Camping am Waginger See

6 Ergebnisse
1 - 6 von 6 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping am Waginger See

Das wärmste Gewässer in Oberbayern heißt Besucher im Landkreis Traunstein willkommen und ist ein traumhafter Anziehungspunkt für Wassersportler und Familien. Viele Campingplätze am Waginger See überzeugen mit einem privaten Strandabschnitt. Wer mit seinem vierbeinigen Liebling anreist, den erwartet beim Camping am Waginger See sogar der separate Hundestrand Salzachinsel.

Unzählige Wassersportangebote locken Aktivurlauber an das Gewässer: Beim Surfen, Segeln oder Stand-up-Paddling ist Spaß garantiert. In den Genuss einer spektakulären Aussicht kommen Radfahrer auf der 30 km langen Rundfahrt, die unter anderem nach Fisching und Tengling führt. Auch während der kalten Jahreszeit hat die Region viel zu bieten: Dann sind die Langlaufloipen gespurt und bei entsprechend tiefen Temperaturen kann man auf dem zugefrorenen Waginger See eislaufen.

Wetter

Im Sommer wie Winter ist im Chiemgau mit häufigem Niederschlag zu rechnen. Im Winter sind die Schneeverhältnisse während der kalten Jahreszeit ideal zum Langlaufen und der zugefrorene Waginger See läd zum Eislaufen ein. Ab April wird es milder und die Landschaft verwandelt sich in ein Eldorado mit blühenden Wiesen und Bäumen.

In den heißesten Monaten Juli und August erwärmt sich das Wasser des Waginger Sees auf bis zu 27 Grad Celsius. Ideale Temperaturen also für Familien mit Kindern und Wasserratten, um einen unbeschwerten Badeurlaub auf den Campingplätzen am Waginger See zu verbringen.