4 Sterne Camping am Lago Maggiore

8 Ergebnisse
1 - 8 von 8 Campingplätzen

Populäre Themen

Entspannung, Wassersport und Natur erwarten die Besucher auf den 4 Sterne Campingplätzen am Lago Maggiore, direkt am Südrand der Alpen. Die gepflegten Anlagen liegen an den Ufern des Sees, inmitten einer exotischen Vegetation aus Palmen und blühenden Gärten. Die Täler des Valle Maggia oder des Centrovalli sind beliebte Ausflugsziele bei Wanderern und Naturliebhabern. Das glasklare Wasser der Alpengletscher fließt durch die Täler und direkt in den Lago Maggiore.

Top Tipps

  • Zum Sightseeing beim 4 Sterne Camping ist Locarno wie geschaffen. Geschichtsinteressierte sind von der Festung Castello Visconteo aus dem 12. Jahrhundert begeistert, Kunstgenuss hingegen verspricht die Pinakothek Casa Rusca, die in einem Bürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert untergebracht ist und mehrere Kunstsammlungen präsentiert.
  • Die Stadt Ascona begeistert mit ihrer Atmosphäre und der palmengesäumten Promenade am See. Kulturliebhaber besuchen gerne die Kirche Santa Pietro e Paolo, das Wahrzeichen der Stadt. Sie liegt in der malerischen Altstadt Borgo, wo auch das Kunstmuseum mit Werken von Klee oder Werefkin zu einem Besuch einlädt.

Aktivitäten und Ausflüge

Beim 4 Sterne Camping am Lago Maggiore gibt es viel zu entdecken, von Kultur und Natur bis Fahrradtouren und Wanderungen. Die Inseln des Lago Maggiore können besichtigt werden und die malerischen Täler rund um den See wollen entdeckt werden.

Eine Tour auf die schönen Inseln des Lago Maggiore

Die drei kleinen Eilande des Lago Maggiore sind ein beliebter Ausflugsort für viele Besucher und ein Highlight. Die Isola Bella, ist europaweit bekannt für ihre malerische Gartenlandschaft und ihre Inselschwester, die Isola Madre, beeindruckt ebenso mit einer bunten Fauna und Flora sowie einer interessanten Vogelwelt. Für den kulinarischen Genuss lädt die Isola dei Pescatori ein. Ihr reizendes und noch heute bewohntes Dorf lockt mit gemütlichen Bistros und kleinen Restaurants. Hier werden die typischen Spezialitäten des Landes frisch serviert Alle drei Inseln sind leicht mit dem Seetaxi oder der Fähre zu erreichen.

Das botanische Paradies besuchen in der Villa Taranto

Für alle Liebhaber botanischer Gärten ist ein Besuch der Villa Taranto empfehlenswert, die sich in dem Städtchen Verbania befindet, etwa 7 km vom Lago Maggiore entfernt. Die Anfahrt kann mit dem eigenen PKW erfolgen oder mit dem Linienbus, dessen Haltestelle sich etwa in 200 m Entfernung zur Villa Taranto befindet.

Mit dem Lago Maggiore Express einmal durch 100 Täler

Der legendäre Lago Maggiore Express startet in dem Städtchen Domodossola. Auf dem Weg kann das malerische Dorf Santa Maria Maggiore besichtigt werden, die Panoramafahrt führt dann bis zur Endstation Locarno in der Schweiz. Mit der Fähre geht es dann an der Küste entlang und durch die Dörfer zurück zum Ausgangspunkt, auf den 4 Sterne Campingplatz am Lago Maggiore.

## Events Ein buntes Veranstaltungsprogramm inspiriert die Camping-Urlauber an den Ufern des Lago Maggiore rund ums Jahr. ### Juni - JazzAscona: Seit seiner Gründung 1985 hat sich das Jazzfestival als eines der größten in Europa etabliert. An elf Tagen im Juni finden rund 200 Konzerte statt, die ein breites musikalisches Spektrum umfassen – von klassischem Jazz über Swing und Dixieland bis hin zu Blues und Gospel. ### Juli - September - Stresa Festival: Bereits über 50. Mal fanden die klassischen Musikwochen auf den Borromäischen Inseln statt. Jedes Jahr im Sommer laden dann internationale Künstler zu Konzerten mit Blick auf den Lago Maggiore.