Camping mit Kindern im Schwarzwald

4 Ergebnisse
1 - 4 von 4 Campingplätzen

Populäre Themen

Top Tipps

  • Wer die Ferien am liebsten am Wasser verbringt, bucht am besten einen Familien Campingplatz am Schluch- oder Titisee. Die ideale Reisezeit für einen Badeurlaub liegt im Juli und August, wenn sich das Wasser auf angenehme 23 Grad und bei Hitzeperioden sogar mehr erwärmt.
  • Vor allem im Nordschwarzwald kann es auch während der warmen Jahreszeit immer wieder zu Schauern kommen. Es lohnt sich daher, Regenbekleidung mitzunehmen. Spiele zur Unterhaltung bei schlechtem Wetter gehören ebenfalls ins Gepäck.
  • Beim Urlaub an der frischen Luft lernen Familien rasch neue Leute kennen. Freunde finden die Kleinen z.B. bei der spannenden Animation, die einige Campingplätze im Schwarzwald während der Hauptsaison anbieten.
  • Meistens geht es für Familien vollgepackt zum Camping in den Schwarzwald. Nicht immer ist im Auto genügend Platz, um Fahrräder mitzunehmen. Wer im Urlaub dennoch gerne biken geht, bucht einen Campingplatz mit Fahrradverleih.

Aktivitäten und Ausflüge

Auf zahlreichen Themenwegen im Schwarzwald wird das Wandern zum Erlebnis für kleine Entdecker. Mutige zieht es in den Europapark und zu weiteren Attraktionen, die Nervenkitzel versprechen.

Wandern auf interessanten Erlebnispfaden

Der im Südwesten Baden-Württembergs gelegene Schwarzwald ist weit über die deutschen Grenzen hinaus als Wandereldorado bekannt. Zum Erlebnis werden ausgiebige Spaziergänge von den Familiencampings aus auf Themenwegen wie dem 2,2 km langen Wichtelpfad Feldberg. Liebevoll gestaltete Stationen entlang der Route erzählen die Geschichte von Velt und seinen niedlichen Freunden. Gäste mit Kindern lieben auch den Naturerlebnispfad in Hinterzarten. Zur Auswahl stehen eine 1,5 und eine 3 km lange Tour. Höhepunkte sind unter anderem das Baum-Memory-Quiz und die Kneipp-Tretanlage.

Attraktionen für Abenteurer

Mit dem Europapark in Rust liegt der meistbesuchte Vergnügungspark des deutschsprachigen Raumes im Schwarzwald. Auf dem 95 Hektar großen Areal gibt es mehr als 100 Attraktionen, darunter die spektakulären Achterbahnen Euro-Mir und Silver Star sowie ein 4D-Kino. Rasant geht es auch bei einer Fahrt auf dem Hasenhorn Coaster in Todtnau zu: Auf der 3 km langen Sommerrodelbahn werden Geschwindigkeiten von bis zu 40 Stundenkilometern erreicht. Ebenso lockt der Stöckerkopf in Baiersbronn Abenteuerlustige an. Mit Mountain Gokarts geht es von der Bergstation ins Tal.