Camping in Aigues-Mortes

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping in Aigues-Mortes, Frankreich

Die Campingplätze von Aigues-Mortes sind ideal für Naturfreunde. Ausflüge in die Schwemmlandschaft der Camargue begeistern mit einer vielfältigen Flora und Fauna. So haben die berühmten rosa Flamingos und weißen Camargue-Pferde hier ihr Zuhause. Beim Reiten oder auf einer Fahrradtour können Besucher die Dünen und Pinienwälder erkunden. Die vielen Lagunen, Teiche und Sümpfe bieten sich zudem für einen Ausflug mit dem Boot an.

Ein besonderes Erlebnis sind die Stierrennen, bei denen die Teilnehmer versuchen, verschiedene Attribute von den Hörnern der Stiere zu erwischen. Die in der Umgebung befindliche Burganlage von Aigues-Mortes lädt Kulturfans zu einem Besuch ein. Zudem können Gäste an feinen Sandstränden zahlreichen Wassersportarten wie Surfen, Schwimmen und Segeln nachgehen.

Beste Reisezeit

Das warme Mittelmeerklima macht Camping in Aigues-Mortes besonders angenehm. Der Badeurlaub ist in den Sommermonaten von Juni bis September möglich. Die Temperaturen erreichen dann bis zu 29 Grad in der Luft und 24 Grad im Wasser. Zudem kommt es nur an zwei bis drei Tagen im Monat zu Schauern.

Auch in den Übergangsmonaten April, Mai und Oktober herrschen angenehme Temperaturen bei 18 bis 22 Grad. Die Wintermonate sind frisch bei mindestens 3 Grad im Januar und Februar. Allerdings bleibt es weiterhin trocken mit Regen an lediglich fünf Tagen im Monat. Die Sonne scheint dann im Durchschnitt vier Stunden am Tag, gleichzeitig kühlt das Wasser auf 11 bis 12 Grad ab.