiseziele

Die 8 schönsten Campingplätze in der Sächsischen Schweiz

Dicht bewaldete Tafelberge, tiefe Täler und bizarre Felsentürme aus Sandstein: Die Sächsische Schweiz zählt zu den spektakulärsten Landschaften Deutschlands. Das Elbsandsteingebirge südöstlich von Dresden, ist das perfekte Reiseziel für Wanderer, Kletterer, Kulturinteressierte – und natürlich auch Camper. Wir stellen die schönsten Campingplätze in der beliebten Ferienregion vor.

PiNCAMP hat zahlreiche wunderschön gelegene Campingplätze in Sachsen. Finde jetzt den Ort, an dem du deinen Traumurlaub verbringen wirst.

Jetzt entdecken

Camping in der Sächsischen Schweiz: Die besten Plätze

saechsische-schweiz_0005_AdobeStock_168097595.png

Rein von der Fläche ist die Sächsische Schweiz zwar relativ überschaubar – dennoch gibt es hier zahlreiche Campingplätze, die fast alle in atemberaubende Naturkulissen eingebettet sind. Wer mit dem Wohnmobil oder Caravan anreist, darf sich auf einen Campingurlaub der Superlative freuen. An jeder Ecke warten spektakuläre Aussichten, traumhaft schöne Wanderwege, hübsche kleine Städtchen mit Burgen und Schlössern im Umland.

Als Ausgangspunkt für die Anreise mit dem Reisemobil bietet sich Dresden an. Weitere gute Optionen sind Leipzig, Berlin oder Potsdam. Wer nicht mit dem Wohnmobil kommt, kann auf etlichen Plätzen in Mietunterkünfte oder Ferienwohnungen übernachten. Stellplätze für Zelte sind in der Regel ebenfalls vorhanden. Einige der Campingplätze können sogar ganzjährig genutzt werden.

Camping Am Treidlerweg

saechsische-schweiz_0004_Camping-Am-Treidlerweg---Wohnmobile-auf-dem-Campingplatz-am-Fluss.png

Dieser 2015 errichtete naturnahe Campingplatz liegt direkt am Elbradweg in der Nähe des Kurstädtchens Bad Schandau. Dank seiner günstigen Anbindung und der traumhaften Kulisse mit Blick auf die Elbe, den Lilienstein und die Festung Königstein ist er der perfekte Ausgangspunkt, um die sächsische Schweiz zu erkunden. Neben den Stellplätzen für Wohnmobile und Caravans auf Wiesenuntergrund gibt es beim Campingplatz am Treidlerweg mehrere Bereiche für Zelte. Eine Ver- und Entsorgungsstation steht ebenfalls bereit. Außerdem werden Ferienzimmer, Safarizelte und Kojen für Wanderer und Radfahrer vermietet. Einzigartig in Sachsen ist das "Röhrencamp": Camper können hier wahlweise in umgebauten Betonröhren oder Holzfässern übernachten und traumhafte Blicke auf die Elbe genießen.

Jetzt buchen

Waldcampingplatz Pirna-Copitz

saechsische-schweiz_0000_Waldcampingplatz-Pirna-Copitz---Standplatz2.png

Eingebettet in die ruhige und dicht bewaldete Region am Natursee von Pirna-Copitz bietet dieser wunderschöne Waldcampingplatz die perfekte Umgebung zum Ausspannen und Abschalten. Der Platz ist zwar recht groß, aber trotzdem sehr naturnah – viele Stellplätze und ein schonender Umgang mit der Umwelt schließen sich eben doch nicht zwangsläufig aus.

Neben den Stellplätzen für Wohnmobile, Caravans und Zelte sind auf dem Platz auch Mietcaravans für Camper ohne eigenes Reisemobil vorhanden. Dazu gibt es Kurzzeitstellplätze und großzügige Bungalows und Mobilheime für bis zu vier Personen. Die Sanitäranlagen sind in hervorragendem Zustand, außerdem stehen Wäschetrockner, Waschmaschinen, Wickelplätze und Kinderwaschbecken zur Verfügung.

Jetzt buchen

Camping Königstein

saechsische-schweiz_0002_Camping-Koenigstein---Standplatz-Lage-am-See.png

Direkt am Flussufer der Elbe unterhalb der berühmten Festung Königstein befindet sich dieser schöne und verkehrsgünstig gelegene Campingplatz im Herzen der Sächsischen Schweiz. S-Bahn, Bus und Elbfähre sind in unmittelbarer Nähe, sodass man auch ohne Auto gut zum Campingplatz Königstein gelangt. Alle Stellplätze bieten einen wunderschönen Blick auf die Elbe, die Burg Königstein und den Lilienstein. Die Mehrzahl der Plätze befindet sich auf einer parzellierten Wiese am Elbufer, weitere Plätze liegen auf einer höhergelegenen Terrasse. Zeltcamper können in einem speziellen Wetterschutz Unterschlupf bei Regen finden. Für Wohnmobile und Wohnwagen stehen mehrere Ent- und Versorgungsstationen bereit. Dinge des täglichen Bedarfs und frische Brötchen gibt es im Back- und Minishop. Direkt neben dem Platz befinden sich zudem ein Fahrradverleih sowie ein Schlauchboot- und Kanuverleih.

