Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping in Ramatuelle

Die Campingplätze von Ramatuelle liegen nahe der schönsten Strände der Côte d'Azur. Der Pamelonne ist ein 4,5 km langer Sandstrand, der von Besuchern zum Baden und Sonnen genutzt wird. Ein Spaziergang in den angrenzenden Pinienwäldern und der Villensiedlung bietet Abwechslung. Zudem finden Gäste hier auch Luxusbars und Restaurants vor.

Der Plage de l'Escalet eignet sich für Familien mit Kindern und ist in einer lieblichen Felslandschaft eingebettet. Die Wasserqualität ist außergewöhnlich gut und die kleinen, aus dem Wasser ragenden Felsen eignen sich zum Schnorcheln.

Wer an Geschichte und Kultur interessiert ist, sollte zudem einen Ausflug zu den Moulins de Paillas machen. Die historischen Windmühlen eignen sich für einen Spaziergang und von hier aus haben Reisende einen schönen Ausblick über Saint Tropez.

Beste Reisezeit

Camping in Ramatuelle lohnt sich vor allem von Juni bis September aufgrund der hohen Lufttemperaturen von bis zu 28 Grad. Die Wassertemperatur kann auf bis zu 22 Grad ansteigen. Regen ist eher unwahrscheinlich und kommt an zwei bis vier Tagen im Monat vor.

Auch die Übergangsmonate April, Mai und Oktober laden mit mildem Wetter und bis zu 22 Grad zum Urlaub ein. Die Wassertemperatur ist dann allerdings etwas kühler bei 13 bis 19 Grad, was Segelfans jedoch nicht stören sollte.

Die Wintermonate in Ramatuelle sind sehr mild. Das Thermometer sinkt auf minimale acht Grad im Januar. Allerdings scheint die Sonne nur noch fünf bis sechs Stunden pro Tag und mit Regen ist an sechs bis sieben Tagen im Monat zu rechnen.