Camping in Saint-Valery-sur-Somme

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Besonderheiten zum Camping in Saint-Valery-sur-Somme

Die zahlreichen unterschiedlichen Campingplätze von Saint-Valery-sur-Somme liegen an einer Flussmündung inmitten einer malerischen Küstenlandschaft. Wer gerne Vögel beobachtet oder fotografiert ist im Naturschutzgebiet genau richtig. Die Dünen- und Marschlandschaft ist das Zuhause von Seerobben sowie eine Brutstätte Tausender Zugvögel. Im Frühling findet hier zudem das Vogel- und Naturfestival mit über 400 Führungen statt.

Kulturfans sollten sich die Besichtigung des Hafenortes Saint-Valery-sur-Somme nicht entgehen lassen. Mittelalterliche Türme, die Altstadt und das Schloss Valery bieten eine verträumte Kulisse für Spaziergänge zu zweit. Die romantische Uferpromenade und der Hafen mit vielen kleinen Segelbooten liefern für Hobbyfotografen zahlreiche Motive. Zudem freuen sich Kinder über die Fahrt mit der Dampflokomotive.

Beste Reisezeit

Beim Camping in Saint-Valery-sur-Somme kommt Gästen das gemäßigte Nordseeklima zugute. Im Hochsommer herrschen hier milde Temperaturen von 22 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen sind moderat, was Urlauber gerne zum Sprung ins kühle Nass nutzen. Das Wetter ist eher trocken, was sich hervorragend für Ausflüge in die Natur, Wanderungen und Radtouren nutzen lässt.

Der für die Vogelbeobachtung interessante Frühling ist angenehm frisch mit wenig Regen. Die Sonne scheint regelmäßig, was Exkursionen in die Marschlandschaft zusätzlich verschönert. Auch Aktivitäten in der Stadt sowie mit Kindern sind möglich. Im Winter dagegen ist es recht kühl und regnerisch. Deshalb eignet sich ein Campingaufenthalt vor allem von April bis Oktober.