• Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC

Wintercamping im Schwarzwald

Entdecke 12 Campingplätze & buche deinen nächsten Campingplatz

Suche

-

-

Camping Münstertal
ADAC Klassifikation
4.8 HervorragendBewertungen(125)
Campingplatz Homepage

Beliebte Campingplätze

Schnellsuche

Alle Campingplätze ansehen Sofort buchbar Heute verfügbar

Beliebte Themen

Wintercamping im Schwarzwald

Wintercamping in Deutschland

Alle ansehen

Campingurlaub im Mobilheim

Wintercamping im Harz

Alle ansehen

Beliebte Ausstattung

wlan

Internet

grocery-store

Lebensmittelladen

restaurant

Restaurant

bread-roll-service-or-baker

Brötchenservice
oder Bäcker

wellness

Wellness

bathing-possibility

Bademöglichkeit

very-good-sanitary-facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

washing-machine

Waschmaschine

playground

Spielplatz

Top bewertete Campingplätze

Schneespaß im Schwarzwald

Wintercamping im Schwarzwald ist urgemütlich, familienorientiert und in der Regel erholsam sowie ruhig. Zugleich stehen attraktive Aktivitäten auf dem Programm und sportlich wird die weiße Pracht so facettenreich genutzt, wie es wohl nur im Schwarzwald möglich ist.

Eisklettern im Schwarzwald für abenteuerlustige Wintercamper

Sie gelten in Deutschland als das Paradies der Eiskletterer: die beiden knapp 100 m hohen Wasserfälle in den Schluchten zwischen Todtnauberg sowie Aftersteg. Sobald sich die mächtigen Kaskaden in feste, bizarre Eisskulpturen verwandelt haben, beginnt das Wintercamping im Schwarzwald für erfahrene Kletterer, die auch aus dem europäischen Ausland anreisen. Im Kletterverein Todtnauberg finden sich leicht Partner für eine Besteigung, die zudem die besten und spannendsten Routen kennen.

Romantik-Touren rund um den Schluchsee im Pferdeschlitten

Schneeverhangene Wälder, Raureif am Schilf, Eiszapfen am Vordach und manchmal eine geschlossene Eisfläche auf dem Schluchsee machen Pferdeschlittenfahrten um den Bergsee zum unvergesslich idyllischen Erlebnis. Und auf diese Weise kann das naturbelassene Südufer erreicht werden, das ansonsten nur bei Wanderungen oder Radtouren zugänglich ist. Dick eingepackt in Decken und heiße Getränke dabei, sind diese Ausfahrten zugleich eine spirituelle Erfahrung. Besonders beliebt sind diese Touren für den Heiratsantrag oder als Tour während der Flitterwochen.

Zeitreise ins Mittelalter auf dem Vogtsbauernhof im Winter

Im Kinzigtal nahe Gutach ist das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof eine Freilichtanlage. Das dorfähnliche Museum besteht aus originalen Schwarzwald-Bauernhäusern. In denen wird Besuchern gezeigt, wie die Schwarzwälder in den vergangenen 400 Jahren ihr Leben gemeistert haben. Gäste können viel über das Brauchtum, den Ursprung der Trachten und über kulinarische Schwarzwald-Spezialitäten lernen. Kurse zum Mitmachen werden angeboten, bei denen überlieferte Handwerkstechniken vermittelt werden. In der alten Küche werden im Holzlukenofen Brote gebacken und es wird gekocht, was anschließend bei Schauvorführungen von Festlichkeiten auf den Tisch kommt.

Events

Zum Wintercamping im Schwarzwald gehören idyllische sowie unterhaltsame Veranstaltungen, darunter hochkarätige Sportwettkämpfe.

Dezember

  • Skisprung-Weltcup: Die weltweit besten Skispringer treffen sich in Titisee-Neustadt, um auf der Hochfirstschanze Punkte für den Weltcup zu erringen.
  • Skisprung-Weltcup der Damen: Die Damen gehen in Hinterzarten an den Start.

Januar

  • Schlittenhunderennen: Wie in Kanada ermitteln in Todtmoos-Schwarzenbach die Musher mit ihren Schlittenhunden den Deutschen Meister auf Strecken unterschiedlicher Länge, wobei über 1.000 Hunde an den Start gehen. Wer es selbst versuchen will, kann einen Musher-Kurs belegen.
  • Schneeskulpturen-Festival: Auf dem Plateau der Skiarena Köpfle/Spitzenberg in Bernau sind die Kunstwerke zu bewundern, die abends stimmungsvoll ausgeleuchtet werden.

Februar

  • Snowboardcrosser: Die Weltspitze der Snowboarder trifft sich auf dem Feldberg, um sich die Teilnahme an den Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften zu sichern.

Das Märchenbuch der Gebrüder Grimm gehört zum Wintercamping im Schwarzwald, wie der über Nadelholz geräucherte Schinken oder die fröhlich zwitschernde Kuckucksuhr. Zwischen Pforzheim und Lörrach sind Skisport, Schneewanderungen durch die duftenden Wälder oder Kutschenfahrten durch die weiße Pracht die beliebtesten Angebote der Wintercampingplätze im Schwarzwald. Und nirgends sonst sind die Weihnachtsmärkte derart stimmungsvoll, wie in den kleinen Gemeinden, die mit ihren urigen Fachwerkhäusern aussehen, wie in den Grimmschen Märchen beschrieben.

Top Tipps

  • Von den über 200 Weihnachtsmärkten, von denen der in Freiburg der größte ist, ist der in der Ravennaschlucht außergewöhnlich. Ein Holzhüttendorf wird unter dem Eisenbahn-Viadukt der Höllentalbahn aufgebaut und in ein funkelndes Lichtmeer getaucht. Kunsthandwerk, handgefertigte Kuckucksuhren und extravagante Geschenkideen aus dem Schwarzwald machen diesen Weihnachtsmarkt überaus beliebt.
  • Wer sich in der kalten Jahreszeit im Freien aufwärmen will, sollte für das Wintercamping im Schwarzwald einen Platz nahe Bad Bellingen wählen. Die Balinea Therme im Westen des Schwarzwaldes verfügt über ein gut temperiertes Außenbecken und ein weitläufiges Spa mit Saunalandschaft. Alternativ ist zwischen Schwinbach-Skiarena und Schluchsee das Radon Revital Bad in Menzenschwand eine Empfehlung. Das fluorid- oder radonhaltige Thermalwasser in verschiedenen Becken besitzt nachgewiesen Heilkräfte.

Wintercamping im Schwarzwald: Häufig gestellte Fragen