Jetzt buchen

Camping Ostrauer Mühle

saechsische-schweiz_0001_Camping-Ostrauer-Muehle---Standplatz-am-Berg-und-Wald.png

In der traditionsreichen Ostrauer Mühle im wildromantischen Kirnitzschtal liegt dieser tolle und wanderfreundliche Campingplatz direkt an der 4. Etappe des bekannten Malerwegs durch die Sächsische Schweiz. Direkt vor dem Platz halten der Bus und die historische Kirnitzschtalbahn aus Bad Schandau, die Anfahrt mit dem Wohnmobil oder Caravan ist ebenfalls problemlos möglich. Der Platz eignet sich ideal dazu, um das dichte Wanderwegenetz in der Sächsischen Schweiz zu erkunden. Viele Wanderungen beginnen direkt am Campingplatz, dazu kommt eine reichhaltige Auswahl an Radtouren in der näheren Umgebung. Neben den Stellplätzen gibt es auch einfache aber gemütliche Wanderquartiere oder Zimmer in der Pension. Empfehlenswert ist auch die Gaststätte "Flößerstube", in der man sich nach einem langen Tag mit gutbürgerlicher Küche stärken kann.

Jetzt buchen

Camping Kleine Bergoase

saechsische-schweiz_0003_Camping-Kleine---Bergoase-Platzuebersicht--Mietunterkuenfte.png

Tolle Aussichten garantiert auch die "Kleine Bergoase" am Rande von Mitteldorf direkt am Nationalpark Sächsische Schweiz. Mitten in der Natur gelegen bietet dieser Campingplatz einen fantastischen Blick über das Kirnitzschtal bis zur zerklüfteten Felsgruppe der Affensteine. Besonders praktisch für alle, die gleich loslaufen möchte: Der Wanderweg zu den Klettergebieten führt direkt am Platz vorbei.Außerdem können Camper für die Dauer ihres Aufenthalts auf Wunsch Privatbäder mieten. Selbstversorger können in der Campingküche mit Holzofen kochen, eine Gaststätte befindet sich wenige Minuten zu Fuß im Ort.

Jetzt buchen

Caravan Camping Sächsische Schweiz

Mit diesem Campingplatz liegt dir die Sächsische Schweiz buchstäblich zu Füßen! Die ganzjährig geöffnete Anlage befindet sich auf einem Hochplateau am Ortsrand des Kurorts Gorisch und bietet traumhafte Panoramablicke auf die faszinierenden Felsformationen des Elbsandsteingebirges. Die großzügig angelegten parzellierten Rasenstellplätze bieten viel Freiraum für Camper mit Wohnmobil, Caravan oder Zelt. Nadel- und Laubbäume spenden Schatten und sorgen dafür, dass der Aufenthalt auch im Sommer angenehm ist.

Jetzt buchen

Campingplatz Nikolsdorfer Berg

Dieser naturnahe und einfache Campingplatz in Königstein ist genau richtig für alle, die beim Camping auf überflüssigen Luxus verzichten können und einfach nur schöne Natur, Erholung und viel Ruhe möchten. Direkt am Waldrand gelegen, bietet der Platz tolle Aussichten auf den Pfaffenstein und den Königstein mit der imposanten Festungsanlage. Alle wichtigen Ausflugsziele des Elbsandsteingebirges sind von hier aus zudem sehr leicht erreichbar.

Jetzt buchen

Camping Entenfarm

Dieser familienfreundliche Campingplatz in der Nähe des Zentrums von Hohnstein war früher tatsächlich eine Entenfarm, woher sich auch der etwas ungewöhnliche Name erklärt. Inzwischen ist der Platz aber eine der schönsten Anlaufstellen für naturverbundene Camper, die ihren Aufenthalt möglichst nahe an der Kernzone des Nationalparks Sächsische Schweiz verbringen möchten. Auf der riesigen, unparzellierten Wiese finden sich ausreichend Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile oder Zelte, außerdem werden fünf Campinghütten mit Platz für jeweils bis zu sechs Personen vermietet. Die Grill- und Lagerfeuerstelle ist der perfekte Ort, um nach einem langen Tag abzuschalten.

Jetzt buchen

Wildcampen in der sächsischen Schweiz: Darf man das?

Aufgrund der tollen Natur und den spektakulären Landschaften ist die Sächsische Schweiz gerade bei Campern mit eigenem Zelt sehr beliebt. Wildcampen, Zelten und das freie Übernachten sind im Nationalpark Sächsische Schweiz allerdings streng verboten.

Rund um die Kernzone des Nationalparks finden sich in regelmäßigen Abständen Verbotsschilder – diese Verbote sollte man beherzigen, da in der Sächsischen Schweiz inzwischen recht streng kontrolliert wird. In den vergangenen Jahren hat sich Region zum Touristenmagnet entwickelt, wodurch die Landschaft teils empfindlich gestört wurde.

Im rechtselbigen Landschaftsschutzgebiet Sächsische Schweiz sieht die Lage anders aus. Hier ist das freie Übernachten in der Natur erlaubt, Zelten ist allerdings auch hier verboten.

Eine weitere Ausnahme zum Wildcampen betrifft Kletterer im Nationalpark. Im Elbsandsteingebirge und in Sachsen hat der Klettersport eine lange Tradition. Kletterer übernachten heute wie früher dazu in den sogenannten Boofen – das sind freie Übernachtungsstellen, die sich meist unter Felsvorsprüngen in der Nähe von Kletterfelsen befinden.

In den Boofen ist das Wildcampen erlaubt und natürlich wird dabei nicht kontrolliert, ob man speziell zum Klettern angereist ist. Hier kann im Prinzip jeder im Freien übernachten auch mit eigenem Zelt. Es gibt insgesamt 58 Boofen, in denen das Übernachten gestattet ist.

Artikel von Selim Baykara

Du kennst die Sächsische Schweiz bereits, willst aber in Deutschland deinen Urlaub verbringen. Lass dich von unseren Campingplatz-Empfehlungen an der Lüneburger Heide und der Müritz inspirieren.

Weitere Artikel in Reiseziele