Camping am Luganer See

8 Ergebnisse
1 - 8 von 8 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping am Luganer See

Der Duft von Zitrusbäumen liegt in der Luft, während die Campingfreunde im Schatten einer Palme ihre Ferien genießen. Die malerische Lage direkt am Seeufer macht die Ferienanlagen am Luganer See zu einem beliebten Reiseziel. Teils verfügen die Campingplätze sogar über einen privaten Strandabschnitt. Mit Blick auf grün bewachsene, hohe Berge verbringen hier Paare und Familien einen entspannten Urlaub.

Camping am Luganer See bedeutet aber auch aktiven Naturgenuss: In den umliegenden Bergen können Wanderbegeisterte ausgedehnte Touren unternehmen. Darüber hinaus sind die Campingplätze am Luganer See auch ein idealer Ausgangspunkt für kulturelle Unternehmungen, beispielsweise zu den sakralen Sehenswürdigkeiten in Porlezza. Besichtigen Sie dort die im Jahr 1581 erbaute Kirche Beata Vergine Assunta oder das Klösterlein Il Conventino.

Wetter

Die warmen Temperaturen am Luganer See eignen sich hervorragend für einen fast ganzjährigen Campingurlaub. Dank der günstigen Lage zwischen dem Tessin und Oberitalien werden Reisende hier mit einem Mittelmeerklima verwöhnt. Das bedeutet: Camping am Luganer See ist von den ersten Frühlingstagen bis weit in den farbenfrohen Herbst hinein möglich.

Bei maximalen Tageshöchsttemperaturen von 27 Grad Celsius sorgt ein Bad im See in den Monaten Juli und August für Erfrischung. Die Wassertemperaturen steigen ab dem Frühsommer kontinuierlich auf bis zu 24 Grad. Trotz frostfreier Winter mit Tagesdurchschnittstemperaturen von etwa 6 Grad verfällt das Campingleben in den kalten Monaten am Luganer See meist in einen Dornröschenschlaf – doch spätestens im April kehren bei milden Temperaturen wieder viele Besucher an den Luganer See zurück.