Camping an der Costa Smeralda

6 Ergebnisse
1 - 6 von 6 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Vor allem Paare und Familien mit Kindern lieben Camping auf dem sonnenverwöhnten Sardinien. Hier erleben sie Sport, Genuss und Entspannung gleichermaßen. Die traditionelle Gastfreundschaft der Italiener verspricht einen behaglichen Aufenthalt. Auch Hundebesitzer sind auf vielen Plätzen willkommen und freuen sich zusammen mit ihrem Vierbeiner über jede Menge Komfort. Eine bunte Mischung aus Spaß, Abenteuer und Inselfeeling versüßen den Aufenthalt in Nordsardinien.

Besonderheiten zum Camping an der Costa Smeralda

Die Costa Smeralda (Smaragdküste) liegt an der nordöstlichen Küste Sardiniens zwischen Palau und Olbia. Die Namensgebung verrät die smaragdähnliche Farbe des Wassers. Camping an der Costa Smeralda führt die Besucher in das Herz des Golfs von Arzachena. Freunde des Segelns, der Natur und des Tauchens lassen ihren Blick von Baja Sardinia zur Insel Caprera über den zauberhaften Archipel La Maddalena schweifen und finden echtes Urlaubsgefühl in einer der kleinen Sandbuchten der Region.

Alle Campingplätze an der Costa Smeralda sind gut organisiert und gepflegt. Viele Stellplätze auf den Plätzen ermöglichen einen herrlichen Blick aufs Meer, den beeindruckenden Pinienhaine n oder einen schnellen Zugang zu den Stränden. Das Ferienzentrum in Nordsardinien punktet durch Campinganlagen wie das Villagio Camping Cugnana, das Centro Vacanze Isuledda oder das Tiliguerta Camping Village.

Zudem wächst das Interesse an Luxuscamping auf der Insel. Glampingunterkünfte in verschiedenen Ausführungen (klassischer Bungalow oder Königszelt) mit Privatbad und einer Terrasse zum Sonnenbaden werden gerne gebucht.

Campingplätze an der Smaragdküste

Centro Vacanze Isuledda

Die Anreise in den Norden Sardinien ist zwar etwas schwerfällig, aber die Sandplätze am Meer sind einfach traumhaft. Das naturbelassenes, hügeliges Gelände mit Waschhaus und einem schönen Strand wird von Campern sehr geschätzt. Alternativ kann der Urlaub auf dem Platz Centro Vacanze Isuledda in einer angenehmen Mietunterkunft verbracht werden. Der Bungalow bietet allen erdenklichen Komfort. Für kleinere Einkäufe steht außerdem ein Supermarkt auf der Anlage den Gästen offen.

Villagio Camping Cugnana

Das Villagio Camping Cugnana überzeugt seine Gäste vor allem mit attraktiven Stellplätzen im Schatten von Pinienhainen. Der Strand ist nur wenige Minuten entfernt und das platzeigene Freibad wird gerne von Campern in Anspruch genommen. Ein kleiner Lebensmittelladen, Kinderanimation und ein Sportprogramm ergänzen den Service vom Villagio Camping Cugnana.

Wer alternativ eine Unterkunft sucht, kann sich an der Smaragdküste auch für das Luxuscamping entscheiden. Ein großzügiges Familienbadezimmer und unterschiedliche Wohnstrukturen sind für die Glampingunterkünfte selbstverständlich.

Wetter

Die Costa Smeralda ist ein Teil der nordöstlichen Küste Sardiniens. Auf Sardinien herrscht ein mediterranes Klima. Das Wetter ist in den Frühlings- und Herbstmonaten warm, im Sommer wird es heiß und die Winter sind eher mild. Die höchsten Temperaturen werden beim Camping an der Costa Smeralda im Juli gemessen, weshalb Sonnenanbeter bevorzugt diese Reisezeit wählen. Von Oktober bis Dezember sind mehr Niederschläge zu erwarten. Wer die blühende Natur beobachten will, kommt am besten in den Frühlingsmonaten auf die Campingplätze an der Costa Smeralda auf Sardinien.