Camping im Berchtesgadener Land

6 Ergebnisse
1 - 6 von 6 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping im Berchtesgadener Land

Für Wasserratten sind die beiden Campingplätze im Berchtesgadener Land in Schönau am Nordufer des Königssees ideal. Mit dem Ruderboot geht es das malerische Ufer entlang. Hartgesottene wagen auch einen Sprung in das kühle Nass. Direkt vor den Campingplätzen im Berchtesgadener Land beginnen Wanderungen auf dem Königsseer Fußweg oder dem berühmten Malerwinkel-Rundweg. Familien zieht es zu der rasanten Sommerrodelbahn im Ort oder auf die zahlreichen Spielplätze.

Naturliebhaber, Hundebesitzer und Familien fühlen sich auch beim Camping im Berchtesgadener Land in Ramsau wohl. Der romantische Taubersee ist nur fünf Minuten zu Fuß entfernt. Sowohl von Schönau als auch von Ramsau sind die traumhaften Skigebiete gut zu erreichen. Das mit elf ausgezeichnet präparierten Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsstufen längste Skigebiet liegt in unmittelbarer Nähe zum Königssee.

Wetter

Von Mai bis August zeigt sich das Berchtesgadener Land von seiner freundlichsten Seite: Dann lacht die Sonne im Schnitt für mehr als sieben Stunden pro Tag vom Himmel. Während der Nachtstunden kühlt es gerade in höheren Lagen deutlich ab, somit herrschen beim Camping im Berchtesgadener Land im Zelt oder Wohnwagen angenehme Temperaturen zum Schlafen. An heißen Tagen erfrischen sich Gäste gerne im kühlen Königssee, der sich selbst in heißen Phasen kaum über 20 Grad Celsius erwärmt.

Von Dezember bis April dauert die Skisaison auf dem Jenner und in vielen anderen Skigebieten an. In den ganzjährig geöffneten Campingplätzen am Königssee finden Alpinskifahrer, Winterwanderer und Langläufer einen perfekten Ausgangspunkt für alle Winteraktivitäten vor.